.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

5012 hängt sich jeden Tag auf

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von bogie, 2 Feb. 2006.

  1. bogie

    bogie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe eine 5012er Fritzbox mit DSL 6000 und T-online flat und GMX VoIP flat.

    6 Wochen hat alles super funktioniert, aber in den letzten 4 Tagen hängt sich die Fritzbox jeden Tag einmal auf.
    Es hilft nur Netzstecker ziehen.

    LED für DSL ist aus.

    Box defekt?

    T-Com sagt, dass der Anschluß i.O. ist


    Danke

    Bogie
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Schon mal einen Werksreset gemacht? Dann sind zwar alle Daten neu einzugeben bewirkt aber meistens wunder...
     
  3. bogie

    bogie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem..

    tja, ich bin leider für 3 Monate auf Dienstreise in USA...

    ... Frau allein Zuhause...

    :-(

    Hilft Werksreset und dann Sicherung einspielen?
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Jein. In seltenen Fällen hilft es. Aber meistens wird der Fehler mit in die Sicherung geschrieben und wieder eingebaut. Da hilft erst mal nur ausprobieren.

    Reagiert die Box gar nicht mehr auf anfragen auf fritz.box oder was passiert genau. Wenn das Menü noch geht guck mal wenn möglich in die Systemereignisse.

    Mh mit dem Werksreset ist schlecht wenn du selber nicht da bist. Denn das geht ja leider auch nicht Remoute. Dazu habe ich immoment keine Lösung.

    Mal sehen es haben bestimmt noch andere Ideen.
     
  5. bogie

    bogie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Festnetztelefonate gehen weiterhin, Box ist über fritz.box nicht erreichbar.

    Wie kann es sein, dass es 6 Wochen ohne Probleme funktioniert, und wenn ich 4 Tage nicht da bin, steigt die Box aus ;-)

    Denke daher eher an einen Defekt der Box oder der DSL Leitung...
     
  6. bogie

    bogie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dämpfung

    Ich noch einmal...
    ... Box verliert nun ca 1 x pro Woche DSL Sync (LED für DSL ist aus)

    Festnetztelephonie funktioniert weiter.


    Über das Web Interface nicht zu erreichen...
    ... Stecker raus/rein, alles i.O.

    Meine Dämpfungswerte aus der Box sind:

    Geschwindigkeit 6029 kBit/s (Empfangsrichtung) 580 kBit/s (Senderichtung)
    Leitungsdämpfung 14 dB (Empfangsrichtung) 12 dB (Senderichtung)
    Signal-/Rauschtoleranz 15 dB (Empfangsrichtung) 10 dB (Senderichtung)

    Kann es daran liegen das sich die Box aufhängt?

    PS: Bin noch immer in den USA
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Kann daran liegen, muss aber nicht. Vielleicht ist auch Dein DSL-Signal ab und an weg (also nicht stabil).
    Probiere es doch mal mit einem externen DSL-Modem aus. Wenn es dann stabil ist, weisst Du ja, daß es an der Fritz liegt.
    Die Werte sind zwar niedrig, ab imo nicht unbedingt im kritschen Bereich...
     
  8. bogie

    bogie Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, werde es mal ausprobieren wenn ich wieder in Deutschland bin.

    Danke