7170 Firmware auf 7141 installieren

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht erstmal darum, ob das Imag funktioniert ;) Flashen ist immerhin ein Anfang, aber es sollte halt schlicht auch laufen, und nicht wie hier irgendwo erwähnt, dauerrebooten ;)
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,679
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
38
Eine Bitte: Wenn es so, wie im Post 1 nicht funktioniert, könnt ihr bitte grob sagen warum. Der Autor von diesem Thread möge dann bitte im Post 1 ein Verweis auf ticket geben, damit die Nachfolger sich nicht verirren.
@itsme: Heißt es dann, dass dein Alien-Image erstmal läuft? Siehst du dann wirklich eine 67-spezifische AVM-WebIF? Ich hatte dir mal per Mail die Features von 67-Firm geschickt gehabt (kann man auch bei AVM ansehen). Gut wäre es, wenn du diese Features (soweit es geht versteht sich) testest und hier berichtest, ob es mit dem Image alles grundsätzlich läuft.

Dann könnte SilentTears diesen patch in die Entwicklerversion einpflegen, damit mehrere es testen könnten.

MfG
 

Fox.Mulder

Mitglied
Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
647
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
7170 Firmware auf 7140 installieren

Das Thema wäre insbesondere auch für die 7140 interessant. Die letzte Annex-B Firmware ist die 30.04.33! Die Box sollte eigentlich eine 7170er sein, nur ohne internem S0 Anschluß. Die unterschielichen Release Versionen verstehe ich nicht, da die Annex A Firmware eine 67er und damit viel neuer ist.

Wäre schön, wenn man 7140er Boxen auch auf Basis der 7170er FW Freetzen könnte.

VG. M.
 

itsmee

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

nein, tut bei mir noch nicht(s).

a) 7141 Freetz (ohne 7170): FW update erfolgreich, ssh etc.. funktioniert. Nach dem ersten Reboot geht die Box in den zyklischen Reboot. (Reproduzierbar)
/Edit/ Ok, die Firmware wäre schon der Endstand, evlt. sollte ich hier OpenVPn etc.. erst mal raus nehmen. Ein 'kleines' Image hat schon besser funktioniert. Die Box bootet hier, ist pingbar, WLAN sichtbar - und dann irgendwann kommt der reboot/Edit/
Gelöst: FREETZ_LIB_libcrypto=N

b) 7170 mit dem mod.sh script: FW update funktioniert, danach zyklischer Reboot

c) 7170 mit dem Alien Patch: FW wird nicht akzeptiert (passt nicht zu ihrem Gerät, hardstop)
svn co http://svn.freetz.org/branches/freetz-stable-1.1
patch -p0 < 7141_7170.patch
make menuconfig ## 7141 Alien - kein replace kernel oder anderes
make

Stelle mich wohl doch etwas ungeschickt an?!
ItsMee

/Edit/ Zum patch habe ich eine Frage:
+cp "${DIR}/.tk/original/filesystem/lib/modules/microvoip_isdn_top.bit"* "${FILESYSTEM_MOD_DIR}/lib/modules"
Im ersten Post wird microvoip....bit nach mirco..bit UND bit1 kopiert. Im Patch nicht? Mal ausprobieren..
 
Zuletzt bearbeitet:

JensEgon

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2007
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
itsme, ich konnte jetzt nicht herauslesen, ob du wirklich recovert hast.

Ich kann mir nicht haben, das man die Einstellungen der 7141 bei der 7170 so belassen kann. Auf werkseinstellungen würde ich schon zurück stellen.

Ich musste bei meiner 7141 die 7170er angepasste Firmware per Adam2 aufzwingen. Die Partitonen mtd3 und 4 habe ich dabei genullt.
Und es funktioniert 1a. Ich habe die Änderungen aber auch manuell gemacht.

Aber, meine angepasste 7170er Firmware ging bei jemand anderem nicht drauf. er hatte anschließend die selben Probleme wie du, mit diesen Reboots. Vielleicht geht es auch nicht bei jeder 7141?
Wie gesagt exakt diese Frimware hatte bei mir Super hingehauen. bei jemand anderem nicht. Sind alle 7141 von 1und1?

