.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050 Kompl. Tel-Modul schmiert alle paar Tage ab;

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von KLROE, 21 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KLROE

    KLROE Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,

    ich find nix ähnliches im Forum, also einfach mal die Frage:
    Bei mir läuft die 7050 mit 2 Analogen und einem ISDN Tel. ohne eigene Stromversorgung am ISDN Anschluss. Firmware 14.03.66 ich habe bis jetzt noch nicht auf die 71 geändert anscheinend verschlechtert sich die Gesprächsquallität dann wieder, wie anderen Berichten aus dem Forum zu entnehmen ist....
    (man berichtige mich bitte, wenn ich falsch liege)

    Problem: Alle 2 -3 Tage gibt das Tel- Modul auf. DSL geht einwandfrei, nur von aussen kommt Tel-Teilnemer nicht erreichbar, an den Endgeräten bekomme ich beim Abheben ein Tüt Tüt Tüt....
    Strom weg, dann geht`s wieder.
    Ärgerlich weil ich es ja selber nicht merke, und keinerlei Regelmässigkeit feszustellen ist. Ach ja, Netzteil klein, das neue....

    Tschau Klaus :roll:
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Workaround: Eine Zeitschaltuhr, die die Box mitten in der Nacht mal für einen Moment vom Strom trennt (mit den digitalen Uhren ist eine Auszeit von einer Minute ja einstellbar).
     
  3. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    Das wird zwar gehen, aber sinund Zweck der Sache ist es doch nicht, wenn man seine 7050 an einer Zeitschaltuhr betreibt!


    Ich kann dir mal die .68er oder wenn du willst die .71.1459 Beta Firmware geben vieleicht hilft es ja!
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich lasse mit täglich um 0:00 Uhr eine Zustandsmail von der FBF schicken,
    und lasse um 0:04 Uhr die Box per script rebooten.

    Mache das aber nicht wegen irgendwelcher Probleme,
    sondern nur, damit meine Logs (Anrufliste und Syslog) nicht überlaufen! ;)
    Ausserdem habe ich so die Logs immer schön gesichert!
     
  5. KLROE

    KLROE Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das der Nachfolger der derzeit gültigen Soft auf der AVM Seite ?
    Wie schaut es mit der Quallität der Gespräche aus, soll doch ab der 71 nur von AVM "geflickt" sein...
    Hab damals von ISDN auf Analog umgestellt, und dann nur Ärger mit meiner "Damengesllschaft" im Haus gehabt, daher meine Vorsicht, :wink:

    Tschau Klaus
     
  6. KLROE

    KLROE Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit der Möglichkeit könnte ich mich anfreunden hab ich damals zu Mailboxzeiten auch so gelöst. Na ja unter DOS war das kein Problem, aber wie machst du das mit der 7050 ?
    Muss man über TelNet in die Box, oder gibt es igendwelche Hilfsprogramme für nicht Profis wie mich ?

    Tschau Klaus
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Geht beides nur per Telnet!
     
  8. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden

    Dies ist ein Nachfolger der derzeit gültigen .71 die zum dowload bereit steht! AVM hat für verschiedene Probleme eigene Beta Versionen herausgebracht wo nur genau diese Probleme behoben wurden. Bei der .71-1459 wurden das Problem mit den abgehackten Gesprächen am analog Anschluß und bei voip behoben - so sagt jedenfalls AVM.
     
  9. ApexDE

    ApexDE Mitglied

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bei meinen Eltern tritt genau dieses Problem auch ab und an auf. An der FBF 7050 hängt eine Siemens Gigaset ISDN Anlage am FBF S0 Port.
    Bei Telefonieausfall hilft nur FBF Reset.

    @ KLROE : steht etwas im Ereignisprotokoll wenn das passiert?

    @ waldwuffel : Mit der .71-beta habe ich immernoch abgehackte gespräche bei VoIP. Ich rate dem OP lieber zur .69, die hatte die beste Sprachqualität
     
  10. mastertester

    mastertester Mitglied

    Registriert seit:
    26 Sep. 2004
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir stürzt die 7050 auch mal ab und zu ab. (Komplettes Reset der Box)

    Aber ich muss sagen das es in der letzen Zeit nicht mehr zu beobachten war....

    Dafür geht bei mir mit der .71 der SO nach einer bestimmten Zeit nicht mehr....
     
  11. Dominux

    Dominux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Paderborn
    Moin !

    Ich habe ebenfalls das gleiche Problem: Die Kommunikation der FB mit den Telefonschnittstellen bricht irgendwann ab (bei mir ca. 1x die Woche). Der IP Transfer ist nicht beeinträchtigt. Es gibt keine Einträge im Protokoll. Aus-/Einschalten hilft sofort, ist aber nicht akzeptabel.

    Zur Konfig: Vom NTBA bzw. Splitter geht´s zur FB (7050, .71), dort ist an FON1 ein analog. Telefon angeschlossen, an S0 hängt meine Ackermann Euracom 182. Von dort geht´s dann zu 2x S0 intern bzw. zu den anderen analogen Geräten.


    Beim heutigen Absturz heute habe ich mal einiges (in dieser Reihenfolge) ausprobiert:
    - Erreichbarkeit von Außen: keine, weder ISDN noch VOIP !
    - Anruf von Anlage nach Außen: Besetzt nach erster Ziffer
    - Anruf von FON1 nach Außen: 0 - Freizeichen, dann besetzt nach erster weiterer Ziffer
    - Anruf von FON1 via VOIP: 0 - Freizeichen, dann besetzt nach erster weiterer Ziffer
    - Anruf von FON1 an S0 (Richtung Anlage): 3x Freizeichen, dann besetzt (kein Telefon klingelt)
    - Reset der Telefonanlage - kein Effekt.
    - ISDN Kabel zwischen FB und Anlage aus- und wieder eingestöpselt - kein Effekt
    - ISDN Kabel zwischen FB und NTBA aus- und wieder eingestöpselt...

