[Problem] 7270 DECT Station: Mobilteile werden im DECT ECO Modus nicht 'geweckt'

alldie

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe seit gestern die 'Homebox' (7270v2) von Kabeldeutschland im Betrieb.
Die anfängliche Freude, daß alles gleich funktioniert, wurde getrübt, als eingehende Anrufe die Mobilteile nicht klingeln ließen. Das HowTo habe ich durchgearbeitet.
Hier mal alle Infos, die vielleicht wichtig sind:
- Fritz 7270v2 mit Firmware 54.05.05
- DECT Basis aktiviert, DECT ECO aktiviert
- Mobilteile Gigaset A58H
- eingehenede Anrufe werden am Mobilteil nicht signalisiert, aber kurz danach der entgangene Anruf, wenn die Verbindung zur Basis dann noch aktiv ist, klappen auch eingehende Anrufe (bis er wieder in den 'Schlafmodus' geht).
- ausgehende Anrufe gehen erst schief, dann verbindet sich das Mobilteil mit der Basis, dann geht es beim zweiten Versuch
- ein parellel laufendes Andriod Telefon mit der FritzApp reagiert sofort ein/ausgehend, die Telefonie klappt also, nur die Kommunikation DECT --> Mobilteil nicht.

Im DECT Monitor wird angezeigt, das die Mobilteile den DECT ECO MOdus unterstützen und das der Modus aktiv ist.
Wenn ein Anruf eingeht, steht im DECT Monitor irgendwas von Verbindung 'im Aufbau' es passiert aber nichts, auch nach einer halben Minute nicht.
Die Mobilteile funktionieren prima an der Gigaset Station, also die Hardware sollte auch in Ordnung sein.

Habt Ihr eine Idee dazu? DECT ECO (oder ECO+, wie es Siemens nennt) will ich schon behalten. Ich habe die Mobilteile jetzt erstmal wieder an die Gigaset Basis angemeldet und hoffe auf Rettung :)

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus!
Gruß
Alex.
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
alldie schrieb:
- DECT Basis aktiviert, DECT ECO aktiviert
Deaktiviere das und es sollte funktionieren. Diese ECO-Erweiterung funktionieren fast nur Firmen-intern, soll heißen mit Gigaset-Mobilteilen an dazugehörigen Basisstationen. ECO ist kein Standard sondern eine Marketingphrase und die FritzBox unterstützt offiziell fremde DECT-Geräte nur im GAP-Modus, was den kleinsten gemeinsamen Nenner darstellt. Damit ist das Anmelden und Telefonieren gemeint, mehr nicht. Gigaset nennt es nicht umsonst anders als andere, was Du ja auch schon selbst festgestellt hast. Ein + ist auch ein Unterschied, auch wenn es nur proprietäre Erweiterungen, die nicht herstellerübergreifend funktionieren sind. Gemeinsam ist allen wohl, dass sie Strom sparen sollen und die Funkbelastung reduzieren. Davon abgesehen ist die Unterstützung der Gigaset-Mobilteile verglichen mit anderen Herstellern recht weit gediehen. Das heißt aber nicht, dass alle Sonderfunktionen unterstützt werden. Das gehört wohl auch dazu. Wenn Du unbedingt Wert auf diese Funktion legst, dann lass sie an der eigenen Basis angemeldet.

Gruß Telefonmännchen
 
Zuletzt bearbeitet:

alldie

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das habe ich schon befürchtet. Ohne DECT ECO klappt es natürlich. Schade, dann werde ich die 7270 wohl zurückschicken und die 7170 weiter verwenden.