.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050 usb-port router

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von plaptop, 13 Okt. 2005.

  1. plaptop

    plaptop Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi@all, ich habe folgendes vor:

    internet(dsl) --> 7050 --> usb-port --> localer server --> eth0 --> switch --> netzwerk

    mein locales netz soll also über den server (ethernet) auf die fritzbox (usb) geroutet werden.
    hat damit schon jemand erfahrungen?
    besten dank!
    p.
     
  2. mw1987

    mw1987 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß ja nicht was du damit vor hast, aber warum schließt du nicht dein lokales Netz direkt an die FB an?

    Da du den Begriff eth0 für die Netzwerkschnittstelle zum lokalen Netz verwendest, gehe ich davon aus, dass du Linux auf dem Server verwenden wollst. Aber ich glaube nicht, dass du die FB unter Linux ansprechen kannst, wenn diese über den USB-Port angeschlossen ist. Besser wäre es den Server mit einer zweiten Netzwerkkarte auszurüsten und dann einen fli4l Router oder ähnlich zu installieren. Das hätte auch Geschwindigkeitsvorteile, da USB auf der FB nur max 12 Mbit/s schnell ist.

    MfG
    Marius
     
  3. plaptop

    plaptop Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es geht mit z. b. um solche sachen wie squid u. s. w., ich will aber nicht in allen browsern einen proxy entragen müssen. und über usb soll dann nur gesurft werden ...
    ich will nicht alles über den router laufen lassen, weil z. b. qos usw. durchaus von der 7050 gemacht werden sollte
    p.

    ps: zweite ethernetkarte geht nicht, keine slots mehr frei
    p.