    ...alles geht wieder !!


    Beim nächsten mal werde ich versuchen alles noch einmal zu verifizieren. Wenn jemand einen guten Draht zu AVM hat (oder einer vielleicht gleich dort arbeitet ? :) - ich bin gerne bereit als Beta-Bunny zu testen...


    Winke,
    Thorsten
     
  12. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hol dir vom AVM Support die 71-1690, und du must nichts testen, sondern kannst wieder telefonieren...
    (gilt auch für mastertester, ApexDE, KLROE)
     
  13. Dominux

    Dominux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Paderborn
    Moin !

    So, die .71-1690 ist drin. Mal schauen, ob der Fehler nun weg ist.

    Seit heute habe ich auch DSL 6000 und hatte mit der .71 auch die Forward Error Correction innerhalb von 90 Minuten auf über 15000 stehen. Mit der Beta steigt der Wert zwar auch noch, aber bei weiterm nicht mehr so schnell.

    Winke,
    Thorsten
     
  14. barry.ricoh

    barry.ricoh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ich habe das gleiche Problem mit meiner 7050.
    Der S0 Teil der Anlage stürzt fast jeden Tag ab.
    DSL ist dann noch Okay. Ich habe beobachtet das es an warmen
    Tagen häufiger passiert als an kalten Tagen.
    Bei mir ist es mit der .71 schlechter geworden. bei der .66 war es ganz selten. Habe eine neue Box von AVM bekommen weil ich an einen Wärmefehler glaubte, und AVM mir sagte das ich der erste wäre mit diesem Fehlerbild. Wie man ja sieht stimmt das nicht.
    Irgendjemand mit einer Beta Erfolg gehabt ?.
    Gruß Barry
     
  15. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ähm, ja...
    Du hast nicht viel gelesen, bevor Du hier reingepostet hast, oder? :roll:
     
  16. Dominux

    Dominux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Paderborn
    Nur so als Update.... bisher kein weiterer Absturz aufgetreten.
     
  17. Dominux

    Dominux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Paderborn
    Firmware 71.1690 ist nicht die Lösung

    Moin !

    Tja, was soll ich sagen, auch die 71.1690 behebt das Problem anscheinend nicht.
    Soeben war wieder die gesamte Telefonie mausetot.

    Ein kurzes Trennen der FB vom NTBA brachte wieder den gewünschten Effekt, ein Neustart der FB war nicht nötig.

    Winke,
    Urmel
     
  18. abergdolt

    abergdolt Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2005
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Firmware 71.1690 ist nicht die Lösung

    Wie schon weiter oben steht, einen Neustart jede Nacht kann man wirklich empfehlen. Behebt so manches Problem, das mit einer gewissen "schleichenden Instabilität" zusammenhängt. Leider ist die Box in diesem Zusammenhang da, wo Windows vor zehn Jahren war, aber gut ;)

    Ist im Prinzip nicht weiter schwer. Anleitung für telnet gibt es hier eine sehr gute, Anleitung für nvi (den Editor) auch... in meiner debug.cfg steht dies

    Code:
    sleep 600
    await() { 
      local day=$((60*60*24)) 
      sleep $(( ($(date -d $(date +%m%d$1%Y) +%s) - $(date +%s) + $day) % $day )) 
    } 
    (await 0530; reboot) &
    hier; das 0530 kann man natürlich nach belieben anpassen.
    Den Code kann man an der richtigen Stelle übrigens problemlos in das Telnet-Fenster pasten. Und im Prinzip könnte man das sogar als Updatescript verpacken... vielleicht einer von denen, die diese praktischen Codec-Änderungs-Scripts erstellt haben? :)
     
  19. Dominux

    Dominux Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Paderborn
    Re: Firmware 71.1690 ist nicht die Lösung

    Ich habe noch Hoffnung, daß die AVM nicht auch noch 10 Jahre braucht, bis das Ding so funktioniert, wie ich es von einem deutschen Qualitätprodukt (und als solches wird es ja auch beworben) erwarten darf.

    Zumindest eine Ankündigung mit den neuen Features und den implementierten Bugfixes wäre ja nicht schlecht...

    Winke,
    Urmel
     
  20. mglinka99

    mglinka99 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich besitze auch das 7050 mit der Firmware 14.04.33.

    Mein Problem ist, dass meine Fritzbox gerne öfters mal abschmiert, wenn ich kein DSL-Modem davor schalte.

    Also Notlösung habe ich ein DSL-Modem davorgeschaltet und die Fritzbox läuft über LAN A.

    Ich habe ADSL2+ von Versatel. 2 Telefone sind angeschlossen ( eins analog, das andere ISDN).

    Ist das Problem zu lösen ohne ein DSL-Modem vorzuschalten? Ich würde gerne auf dieses verzichten und die Fritzbox komplett nutzen, da ich der Meinung bin, dass es ein sehr gutes Gerät ist.

    P.S.: So sachen wie zurücksetzen, Anrufliste löschen etc. habe ich schon ausprobiert. VoIP nutze ich nicht.


    Gruß


    mglinka99
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.