Gruß
 

itsmee

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich habe jedes Mal per Adam recovered. Auf Werkseinstellungen zurücksetzten - da google ich noch mal - habe ich nicht explizit gemacht.

FW per Adam2 aufzwingen - das habe ich auch ausprobiert. Da das zum gleichen Ergebnis führt gehe ich davon aus das der Flash funktioniert hat.

Meine 7141 ist von 1&1

ItsMee

Recovery procedure:

C:\Progra~1\NcFTP\ncftp.exe -u adam2 -p adam2 192.168.178.1

passive
binary
debug
quote MEDIA FLSH

############### ACHTUNG: kernel.image - nicht firmware!
put -z kernel.image mtd1

quote SETENV firmware_version avm
put -z empty mtd3
put -z empty mtd4
quote REBOOT
exit
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, da wo sich die FW mit meinem aktuellen Patch aus dem trac nicht flashen lässt: Bitte mal per Freetz-WebIF flashen und die Fehlermeldung kopieren und im Ticket anhängen.

Da die 7141 glaub ich von 1&1 ist, sollte das Branding nicht entfernt werden. Dann bite mal ein serielles Log, soweit das jemand erstellen kann. Also vom Botten bis zum reboot.
 

el_valiente

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
2,222
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Das Thema wäre insbesondere auch für die 7140 interessant ...
Hi, Fox.Mulder

Auf die 7140 kannst Du relativ einfach die FW der 7170 flashen.
Ich habe das in einem eigenen Thread recht ausführlich beschrieben. Siehe [post=1102236]hier[/post]
.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und dann sieht man mal wieder, dass wir doch einmal sammeln sollten, was für "Alien"-Varianten wir aufnehmen könnten, wenn es denn mal funktioniert.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Um das noch einmal hervorzuholen hier: Was ist denn nun Stand der Dinge?
 

hermann72pb

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
3,679
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
38
itsmee war da noch am kämpfen. Irgendwo anders hat er doch berichtet, dass seine Box die Einstellungen von DSL verliert. Ob es mit dieser Alien-Sache zu tun hat, weiß ich nicht. Außerdem hat doch AVM eine eigene Firmware für 7141 rausgebracht, oder sehe ich es falsch? D.h. die alien-Frage erübrigt sich erstmal, wenigstens für 7141.

MfG
 

itsmee

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2007
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

der Stand bei mir:

- gemoddetes 7170 Image wird von der WebGUI als nicht zur Box passend abgelehnt - ich habe also keinen Funktionstest gemacht.
- das manuell erstellte Image lässt sich installieren - führ aber zu reboots. Das ist auch bei dem vom Kollegen oben erstellten Image so gewesen - als er sein image jemand anders gegeben hat. Seine Vermutung: Evlt. unterschiedliche Revisionen?
- Meine 7141 baut auch mit orginal FW keine DSL Verbindung mehr auf - ich habe die Tests derzeit eingestellt.

ItsMee
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Um das noch einmal hervorzuholen hier: Was ist denn nun Stand der Dinge?

War gerade dabei das Image mal zu bauen, bin vorher nicht dazu gekommen.
Leider bekomme ich beim einspielen folgenden Hinweis.
Code:
2. Firmware extrahieren, Update vorbereiten

Firmware-Archiv extrahieren ...
  ./
  ./var/
  ./var/info.txt
  ./var/install
  ./var/signature
  ./var/static.pkg
  ./var/.config
  ./var/flash_update.ko
  ./var/tmp/
  ./var/tmp/filesystem.image
  ./var/tmp/kernel.image
  ./var/flash_update.o
  ./var/chksum
  ./var/.packages
  ./var/regelex
DONE

