.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 @ 1und1 = disconnects

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Nehll, 23 Feb. 2006.

  1. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe von die 7170 Fon Box (Firmware-Version 29.04.01) von 1 und 1 mit dsl2+ bekommmen. Allerdings habe ich mehr mals am tag einen disconnect. undzwar verliert der router für paar sekunden die verbindung und dann gehts wieder. weis einer woran das liegt, router oder provider?

    Asuzug aus dem Protokoll:

    23.02.06 21:05:23 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxxxxxxxxx, DNS-Server: 195.71.231.157 und 193.189.244.205, Gateway: 217.190.96.1

    23.02.06 21:05:22 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).

    23.02.06 21:05:04 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    23.02.06 21:05:00 Internetverbindung wurde getrennt.

    23.02.06 21:05:00 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

    23.02.06 19:52:24 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.190.96.13, DNS-Server: 195.71.231.157 und 193.189.244.205, Gateway: 217.190.96.1

    23.02.06 19:52:20 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).

    23.02.06 19:52:02 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    23.02.06 19:51:58 Internetverbindung wurde getrennt.

    23.02.06 19:51:58 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

    23.02.06 19:46:46 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xxxxxxxxxxxx, DNS-Server: 195.71.231.157 und 193.189.244.205, Gateway: 217.190.96.1

    23.02.06 19:46:44 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).

    23.02.06 19:46:25 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    23.02.06 19:46:21 Internetverbindung wurde getrennt.

    23.02.06 19:46:21 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
     
  2. master_beat

    master_beat Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    kamst du den schon mit deiner neuen Fritz.Box ins Internet?
    Hast du deine alten Kabeln verwendet oder die mitgeschickten?
    Scheck mal deine Einstellungen und die Verkabelung der Fritz.Box durch.
    Ist eine ISDN Anlage an der Fritz.Box angeschlossen?

    Ja ja, ich weis viele Fragen, aber ich hatte dieses Problem auch schon mal und brache mehr Informationen dazu.
    Mit freundlichen Grüßen
    Michael

    (PS: Eine Signatur wehr sinnvoll)
     
  3. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Nehll, 23 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2006
    also,

    internet ist da, hält mal 2 min, mal 10 stunden.

    mit geliefert war ein Y-Kabel, dadurch wird das 7170 mit dem NTBA (ISDN ist da und wird genutzt) und mit dem Spliter verbunden.

    Ich benutze lediglich die alten kabel vom pc zu router, aber router zu internet, da nutze ich die mitgelieferten.

    ISDN anlage.... hmm ich habe ein Siemens Gigaset dran geschlossen.

    Was soll ich bei den Einstellungen checken?

    (PS: währe schreibt man mit Ä, weil es von wahr kommt und währe ist ein Konjunktiv - Wahrscheinlichkeitsform)
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Dieser Thread funktioniert auch für DSL2+.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab mal ein screen von meinen leitungs daten gemacht, verstehe nicht viel und wie soll ich das kabel aus tauschen wenn es ein Y-Kabel ist.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      002.jpg
      Dateigröße:
      227.9 KB
      Aufrufe:
      115
  6. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie bitte?
    Wäre hat mit wahr gar nix zu tun, es ist ebenso wie WAR eine Konjugationsform von SEIN und schreibt sich deshalb ebenso wie WAR ohne h. Dass es mit ä geschrieben wird ist allerdings richtig.

    Nur mal so am Rande ;)
    radio_junkie
     
  7. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Konjunktion nicht mit Konjunktiv verwechseln. stimmt ohne H, hab mich aufs e konzentriert.

    ok zurück zum problem
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Klemme Doch als erstes einmal wenn möglich den Splitter samt Fritz direkt am Hausverteiler an und schaue Dir dann die Signal-Rauschdaten an. 4/6dB sind heftig wenig!
    Siehe zu, daß Du diese Werte hoch bekommst, dann bleibt auch Dein DSL stabil :)
    Diesen Link hat frank_m24 Dir ja schon gegeben ;)
     
  9. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hausverteiler...

    das ist ein mehr familien haus, ich bin im 2 og, und brauch ich da nicht einen schlüssel für den kasten von der telekom.
     
