.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050, Wahlregeln: wer telefoniert über Internet ohne Wahlregeln?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von sambu, 24 Dez. 2005.

  1. sambu

    sambu Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    hab eine schwer zu formulierende Frage: bisher hab ich einen GMX-Acount eingerichtet, den ich fallweise per **121# benutze.

    Wir nutzen den Anschluß aber zu dritt über eine dahinter geschaltete ISDN-Anlage.
    Frage: kann die Fritzbox die über Internet telefonieren lassen, die einen Account haben, alle anderen über Festnetz?
    (Problem ist, daß bei den Wählregeln nicht die MSN wählbar ist sondern immer nur globale Regeln aufgestellt werden können)
    Bsp: MSN 1001, GMX SIP-Account mit der Rufnummer 1001
    MSN 1002 ebenfalls mit SIP-Account von GMX Rufnummer 1002
    MSN 1003 ohne GMX-Account
    1001 soll über Internet 1001 telefonieren, 1002 über Internet 1002 und 1003 über Festnetz 1003.

    Hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt und freue mich über jede Hilfestellung.

    Viele Grüsse

    Alex
     
  2. MrVenus

    MrVenus Mitglied

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ...wenn keine wahlregeln vergeben (und MSN-SIP = MSN-Festnetz) sind laufen normalerweise alle gespräche über SIP-MSN raus und telefone reagieren auch auf eingehende festnetztelefonate (MSN-Festnetz)... bei MSN 1003 ohne GMX-Account ...hat die box ja keinen möglichkeit über voip rauszugehen ....außer wahlregel sagt was anderes...
     
  3. fritziboy

    fritziboy Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahlregel mit Anlagenkopplung

    Hallo

    ich hab eine ähnliches Problem:
    Habe mit dem Internen SO von der FBF 7050 an eine Auerswald (2104) SO extern verbunden.

    Alle ausgehenden Rufe gehen nun über das Festnetz ausser ich erzwinge dies mit *121#.

    VOIP ist eine 0180 Nummer von Freenet.

    In diesem Tread
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=70780
    hat einer dies mit folgenden Wahlregeln gemacht 1,2,3,4,5,6,7,8,9,02,03,04,05,06,07,08,09 über das Internet, geht dies auch einfacher?

    Gruß
    Fritziboy
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und in diesem Thread steht z.B.,
    dass und wie es auch ohne diese Wahlregeln geht!
    (Egal ob mit 5012, 7050 oder 5050!)
     
  5. fritziboy

    fritziboy Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    vielen dank für die antwort

    der hat ja auch gmx und da kann er seine bestehende nummer übernehmen.
    bei mir ist es eine 0180 von freenet. ich möchte, dass alle telefone an der auerswald mit der festnetznummer klingeln und alle über freenet voip rauswählen, ausser handygespräche die über festnetz. dazu hab ich die wahlregeln angelegt mit 015,016,017.

    mit 1und1 hab ich es bis jetzt auch immer ohne die wahlregeln 1,2,3,4... usw. hinbekommen, da hier die fbf ja automatisch voip verwendet (gleiche nummer).

    muss ich da was besonderes an der auerswald einstellen, bis jetzt ist eingestellt, dass die telefone die festnetz msn verwenden. damit diese bei eingehenden gesprächen läuten.

    gruß
    fritziboy
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Da hilft dann Trick 17: ;)

    Du mußt dann einfach in deinem Freenet-Account (in der FBF) nicht direkt "Freenet" als Anbieter, sonder "andere Anbieter" auswählen!

    Unter "Internetrufnummer" trägst du dann einfach deine Festnetz-MSN ein!
    Daraufhin wird die FBF automatisch immer diesen Account abgehend benutzen!

    In der Auerswald brauchst du dann gar nichts zu ändern!
     
  7. fritziboy

    fritziboy Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    besten dank werde ich testen

    gruß
    fritziboy
     
  8. fritziboy

    fritziboy Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    das wars vielen Dank

    jetzt funktionierts

    Gruß
    Fritziboy
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was lange währt wird endlich gut! ;)