7170 hinter router läuft! :)

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
moin. nen bischen komisch, aber sie ist online...
1. firefox nötig. oder browser, bei dem sich css abschalten lässt.
2. firefox, ansicht,webseiten-stil, kein stil.
3. im browser 192.168.178.1 oder ip der box wenn ihr sie schon geändert habt. internet, dann seht ihr lan a als zugang. anclicken. abspeichern.
nun ist die box NICHT mehr über LAN A zu erreichen, also pc über b-d anschliessen. ip adresse , subnetz, gateway, dns anpassen.
im 2ten eingabefeld. siehe screenshoots ohne css. dann die box NICHT an LAN A mit dem router verbinden, sondern mit b,c oder d.
css wieder an, ergebniss siehe 7170_client.jpg oder 7170_client_ds.jpg...

wds link klappt allerdings noch nicht... :(
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

gandalf94305

Guest
Mich würde die Netgear-Router-Konfiguration interessieren... ich habe nämlich derzeit mit meinem Netgear FVX538 noch einige Probleme...

Du hast die FBF an einem Port des Netgear mit LAN-A angeschlossen... dort als "Internet" konfiguriert und LAN-B ist für das lokale Netz... das dann auch hinter den anderen Ports des Netgear hängt?

Hast Du Port-Forwarding etc. eingerichtet?

Bin gespannt!
--gandalf.
 

ral67

Neuer User
Mitglied seit
25 Nov 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
funktioniert das wirklich stabil ?

Ich bißchen lustig siehts ja schon aus - wenn ich das richtig gelesen have sollte der link zum Internetzugang an LAN_B und nicht wie sonst bei den anderen Boxen und im Handbuch beschrieben an LAN_A

Kann das jemand näher kommentieren ?

Ich würd mir gerne eine 7170 zulegen wegen schnellerer CPU und so aber daß der dual_mode LAN da nicht funktioniert macht sie für mich nicht benutzbar.

Für die alte FBF (classic) hats ja auch so 2 Monate gedauert, bis die das gekonnt hat - im Vergleich zu neueren Modellen.

Ich vermute mal, daß sich AVM z.Zt. bei der 7170 auf die DSL Fähigkeiten für 1&1 und andere reseller konzentriert und deswegen der nicht-DSL Zugang dort keine Prioriät hat.
 

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ral67 schrieb:
funktioniert das wirklich stabil ?

bislang ja

Ich bißchen lustig siehts ja schon aus - wenn ich das richtig gelesen have sollte der link zum Internetzugang an LAN_B und nicht wie sonst bei den anderen Boxen und im Handbuch beschrieben an LAN_A

Kann das jemand näher kommentieren ?

ich häng nacher nochmal meine ar7.cfg als attachment hier hin

Ich würd mir gerne eine 7170 zulegen wegen schnellerer CPU und so aber daß der dual_mode LAN da nicht funktioniert macht sie für mich nicht benutzbar.

Für die alte FBF (classic) hats ja auch so 2 Monate gedauert, bis die das gekonnt hat - im Vergleich zu neueren Modellen.

genau. abwarten oder selber bauen.

Ich vermute mal, daß sich AVM z.Zt. bei der 7170 auf die DSL Fähigkeiten für 1&1 und andere reseller konzentriert und deswegen der nicht-DSL Zugang dort keine Prioriät hat.

??? nur ne frage des brandings.
die ds-mod firmware ist seit ca 10:00 drauf. also 18:00h stabil bislang..
 

ral67

Neuer User
Mitglied seit
25 Nov 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Schön. bitte bei Problemen auf dem Laufenden halten, wenn möglich.

Bei den momentanen Lieferfristen für unsubentionierte 7170 mit Rechnung wirds wohl noch ein paar Wochen dauern......

Ich hoffe, daß sich dann das Warten im Vergleich zur 7050 auch gelohnt hat.
 

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DM41 schrieb:
Dann mal "wichtig", so lange AVM das offiziell noch nicht freigibt. :)
Woran lag's?
läuft nicht als master, hatte ich zuerst versucht, auch nicht mit anderen fritzen als slave.
wds- master bei mir entweder siemens sx541 oder medion 4900, die fritz als slave wds.
turbo mode: AUS !!!.
sonst kommen die clients zwar auf die fritz, aber es kommt kein wds-link zustande.
verschlüsselung habe ich noch nicht durchprobiert
 
Zuletzt bearbeitet:

smartie

Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
heini66 schrieb:
moin. nen bischen komisch, aber sie ist online...
1. firefox nötig. oder browser, bei dem sich css abschalten lässt.
2. firefox, ansicht,webseiten-stil, kein stil.
3. im browser 192.168.178.1 oder ip der box wenn ihr sie schon geändert habt. internet, dann seht ihr lan a als zugang. anclicken. abspeichern.
nun ist die box NICHT mehr über LAN A zu erreichen, also pc über b-d anschliessen. ip adresse , subnetz, gateway, dns anpassen.
im 2ten eingabefeld. siehe screenshoots ohne css. dann die box NICHT an LAN A mit dem router verbinden, sondern mit b,c oder d.
css wieder an, ergebniss siehe 7170_client.jpg oder 7170_client_ds.jpg...

