.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7141 Telefonabrechnung?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ergfla, 20 Nov. 2006.

  1. ergfla

    ergfla Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    kann man mit der 7141 zwei verschiedene Rufnummern mit verschiedenen Abrechnungen betreiben?
    Oder können das sogar alle AVM Kisten mit mind. 2 analogen Telefonanschlüssen?

    Danke.

    ergfla
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Abgehend ja, ankommend kann die FBF (alle) nur einen Telefonanschluß (ISDN oder analog) verwalten!

    Wobei bei ISDN bis zu 10 ISDN-Rufnummern (MSN)
    und grundsätzlich 10 VoIP-Accounts verwaltbar sind!
     
  3. ergfla

    ergfla Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 ergfla, 20 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2006
    Jo klar, die Box hängt an einem Festnetzanschluss.

    Demnach könnte ich dann doch beispielsweise an die 7141 zwei Sipgate Accounts eintragen, die dann die Ausgänge seperat (per VoIP) berechnet.
     
  4. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Das ist kein Problem.
     
  5. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, klar. Genau so ist das gedacht.
    (Gilt genau so auch für alle anderen FritzBoxen.)

    EDIT: herges ist heute irgendwie zu schnell für mich! ;)