  10. branka

    branka Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    habe das gleiche Problem mit der FBF 7170, die verliert die Verbindung alle paar Minuten. Bisher war ne FBF 7050 dran, mit null Problemen.

    Meine Leitungswerte:

    Leitungsdämpfung 64 dB
    S/R 11 dB

    Gruß

    branka
     
  11. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielleicht liegts an der firmware? ich habe die neuste... kann man auch ältere firmwares laden?

    also bei mir sind es nicht alle paar minuten, ab und zu verliert der 2 mal hintereinander die verbindung, aber oft erst nacht 1h bis 10.

    jetzt habe ich den alten splitter von t-com genommen, von meinem ersten dsl (2001), noch schlechtere werte -.- => 6db zu 6 db
     
  12. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    @ branka:
    Schaue doch erst einmal, ob du so an den Kasten rankommst und dann, wie die Signalqualität direkt am Verteiler ist. Dannkann man immer noch weiter überlegen,wie man am besten weitermacht ;)

    @ Nehll:
    Das ist kein Problem der Firmware, das ist ein Problem der DSL-Modem-qualität der Fritz.

    @all am einfachsten wäre es, ein ext. Modem (z.B. Teledat LAN xyz) an die box zu knallen und es damit zu versuchen, da diese auch bei schlechten Leitungen wesentlich bessere Ergebnisse bringen.
     
  13. branka

    branka Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Novize,

    danke für die Infos... Ich hab's direkt am Hausanschlusskasten probiert, gleiches Verhalten... Krieg nächste Woche einen neuen Splitter mal sehen wie es dann aussieht.

    Allerdings kann man generell sagen, dass die FBF 7170 ein Problem mit dem DSL Modem haben muss, hab nämlich bei AVM nen Case aufgemacht und die sagen, dass sie nicht von einem Hardwarefehler aussieht, sondern die FBF 7170 wohl schlechter ist als die 7050.

    Wer das Problem auch hat, möchte doch bitte ein Ticket bei AVM öffnen.

    Gruß

    branka
     
  14. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was meinst du mit einem ticket bei avm?
     
  15. branka

    branka Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    mach einfach eine supportanfrage hierzu bei AVM auf

    gruß

    branka
     
  16. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also folgendes: das sind die maximal daten die ich erreiche mit 1und1 dsl2+ 16000 und 7170.

    signal / rauschtoleranz (Em/Send) dB 4 / 6 (manchmal auch 7/6)
    leitungsdämpfung (Em/Send) dB 9 / 28 (mehr kam bisher net).

    am anfang riss die verbindung dauerhaft, danach hat es sich normalisiert und lediglich die 24h trennung kam. Letzte woche war sie einen tag weg, wegen amt störung und seit dem reisst die verbindung alle paar minuten, oft reist die auch wenn ich was mit voller geschwindigkeit lade, der download geht zwar zu ende, aber in der fritzbox ist die verbindung weg.


    zu meiner TAE Dose, (mehr familien haus, 2.OG), Haupt dose liegt im Flur, wurde aber verlängert in mein Zimmer, d.h. die in meinem Zimmer ist aktiv, die im Flur inaktiv. Ich habe mal rein geguckt, es sind vier drähte: Rot, Schwarz, Weiß, Gelb.

    Belegung: 1.1 Rot - 1.2 leer; 2.1 Schwarz - 2.2 leer; rest leer.
    Weiß und Gelb werden nicht verwendet, liegt das daran? wenn ja, wohin müssen die hin? Ich habe 6 Plätz mit je 2 schächten.

    mfG
     
  17. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Die Dämpfung in Senderichtung ist sehr hoch. Hohe Dämpfung ist nicht gut. Vor allem ist der Unterschied zwischen Empfangs und Senderichtung merkwürdig hoch.

