Giselher

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2016
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
...tot.
Brummt nicht, wärmt nicht, leuchtet nicht...
SUCHE jetzt also einen "Lötifix", der die defekten Teile ( vmtl "C"s) austauschen kann: mein Lötkolben reicht dau nicht aus ( 100W und gefühlt elefantenfußdicke Spitze)
Freu mich// bin gespannt...
 

bastianm1979

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ich klinke mich hier mal ein, meine 546E macht ein sehr leises "Dauerklacken" (pro Sekunde etwa 2 mal). Keine LED leuchtet, das Klacken kommt direkt wenn ich es in die Steckdose stecke. Hat vielleicht jemand eine Idee? Löten ist kein Problem, ich kenne mich leider nur nicht mit dem Innenleben aus, Garantie ist leider vorbei...
 

Giselher

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2016
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
merkste was, BastianamKopfstehend? - Da ist kein Lötfix...
 

grundigboy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
802
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Vielleicht bei AVM mal nach vergünstigtem Ersatz fragen. Aber AVM bietet doch 5 Jahre Garantie? Schon mal dort wegen beidem gefragt? Ansonsten einem Elektroniker aus dem Bekanntenpreis geben oder hier im Forum nachfragen. Ich schaue mir sowas scon an, wenn es meiner wäre.

VG

Tom

-- Aktualisiert --

Oder war das ein Überspannungsschaden. habe nochmal nachgesehen:

https://praxistipps.chip.de/fritzbox-garantie-pruefen-so-gehts_51899
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bastianm1979

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Die 546e haben zwei Jahre Garantie, nicht 5.
 

ip_001

Neuer User
Mitglied seit
3 Mai 2012
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich klinke mich hier mal ein, meine 546E macht ein sehr leises "Dauerklacken" (pro Sekunde etwa 2 mal). Keine LED leuchtet, das Klacken kommt direkt wenn ich es in die Steckdose stecke. Hat vielleicht jemand eine Idee? Löten ist kein Problem, ich kenne mich leider nur nicht mit dem Innenleben aus, Garantie ist leider vorbei...
Ich habe genau das gleiche Problem. Ein leises Dauerklacken oder Dauerklicken und keine Funktion. Als ich den Adapter mal aufgeschraubt habe, konnte ich nichts Auffälliges entdecken. Keine Beule oder dunkle Stellen bei den Kondensatoren sichtbar. Bei dem Bild image002.jpg habe ich den Teil markiert, wo ich vom Gehör her das Geräusch vermute.

Mir ist es zu schade, den Adapter einfach zu entsorgen und suche nach einer Möglichkeit, diesen zu Wiederbeleben. Vielen Dank für eure Rückmeldungen. :)
 

Anhänge

  • image001.jpg
    image001.jpg
    159.7 KB · Aufrufe: 59
  • image003.jpg
    image003.jpg
    158.3 KB · Aufrufe: 60
  • image002.jpg
    image002.jpg
    187.8 KB · Aufrufe: 60

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

hippie2000

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2008
Beiträge
154
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Hi,

Ich hab 3x 520e aus Spenden die den Überspannungstod starben - simultan. Wie der 546e haben die einen ähnlichen TNY AC/DC Wandler:

> http://images.100y.com.tw/pdf_file/38-PowerInt-TNY274-280.pdf

Oben sieht man das grobe Design, der TNY, der Wandler und der Optokoppler plus ein paar Passivbauteile drumherum die Netzspannung bekommen.
Aus Seite 8 sieht man ein Referenzdesign, das hilft die Schaltung zu verstehen.

Den im Referenzdesign am Eingang befindliche Überspannungsschutz spart AVM ein, vielleicht auch weil er Poweline behindert, daher fliegen einem dann der Optokoppler, der TNY und/oder die Dioden um die Ohren, mal sichtbar mit Krater auf den Chips, mal unsichtbar. Die Chance dass die Sekundärseite noch intakt ist halte ich für recht hoch...

Ich habe es noch nicht probiert aber vielleicht kann ich aus 3 mach 1 machen.

Aber vorsicht beim Basteln, da ist Netztspannung und wenn das Gerät defekt ist kann auch die Schutztrennung verletzt sein und sekundär auch Netzspannung sein!
Das sollte nur ein erfahrener Elektroniker machen, der idealerweise einen Trenntrafo zum Messen hat...

Bevor du den 546e entsorgst schicken ihn mir, ich erstatte die Versandkosten.
 

ip_001

Neuer User
Mitglied seit
3 Mai 2012
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke für eure Rückmeldungen. Gut, da ich kein erfahrener Elektroniker bin, lasse ich doch lieber die Finger davon. Anbei noch mal eine Audiodatei von dem Geräusch.

@hippie2000 Ich schreibe dich noch mal via PM an.
 

Anhänge

  • 546eton.zip
    97.1 KB · Aufrufe: 7

tk-genius

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2009
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
@hippie2000 Waren Deine Reparaturversuche eigentlich erfolgreich?
Ich hatte über 5 Jahre eine 546e immer am Netz und diese ist auch immer zuverlässig gelaufen. Dann hatte ich sie ca. 2-3 Monate in den Schrank gelegt und nun tut sich nix mehr. Beim Einstecken keine LED-Anzeige, keine "Geräusche, einfach tot.
Ich habe den Adapter mal aufgeschraubt und auch 2 kleine gewölbte Elkos entdeckt (siehe Foto). Aber ob es reicht diese zu tauschen?
 

Anhänge

  • 20211018_150602.jpg
    20211018_150602.jpg
    532.9 KB · Aufrufe: 26

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Mitglied seit
16 Aug 2021
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Dem widerspreche ich. Jedes kaputte Powerline-Gerät ist ein gutes Powerlinegerät.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Sad
Reaktionen: HarryP_1964

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Das Powerline ist bei mir ausgeschaltet. Der kann ja auch noch LAN und WLAN.
 

Giselher

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2016
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
...auch wenn es jetzt abseits von "Reparatur" geht: Wenn Du, lieber B612, einen 546E benutzt, dann doch egtl ....ja, warum?
1) um die Steckdose zu nutzen. - Da gibt es jüngere von AVM
2) um Powerline zu nutzen, weil es an der Stelle kein Eth´-Kabel gibt - da gibt es bessere/ jüngere von AVM
3) um Powerline zu nutzen, weil es an der Stelle kein WLAN gibt - da gibt es bessere/ jüngere von AVM

und warum nutzt Du nun 546E? -
 

Dirk132

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2007
Beiträge
170
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Aber alles in einem, da gibt es keine jüngeren.
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83
Zuletzt bearbeitet:

Giselher

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2016
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
20€...aha, da find´ich nie nix...

...ich hatt´mir nur gedacht: wenn POwerline "off" ist was ist dann noch der tolle Vorteil der "alten" 546E ?
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
83

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,330
Punkte für Reaktionen
254
Punkte
83
und warum nutzt Du nun 546E? -
Ich habe auch einen im Einsatz, weil ich nur eine Steckdose (TG) habe und dort WLAN und eine schaltbare Steckdose brauche, die ich,
da der 546E auch DECT kann, über die Box/App direkt ansteuern kann.
Leider zickt meine auch gerade etwas rum und verliert regelmäßig für wenige Sekunden die PL-Verbindung, was den Event-Monitor
der Box zumüllt.

Harry
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via