.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 mit USB Hub? funkioniert es?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Isidar, 21 Jan. 2006.

  1. Isidar

    Isidar Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Madrid - Alicante
    Hallo Leute,
    ich habe eine 7050 mit der ich sehr zufrieden bin, überlege aber, ob ich sie gegen eine 7170 austausche, wegen der Möglichkeit Geräte an den USB-Port anzuschliessen.

    Allerdings müsste (möchte) ich 2 Drucker und ev. auch eine Festplatte daran anschliessen ...

    kann man deshalb an den USB-Port auch einen 4er Hub anschliessen? Funktionieren dann auch alle Geräte? Hat jemand schon Erfahrung dami?

    Danke schon mal
    Ciao :)
    Isidar :)
     
  2. user31085

    user31085 Mitglied

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe die 7170 und einen passivien (d.h. ohne strom versorgten) 1.1 Hub dran und es geht ohne probleme, aber denk dran es darf kein GDI Drucker sein und das Speicherformat das du anschließt muss Fat sein
     
  3. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Soweit ich gelesen habe, geht genau 1 Drucker UND 1 Festplatte.
    Also jeweils nur ein Gerät von der Sorte, aber bei de Sorten gleichzeitig.
     
  4. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    #4 RealHendrik, 22 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2006
    Laut AVM-FAQ gehen an dem USB-Host genau *ein* Drucker und *drei* USB-Massenspeicher gleichzeitig. Empfehlung für die Drucker (bzw. den zweiten Drucker): Separaten Printserver verwenden.

    EDIT: Laut letzten Meldungen von AVM gilt: VIER Geräte am USB-Host anschließbar. Ein USB-Hub gilt als eigenes Gerät (und sollte aktiv sein), und von den maximal vier Geräten darf maximal eines ein Drucker sein.

    Gruss,

    Hendrik
     
  5. mikala

    mikala Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Drucker???

    hallo,

    habe seit einer woche die 7170 und siehe da. mein bisheriger drucker ist ein gdi-drucker, der somit nicht funktioniert.
    kann mir jemand von euch einen nicht-gdi-drucker empfehlen, der an der 7170 auch funktioniert?

    gruß
    mikala
     
  6. Olli10

    Olli10 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüller (realschule)
    Ort:
    Iserlohn
    Kurze Zwischnfrage: was ist ein GDI Drucker?
     
  7. delice

    delice Neuer User

    Registriert seit:
    12 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey,
    GDI ist die Abkürzung für "Grafic Device Interface".
    Das heißt, der Drucker druckt nur unter Windows, weil man sich bei der internen Programmierung Arbeit gespart hat, indem man auf die Windows-interne Bildschirm-Darstellung zurückgreift.

    mfg delice
     
  8. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hmm... das stimmt tendenziell. Allerdings ist es nicht eine Frage des geringeren Programmieraufwands, wenn das GDI von Windows benutzt wird. Viel mehr fehlt es einem GDI-Drucker an einem eigenen Drucker-Prozessor und i.A. auch an Druckerspeicher. Das macht den Drucker zwar (mitunter deutlich) billiger, aber verlangt natürlich deutlich Rechenzeit vom Rechner, an dem der Drucker angeschlossen ist.

    Gruss,

    Hendrik