    :wiejetzt: Also entweder bricht die Verbindung ab, dann wird auch der Download abgebrochen, und zwar sofort. Wenn er Ende gebracht wird, dann ist auch die Verbindung nicht weg.

    Soweit kann ich folgen. Kannst du auschließen, dass außer in deinem Zimmer noch weitere Telefone dran sind? Oder womöglich vor dieser Dose abgezweigt werden? Die können nämlich genau deine beschriebenen Probleme hervorrufen!
    Der Splitter ist auch bei dir im Zimmer?

    Ist es eine NFF Dose? TAEs von 1 bis 6 durchnummeriert, und die ankommende Leitung gehört an 1 und 2.
    Generell reichen zwei Drähte für Telefon und DSL vor dem Splitter. Nach dem Splitter sind es dann jeweils 2 für Telefon und DSL. Grundsätzlich geht es ja, also sind die Drähte wohl auf den richtigen Klemmen. Es kann natürlich sein, dass die falschen, nicht zu einem verdrillten Adernpaar gehörenden Adern verwendet wurden, aber Rot und Schwarz (große Koalition ;)) hört sich eigentlich gut an.
    Kannst du vielleicht hier was mit anfangen: http://de.wikipedia.org/wiki/TAE

    Viele Grüße

    Frank
     
  18. Nehll

    Nehll Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    splitter ist in meinem zimmer, ob ich jetzt meinen alten von 2001 oder den neuen von 1und1 nehme macht keinen unterschied, die daten sind gleich.

    es gibt nur 2 dosen in dieser wohnung, eine im flur (inaktiv), da werden die kabel verlängert und eine in meinem Zimmer, da hängt ntba, splitter und am ende die box.

    wegen dem hohen unterschied der dämpfung, könnte sein das die empfangsleitung schlecht verbunden ist?

    Im treppenhaus gibts lediglich noch eine abzweigstelle.
     
  19. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Tja, das sieht schon sehr böse aus mit deiner Signalqualität. Ein ext. DSL-Modem wäre aus dem Bauch raus das Mittel Deiner Wahl. Vielleicht ist 7170 hinter router läuft! ja das richtige für Dich. Ansonsten ist ein Tausch von der 7170 zur 7050 bei Dir emfehlenswert. Vor allem, wenn Du den Mehrwert der 7170 nicht brauchen solltest. (Also den USB-Host und den implementierten 4-fach Switch).
    @frank_m24: die Signal-Rauschloleranz finde ich schlimmer, als die Dämpfung in Senderichtung. Denn das kann das Modem ja mit verändertem Sendepegel versuchen auszugleichen. Und das wird wohl auch so sein, denn die Empfangsdämpfung von 9dB ist ja schon vorbildlich ;)
     
  20. Thorne^

    Thorne^ Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 Thorne^, 15 März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2006
    Hallo Nehll

    Hast du mal darauf geachtet ob der db Wert in Empfangsrichtung bei "Signal/Rauschtoleranz" öfters mal stark schwankt?
    Die Leitungsdämpfung in Empfangsrichtung ist bei meiner 7170 mit der Firmware 29.04.01 bei 8db, Arcor sagt sie liegt bei 14db (1100m zur VM), die Beta Firmware vom 10.3.2006 zeigt 14db, dafür ist der Syncwert etwas schlechter, aber stabiler ist es mit der Beta Version auch nicht.
    An manchen Tagen bleibt die Verbindung 24 Std. stabil, an anderen wird sie bis zu 3x am Tag getrennt.

    Ich habe hier ebenfalls ADSL2+ 16000, aber bei Arcor. Angeschlossen an der Starterbox.

    [​IMG]

    Die Werte mit der Beta Firmware 3306 nach 20Minuten Betriebszeit:
    [​IMG]