Ausführen des Firmware-Installationsskripts /var/install ...
  install: have Kernel 2.6
  install: check and install new firmware ...
  OEM=1und1
  ANNEX=B
  testing acceptance for device Fritz_Box_7141 ...
  install type not korrekt: ar7_8MB_xilinx_1eth_2ab_isdn_te_pots_wlan_usb_host_49780
  testing acceptance for device Fritz_Box_7141 done
  error: installype not korrket
  set INFO led to off (modul=7, state=1)
ERLEDIGT - Rückgabewert des Installationsskripts = 2 (INSTALL_WRONG_HARDWARE)

Von /var/post_install generierter Inhalt:
KEINER - Nach-Installationsskript nicht gefunden oder nicht ausführbar.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab den Patch am Ticket noch einmal upgedatet. Bitte nochmal testen, denn eine 7141 fehlt mir immer noch zum selber testen ;)
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da aktuelle die FW-Version der 7141 (40.04.68 ) höher ist als die der 7170 (29.04.67) war zunächst ein Downgrade nötig, aber das geht ja mit dem Button ganz leicht ;)

Sonst ist alles gut gelaufen:
Code:
2. Firmware extrahieren, Update vorbereiten

Firmware-Archiv extrahieren ...
  ./
  ./var/
  ./var/info.txt
  ./var/install
  ./var/signature
  ./var/static.pkg
  ./var/.config
  ./var/flash_update.ko
  ./var/tmp/
  ./var/tmp/filesystem.image
  ./var/tmp/kernel.image
  ./var/flash_update.o
  ./var/chksum
  ./var/.packages
  ./var/regelex
DONE

Ausführen des Firmware-Installationsskripts /var/install ...
  install: have Kernel 2.6
  install: check and install new firmware ...
  OEM=1und1
  ANNEX=B
  testing acceptance for device Fritz_Box_7141 ...
  korrekt install type: ar7_8MB_xilinx_1eth_2ab_isdn_te_pots_wlan_usb_host_49780
  device has installtype ar7_8MB_xilinx_1eth_2ab_isdn_te_pots_wlan_usb_host_49780
  assumed ANNEX B -- found ANNEX B
  device has ANNEX B
  OK - OEM 1und1 is supported
  OK - accept this update for device Fritz_Box_7141 ...
  testing acceptance for device Fritz_Box_7141 done
  curr: 40.01.01  new: xx.04.67
  debug: curr: 40.01.01
  debug: new: "XX.04.67"
  major_currFWver=40
  middle_currFWver=1
  minor_currFWver=1
  middle_newFWver=4
  minor_newFWver=67
  check Firmware Version: xx.04.67
  DEBUG: 4 >= 1
  DEBUG: 4 > 1
  Accept Firmware Version: xx.04.67
  install: 26 check files...
  File already contains the checksum, verifying
  Calculated checksum is EF0FBBDF
  Saved checksum is EF0FBBDF
  Checksum validation successful!
  chksum for file /var/tmp/kernel.image ok
  install: 26 getting mtd to install...
  install: -----------------------------------------------------
  bootloader_size 0x00010000
  jffs2_size 0x00020000
  Kernel_without_jffs2_size 7667712
  kernel_image_size 7787272
  kernel_mtd_size 7798784
  Kernel_Start_Add=268500992
  Kernel_End_Addr=276288264
  Kernel_without_jffs2_End_Addr=276168704
  install: Image would overlap - jffs2 will be deleted ...
  install: -----------------------------------------------------
  install: kernel_size=7798784
  install: kernel_update_start=268500992
  install: kernel_update_len=7798784
  install: 26 setting files to install...
  install: /var/tmp/kernel.image to start(268500992) size(7798784)
  install: check for old settings ...
  konvertiere Wahlregeln: ./var/regelex 2 /var/flash/fx_lcr /etc/default.049/fx_lcr.1und1 /var/flash/fx_lcr
  set INFO led to blink (modul=7, state=4)
ERLEDIGT - Rückgabewert des Installationsskripts = 1 (INSTALL_SUCCESS_REBOOT)

