.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 als Repeater ist Mausetot

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Diego138, 27 Aug. 2011.

  1. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hatte meine 7270 als Masterbox (oder wie immer man das nennt) konfiguriert und die alte 7170 zwei Stockwerke tiefer als Repeater. Hat alles tadellos funktioniert, obwohl die Signalstärke nicht unbedingt sooo viel besser wurde, aber es funktionierte. Nachdem KD einen Totalausfall über mehrere Tage hier in unserer Straße hatte, gabs kein Internet und als es dann wieder lief, hatte sich die 7270 aufgehängt. Habe darauf hin die Sicherung zurück gespielt und sie lief wieder, bis auf......klar der Repeater lief nicht, war auch gar nicht mehr da. Im Menü der 7270 steht er noch drin, als nicht verbunden. Nur vom zweit PC komme ich ums verrecken nicht mehr auf die 7170. Weder über die IP Adresse192.168.178.250, noch über 192.168.178.254. Auch nicht über die Adressen die angegeben sind im AVM Wiederherstellungsprogramm, also die 192.168.175.1 usw. Im Wiederherstellungsprogramm steht ja, alle Verbindungen trennen, dann LAN Kabel anschließen an LAN1 und PC, Strom trennen, dann sagt das Programm wieder Strom an und es sucht und sucht und sucht nur findet es keine Box. Als das ganze noch funktionierte hatte die Box eine andere IP, nämlich die 192.168.150.2. Auch darunter wird nix gefunden. Nun bin ich rat- und sprachlos. Ist da noch irgend etwas zu machen oder ab in die Tonne?
    Vielen Dank für Euren Rat.

    Uwe
     
  2. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche LEDs blinken bzw. leuchten denn? Hast du schon einmal ein Recovery mit dem ruKernelTool versucht?
     
  3. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Notfall-IP-Adresse: 169.254.1.1
    Welche IP-Adresse hat denn dein Zweit-PC? Die sollte im gleichen Netz sein wie die IP-Adresse des Repeaters 192.168.150.2.
     
  4. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,182
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    oder mal einen Komplettreset probieren.
    Analoges Telefon dran und #991*15901590* wählen.
    Damit wird alles auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Box sollte wieder über fritz.box bzw. 192.168.178.1 erreichbar sein.

    Grüße
    Snyder
     
  5. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich werde mich da morgen noch einmal ransetzen. LED leuchtet nur die Power LED, denn das Teil ist ja als Repeater eingesetzt und nicht an irgendeiner Telefonanlage/Spltter oder sonstwas angeschlossen. Einzige Verbindung ist Strom und LAN. WLAN hatte ich abgestellt zwecks recovery. Komplettreset mittels Telefon? Also Telefon anschließen an Phone 1 und dann die Nummer eingeben? Muss die Box dabei Strom haben? Und wie gesagt sie hängt an keiner Telefonleitung. Und was ist das ruKernelTool?
    Vielen dank an alle die hier gepostet haben.
    Uwe
     
  6. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    klar muss die Box für einen Telefonreset Strom haben ;-) Am Besten nur das Telefon und Strom, WLAN aus....

    Versuche das erstmal und danach kannst du immer noch das ruKernelTool ausprobieren, obwohl das auch super gut geht ;-)
     
  7. Fritzbox

    Fritzbox Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich hatte ein ähnliches Problem. Wenn die 7170 als Repeater verwendet wird wählt man die Internet Verbindung über LAN 1. Somit ist LAN 1 nicht mehr zugänglich. Deshalb recovern über LAN 2. Das sollte dann gehen.
    Oder eben, wenn man irgendwie auf die Box kommt, ein Werksreset durchführen.
     