wds link klappt allerdings noch nicht... :(
Moin,
kurze Frage: Hat das Ganze jemand auch schonmal mit einem DSL-Modem ausprobiert? Muss das dann vielleicht an LAN A (und darum ist LAN A nicht für den IP-basierten Zugang über Router verwendbar)?
Hintergrund ist, dass ich mir ne 7170 bestellt habe und die eigentlich auch gerne mit externem Modem betreiben würde (das synct deutlich zuverlässiger als das interne meiner derzeitigen 7050, aber dafür fehlt mir der LAN-Anschluss...).
Ich hoffe jetzt, dass die 7170 besser synct als die 7050 (und ich somit auf externes Modem verzichten kann), oder dass es bis ich sie bekomme eine Möglichkeit gibt, auch die 7170 hinter einem Modem im "ATA Modus" zu betreiben...
Hat da schon jemand Erfahrungen?
 

Jinxy

Neuer User
Mitglied seit
12 Feb 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@smartie: Das interessiert mich auch, weil ich sonst nicht so genau weiß, wie ich die Box anschließen kann. Ich hatte es eigentlich so vor wie du, aber zögere bisher immer noch mit der Bestellung.

@all: Könntet ihr mir vielleicht sagen, ob das so gehen könnte?

Ist-Zustand: NTBA und Splitter befinden sich im Keller. Vom NTBA geht ein vieradriges Kabel ins Erdgeschoss zu einer ISDN-Buchse, in der eine ISDN-Anlage steckt, die wiederum offen verkabelt ist zu vier analogen Telefonen. Vom Splitter geht ein zweiadriges Kabel direkt ins DSL-Modem im Erdgeschoss.

Wenn ich jetzt eine zusätzliche RJ45 Dose für das zweiadrige Kabel (Belegung Pin 4 und 5) setze, reicht das dann aus, um die Fritzbox 7170 zu betreiben oder habt ihr einen Vorschlag, wie ich es machen könnte? Oder würdet ihr mir eher in diesem Fall zur FBF 7050 raten?

Lieben Dank schonmal

Jinxy
 

smartie

Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18

MHeinrich

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das funktioniert übrigens auch mit der FB SL WLAN.

Danke für den Tip!
 

data4711

Neuer User
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super!!! Das klappt wie geschmiert. Jetzt kann ich die 7170 doch mit meinem QSC Anschluss benutzen, wie ich es geplant hatte.

Nachdem ich die Box hatte und ich die Einstellung (wie der Vorgänger 7050) nicht gefunden habe, habe ich bei AVM nachgefragt.
Die sagten mir, dass das noch nicht geht und man nicht weiss wann es gehen soll. Solche Deppen :mad:

Jetzt musste ich mein eBay Angebot wieder zurückziehen. Das macht man je eigentlich nicht so gerne.
Die auf eBay gekaufte 7050 kann jetzt auch wieder verkauft werden, oder ich stelle sie AVM im Rechnung :cool:

Gruß und Danke für den Tipp,

Data
 

ral67

Neuer User
Mitglied seit
25 Nov 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
data4711 schrieb:
Super!!! Das klappt wie geschmiert. Jetzt kann ich die 7170 doch mit meinem QSC Anschluss benutzen, wie ich es geplant hatte.
Data
Was hast Du denn für eine firmware auf Deiner 7170 ?
 

data4711

Neuer User
Mitglied seit
26 Feb 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ral67 schrieb:
Was hast Du denn für eine firmware auf Deiner 7170 ?
Ich habe die letzte bei AVM verfügbare: Version 29.04.01 vom 2.2.2006

Ich weiss aber noch nicht, ob es noch das Problem mit VoIP Abbrüchen nach ein paar Minuten gibt. Da muss ich erst einmal länger telefonieren :)
 

zwingler

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

habe die Anleitung entsprechend ausprobiert, aber dannach komme ich nicht mehr auf die FBF mit keinerlei Einstellung. Nur zurücksetzen hift dann noch.

Was mache ich da falsch?

Wie ist der genaue Ablauf. Meine Masken sind etwas anders als in der Anleitung.
 

heini66

Gesperrt
Mitglied seit
12 Mrz 2005
Beiträge
2,163
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zwingler schrieb:
Hallo,

habe die Anleitung entsprechend ausprobiert, aber dannach komme ich nicht mehr auf die FBF mit keinerlei Einstellung. Nur zurücksetzen hift dann noch.

Was mache ich da falsch?

Wie ist der genaue Ablauf. Meine Masken sind etwas anders als in der Anleitung.
frimware version?
3. im browser 192.168.178.1 oder ip der box wenn ihr sie schon geändert habt. internet, dann seht ihr lan a als zugang. anclicken. abspeichern. nun ist die box NICHT mehr über LAN A zu erreichen, also pc über b-d anschliessen. oder wlan
dort eventuell dein problem?