Von /var/post_install generierter Inhalt:
  #! /bin/sh
  echo $0: start
  sleep 1
  killall run_clock
  if ps | grep -v grep | grep -q telefon ; then killall telefon ; fi
  if ps | grep -v grep | grep -q telnetd ; then killall telnetd ; fi
  echo skip deleting language from env
  echo MODE=update > /dev/avm_power
  echo "disable" > /dev/watchdog
  echo still running:
  ps
  lsmod
  sleep 1
  update_parameter=flash_update_file0="/var/tmp/kernel.image,268500992,7798784,crc=1"
  insmod /var/flash_update.ko $update_parameter
  exit 0
ENDE DER DATEI

Das Nach-Installationsskript läuft beim Neutart (reboot) und führt die
darin definiterten Aktionen aus, z.B. das tatsächliche Flashen der Firmware.
Sie können immer noch entscheiden, diesen Vorgang abzubrechen, indem Sie
das Skript und den Rest der extrahierten Firmware-Komponenten löschen.
So die Box kam auch wieder hoch, hat sich sogar am WDS als Client angemeldet und gibt sich jetzt als
Code:
40.04.67freetz-devel-3124M
aus. Hat also geklappt.
Danke mal sehen ob alles ok bleibt. :)
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ah ;)

Schade, dass die 7141 ein Update bekommen hat, aber man könnte dran denken, das Ganze dann für die LAbors auch zu nutzen oder so. ;) Any ideas?

*g* liegenlassen bis die 7170 ein Update bekommen hat ginge natürlich auch. Passiert auch in näherer Zukunft, denke ich. Danke für dien Testen :)
 

el_valiente

Aktives Mitglied
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
2,222
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
... man könnte dran denken, das Ganze dann für die LAbors auch zu nutzen oder so. ;) Any ideas?
Achtung! Es kann durchaus sein, dass die FW 40.04.68 der FB7141 weniger Funktionen/Optionen enthält als die FW 29.04.67 der FB7170. Bei anderen Modellen ist das jedenfalls schon mehrmals so gewesen (z.B. 7140 versus 7170).

Eventuell lohnt sich die Operation doch! Ihr solltet die beiden FW Versionen diesbezüglich mal genau vergleichen.
.
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Achtung! Es kann durchaus sein, dass die FW 40.04.68 der FB7141 weniger Funktionen/Optionen enthält als die FW 29.04.67 der FB7170. ....
.
Da hast du Recht und so meinte ich es auch nicht. Die 7141 besitzt meist nicht alle Funktionen der 7170.

Ah ;)

Schade, dass die 7141 ein Update bekommen hat, aber man könnte dran denken, das Ganze dann für die LAbors auch zu nutzen oder so. ;) Any ideas?

*g* liegenlassen bis die 7170 ein Update bekommen hat ginge natürlich auch. Passiert auch in näherer Zukunft, denke ich. Danke für dien Testen :)

Wir könnten ja die 7170 als Alien der 7141 anbieten ;)


Scherz bei Seite ;)
Leider hängt sich bei mir der ctlmgr auf, wenn ich auf die Seite gehe.
Das PW kann ich ohne Porbleme eingeben, aber dann beim Anzeigen der Seite bleibt er mittendrin stehen, siehe Bild.
Ich kann ihn zwar wieder starten, aber dann passiert das gleiche.
Gestartet mit
Code:
ctlmgr -fv
kommt folgende Ausgabe:
Code:
.....
*** 2009-03-08 09:15:40(1) [Segmentation fault] ctlmgr(3679) CRASHED at _ZN18StructListProvider16FindFirstSubNodeEPvP14StructListNodePS2_+0x54 (ctlmgr at 0043bb54) accessing 00000000 (?) ***
 

Anhänge

  • startpage.jpg
    startpage.jpg
    66.4 KB · Aufrufe: 56

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
keiner eine Idee wie man den segfault des ctlmgr verhindern kann, bzw. gibt es noch weitere, die das mal ausprobiert haben?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,787
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
Die Konfiguration hast du mal zurückgesetzt?

MfG Oliver
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,192
Beiträge
2,123,597
Mitglieder
362,389
Neuestes Mitglied
Stefan_Aust

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse