.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050 - WLAN manuell ausschalten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von voip-nutzer, 29 Nov. 2005.

  1. voip-nutzer

    voip-nutzer Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.
    Also ich habe mich ja eben in die 7050 verliebt - okay, 2 LAN anschlüsse sind knapp - aber reichen.
    Eine Frage hab ich jedoch zum WLAN, die ich auf der AVM Seite nicht klären konnte.

    Ich kann das WLAN ja per Nachtschaltung komplett abstellen - kann ich das auch manuell? Also ein Knopp "Aus"
    Weil manchmal überkommt es micht einfach und ich will WLAN sosoft abgeschaltet haben ;)

    Nebenbei: Abschalten heißt hier doch auch "Abschalten", oder? Also keinerlei Signale mehr...

    Danke schonmal - ich warte mit dem Finger auf dem Bestellbutton :D
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    :liebe:
    Glückwunsch zur frischen Liebe! Ich kann Dir nur zu einem ersten Date raten, es lohnt sich! ;-)

    Wenn es kein Blind Date werden soll, kannst Du hier schon mal nachsehen, welche Knöpfe Du drücken musst, damit sie Dich glücklich macht:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19241

    WLAN aus ist #96*0*, an #96*1* und über das Webinterface ist es auch zu steuern.

    Ja!
    ..im Gegensatz zu anderen frischen Lieben. ;-)
     
  3. voip-nutzer

    voip-nutzer Mitglied

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So - bestellt *g*
    Das Ding sieht wirklich richtig gut aus - bin schon gespannt.

    Danke und gute Nacht!
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ohne Deine Freude schmälern zu wollen, aber mehr als 2 LAN-Anschlüsse hätte Dir bald der SX553 bieten können. Gut, die 7050 gibt es bereits, den Siemens noch nicht, und hier hast Du so enorm viele Infos zu der 7050 (zum SX553 wird sich das hoffentlich noch ergeben) da macht es auch nix, wenn Du Dir noch einen kleinen Switch holst, falls Dir 2 LANs wirklich zu wenig sind (wenn man sie nicht am DSL-Splitter betreibt, ist allerdings 1x LAN bereits durch das Kabelmodem/ den Router verbraucht).

    Nur der Vollständigkeit halber und wenn andere unbedingt mehr als 2 LANs möchten. :) Ach ja, USB 2.0-Host für Drucker oder externe Festplatte hat der SX553 auch noch... :hehe: ;-)

    Andererseits bekommt man die 7050 ja gerne gesponsort (z.B. über uns), was man bei dem SX553 jetzt nocht nicht sagen kann. :)
     
  5. nsign

    nsign Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, und wenn die Künstler bei Siemens wieder so grandiose Bananen-Firmware releasen wie bei der SX541 (sie reift -wenn überhaupt- erst beim Kunden), dann bist du noch glücklicher mit deinem Fritzchen!

    Ich bin vor 2 Wochen genau deswegen auf die FBF 7050 umgestiegen, und bin auch verliebt im 7. Himmel. Für mich ist das DIE Box schlecht hin zur Zeit, was Funktionalität, Leistung, Flexibilität und Zuverlässigkeit angeht.

    Jetzt möchte ich hier keinesfalls eine kindische Glaubensdiskussion ala "Windows vs. Linux" oder "IE vs. Firefox" oder "FBF vs. SX5xx" wie in anderen Foren lostreten. War nur meine Meinung und Erfahrung zu beiden Boxen/Herstellern.

    Ich hoffe, dass Siemens was von AVM und v.a. seinen Kunden gelernt und umgesetzt hat, sonst können die bald diesen Geschäftszweig auch an BenQ verscherbeln.

    Grüße,
    N:SIGN
     
  6. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Christoph
    Ohne Deine Freude schmälern zu wollen :wink:

    USB 1.1 für externe Speichermedien :( :(
    kein ISDN :(

    und was nettes von der Siemensseite: eingebaute Feuerwand :D
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Jau, die eingebaute "Feuerwand" hat mich auch zum Schmunzeln gebracht.
    Aber weiterhin: die Siemens hat auch "nur" 2 Fon-Schnittstellen, ist also eher vergleichbar mit der FBF WLAN Classic