[Sammlung] 6660 v3 - Neues Antennendesign

Exodus88

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
@Arrandy

so langsam glaube ich, wir beide reden aneinander vorbei?!?
Ich spreche über die Anschlussmöglichkeiten (Buchsen) der Antennen von der V1 und der V3.
Das hatte ich übrigens hier schon mal erwähnt aber keine Antwort erhalten - https://www.ip-phone-forum.de/threads/6660-v3-neues-antennendesign.310850/post-2438957

Das >>>Bild<<< der V1 zeigt die Platine, wobei die Murata-Prüfbuchsen rot eingekreist sind. Die Antennen sind in den roten Rechtecken zu finden.

Nachlesen kannst du das hier - https://frixtender.de/kompatibilitaet-der-fritzbox-6660-cable/

Du schreibst das genau umgekehrt
Nur mal so nebenbei: die zwei roten Kreise sind die Antennen. Und wie man auf meinem Foto sieht ist eine davon am gleichen Platz. Die andere 1 cm versetzt. Die roten recht eckigen Kästchen falls du das meinst sind nicht die Antennen

Auf deinem Bild der V3, das von mir bearbeitet wurde, habe ich die genaue Position der Murata-Prüfbuchsen der V1 mit den spitzen der blauen Pfeile markiert, da sind keine Murata Buchsen mehr. https://www.ip-phone-forum.de/threads/6660-v3-neues-antennendesign.310850/post-2438957
Dafür wurden zwei neue Buchsen an einer anderen Stelle gesetzt, an die wiederum die Finnendualantennen der v3 angestöpselt wurden.

Ich hoffe ich habe jetzt für Klarheit gesorgt :)
Gruß

Roland
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,288
Punkte für Reaktionen
221
Punkte
63

Exodus88

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
@Arrandy

noch eine Frage zur V3...

Ich bin gerade am überlegen, ob ich mir eine 6660 zulege und meine Provider Box, eine 6591 ersetze.

Ist die V3 an der Verpackung zu erkennen, genauer gesagt an dem Typenschild der Verpackung?

Bei einigen AVM Produkten ist das auf dem weißen Aufkleber an der Verpackung zu erkennen, z. Bsp. beim 600er Repeater die V2.

Oder muss ich nach dem Produktionsdatum suchen > N267 (ab Juli 2021). Ist auf der Verpackung schon das große Gehäuse zu sehen oder noch das "alte", ohne die seitlichen Schlitze.

Danke

Roland
 

Arrandy

Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2018
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
18
Nicht an der Verpackung zu erkennen. SN sollte mindestens N2xx sein
 
  • Like
Reaktionen: Exodus88

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,288
Punkte für Reaktionen
221
Punkte
63

Exodus88

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Wird wohl doch nichts mit der 6660, hatte einen Denkfehler drin..

AVM hat an der V3 nur die beiden Dualantennen,auf der Platine, durch die beiden "dual Finnen" ersetzt. Im Ergebnis bleiben es zwei Dualantennen.:rolleyes:

Eine 7590 (ax) hat insgesamt 4 Dualantennen, eine auf der Platine und 3 "Finnen" und müsste somit eine bessere WLAN Ausleuchtung haben..
Eine 7580 hat sogar 8 Einzelantennen, die deckt bei uns auf der Hofstelle das ganze Haus ab. Eine getestete 7590 schaffte noch ca. 90%
Am schlimmsten war bis jetzt von allen getesteten Boxen eine 7530 ax, die schaffte nicht einmal 50% des Hauses und hat 3 Dualantennen auf der Platine:oops:

Gruß

Roland
 

Exodus88

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
Evtl. kann die Frage von euch jemand beantworten.

Nutzt AVM in den AX fähigen Boxen unterschiedliche WLAN Chips oder liegt das rein an der Konfiguration/Programmierung/Anzahl der Antennen?
7590 ax 4x4
7530ax 3x3
6660 2x2

Ansonsten hätte ja AVM die beiden Onboardantennen behalten und somit insgesamt 4 Dualatennen verbauen können. Damit wäre auch die dritte Achse abgedeckt gewesen und sich die WLAN Abstrahlung verbessern müssen.
Oder ist das technisch gar nicht möglich?
 

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,065
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63
Korrekt muss es bei der 7530 AX heißen: 2x2 (2,4 GHz), 3x3 (5 GHz)

Die 6660 könnte theoretisch auch gemischt bestückt werden, so dass man am Ende je eine horizontale Onboardantenne und eine vertikale Finne hätte. Nur auf 3D kommt man damit auch nicht, 2 Antennen ergeben eben immer nur 2 Ebenen. Eine höhere Gesamtzahl der aktiven Antennen ist bei der aktuellen 6660 schon von der Leiterbahnführung her ausgeschlossen, auch wenn die WLAN-Chips mehr könnten, was sie wohl aus finanziellen Gründen auch nicht werden.
 
  • Like
Reaktionen: Exodus88

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,288
Punkte für Reaktionen
221
Punkte
63

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
18,033
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
48
Vorsicht, nur aus der puren Anzahl der Antennen kann man nicht auf die Abdeckung und die Reichweite zurückschließen. Es kommt immer auf die jeweilige Ausleuchtung an, die damit erzielt wird. Vielleicht bietet diese Box in horizontaler Ebene eine gute Abdeckung, ist aber in vertikaler schlechter als andere? Letztlich hat sich auch diese Box an die Vorgaben in Bezug auf Sendeleistung zu halten. Zaubern kann sie nicht. Heißt: Wenn sie in einer Richtung besonders viel Reichweite erzielt, wird es in einer anderen Richtung umso weniger sein.
 

Exodus88

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
335
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
@frank_m24

da bin ich absolut bei dir!

Die Ausleuchtung hängt auch von der Größe, Bauweise, Beschaffenheit der Mauern, Leitungen und vielen anderen Faktoren ab.

Ich hatte alle Boxen (7430,7490,7590 und 7530 ax) liegend , stehend, in allen Richtungen getestet und schaffte es leider nicht das gesamte Haus abzudecken (4 Stockwerke inkl. Garage).
Die 7580 hatte ich ausgepackt, hingestellt und alles passte.

Schau dir mal das Antennendesign einer 7580 an, ist zwar die V1, aber die Anzahl der Antennen und die Platzierungen sind mit der V2 identisch.
Alleine die Fläche der Antennen und die Anordnung werden für das "gute" Wlan sorgen.

FritzBox-7580-Mainboard-1280.jpg
Quelle: frixtender.de
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,288
Punkte für Reaktionen
221
Punkte
63
nur aus der puren Anzahl der Antennen kann man nicht auf die Abdeckung und die Reichweite zurückschließen.

Ja das mag alles sein. Aber bei der 7580 hat sich AVM mal richtig Mühe gemacht und für jeden der 4 Streams und jedes Frequenzband eine einzelne Antenne gebastelt. Zeige mir eine vergleichbare Box.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,061
Beiträge
2,121,678
Mitglieder
362,159
Neuestes Mitglied
jochen.brueckner

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse