.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 Problem nach Umstellung von Isdn auf analog

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von vincentvega4, 12 Jan. 2007.

  1. vincentvega4

    vincentvega4 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich habe meinen Telefonanschluß von Isdn auf analog umgestellt.
    Unter Isdn lief alles perfekt, doch jetzt tauchen Probleme auf.
    1. es läßt in der Fritzboxoberfläche nicht mehr bei den Nebenstelle von Isdn auf analog wechseln.Wenn man übernehmen klickt, ändert sich nichts.
    2. Die analog angeschloßenen Telefone verursachen ein Brummen
    auf der analogen Leitung(Hat das mit 1. einen Zusammenhang?)
    Wenn man den analogen Dreifachstecker abzieht ist das Brummen weg.


    Wie kann ich das Problem lösen?

    Besten Dank für Antworten
     
  2. hannz

    hannz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ISDN wechselnzu analog mit FBF W 7050

    Hallo!
    Hier meine Erfahrung beim Umstieg vom ISDN zu analog.
    1. NTBA entfernen.
    2. DSL Splitter öffnen und auf analog umschalten (Schieber)
    3. Den laut Beschreibung 4-5m langen blauen Kabel (keinen anderen benutzen). Bei mir war er schwarz mit 2 baugleichen blauen Steckern. Den einen in die Box und den anderen in einen blauen Adapter. Bei mir war dieser schwarz und hat nicht in die Mitte der drei Steckdosen vom DSL-Splitter gepasst. Abhilfe hat ein scharfes Messer geschafft. Die Plastikwulste rechts und links abgeschnitten, nun, alles läuft jetzt so schön analog wie zuvor unter ISDN.
    Grüsse