  8. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,846
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Der Recovery ist völlig egal, wie Du deine LAN-Ports der Fritzbox im normalen Betrieb konfigurierst und benutzt, denn im Adam2-Mode ist LAN1 immer verfügbar (abgesehen von HW-Defekt).

    happy computing
    R@iner
     
  9. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nö, denn man wählt ja den Betrieb als IP-Client, nicht als Router via LAN 1.
    Somit sind im normalen Betrieb alle LANs und auch WLAN immer transparent erreichbar.
    Einem Repeater sollte man aber immer eine fixe IP-Adresse zuweisen, niemals per DHCP und damit ist auch mit fehlendem WLAN-Gegenstück der Kontakt möglich. Hauptsache, der PC bewegt sich dabei im selben Subnetz...
    Zum Thema Recover-Mode hat skyteddy schon korrekt und ausreichend geantwortet. ;)
     
  10. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,
    also ich habe jetzt mal versucht ein altes analog Telefon anzuschließen und dann dieses Zahlenkombination eingegeben. Das Telefon ein Signo (Telekom) mit Tasten. Als ich es in Fon 1-3 einstöpselte leuchtete an der FB kurz Internettelefonie auf (die LED) dann war auch da wieder nix. Habe dann die Kombi eingegeben und danach wieder LAN Verbindung, ohne Erfolg. Dasselbe an Fon 0. Auch nix. Was mir nicht klar ist, wenn ich ein Analog Telefon anschließe und die Tastenkombination eingebe, wie soll denn da etwas passieren, ist doch gar kein piep zu hören. Tschuldigung wenn sich das jetzt blöd anhört aber ich habe davon leider null Ahnung.
     
  11. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn am Telefon kein Piep zu hören ist, dann ist entweder das Telefon oder das Kabel oder die Fritzbox kaputt. Oder du hast nicht das richtige Kabel für das Telefon benutzt.
     
  12. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Das ist auch nicht verwunderlich, wenn Du ein "normales" (=analoges) Telefon an den S0-Anschluss (=für ein ISDN-Fon!) klemmst... :rolleyes:
     
  13. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OMG, ja ,manchmal ist man einfach zu blöde. Hab jetzt ein anderes Telefon genommen und......sie ist wieder da!!

    So, jetzt alles wieder einstellen am Repeater. Noch irgendwelche nützlichen Tipps? Werden gerne angenommen und vielen Dank für eure Hilfe.

    Uwe
     
  14. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Schau mal in meine Signatur zum Thema WDS.....
     
  15. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab mir das angesehen. Allerdings habe ich eine andere IP Adresse seinerzeit gewählt. Nämlich wenn ich recht erinnere für den Master 192.168.150.1 und slave 192.168.150.2 Hatte so immer funktioniert. wenn ich das jetzt so wieder einstelle mosert das Programm das der Standard Gateway nicht richtig ist.
     
  16. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Poste doch einmal Screeshots der Netzwerk/WLan-Einstellungen. Ggf. ist da irgentwas zu sehen.
     
  17. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, hier noch mal das Problem. Immer wenn ich unter dem Punkt 3. Einstellung Slave bin (die tolle Anleitung von Feuer Fritz) und die IP Adresse verändere verabschiedet sich die Box komplett. Ich darf dann wieder den Telefonreset machen. Wenn sie dann wieder da ist passiert folgendes. Egal welchen Browser ich nutze an jedem erscheint die Oberfläche der Fritzbox ohne, dass ich das explizit eingegeben habe. Soweit so gut, habe sie resettet und das neuste Firmware Update aufgespielt. Beide Boxen senden auf Kanal 2 (habe hier in der Nachbarschaft viele andere Teilnehmer die evtl. stören) Die IP Adresse der Masterbox lautet 192.168.150.2 die ursprüngliche IP Adresse der Slavebox war (als es noch funktionierte) 192.168.150.2
    Bei der LAN Verbindung Master steht im Protokoll IP Adresse automatisch beziehen, muss das beim slave auch so sein? Ich kann und will den Master nicht umkonfigurieren weil da z.B. Buchhaltungssoftware mit Clientnutzung etc dranhängt die dann auch wieder neu konfiguriert werden muss.
     
  18. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    ... und ist fortan nur noch unter der neuen IP-Adresse zu erreichen, weil die alte ja überschrieben wurde, oder?
     
  19. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Versuche es einmal ohne Text, mit Bildern ;) 'n alter Mann braucht das :hehe: .... Wenn Du dem Repeater eine neue IP verpasst hast, kammst Du dann mittels IP auf die Box? Wie versuchst Du es? Lan oder WLan?
     
  20. Diego138

    Diego138 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    leider eben nicht!