7270 DNS Problem

frodo.

Neuer User
Mitglied seit
9 Jul 2006
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe gestern festgestellt das meine alternativen DNS Server nicht mehr verwendet werden statt dessen bekomme ich Anfragen wieder über die DNS Server der Telekom beantwortet.

Im Webinterface sind alle DNS Adressen noch genauso vorhanden wie gehabt nur wenn man eine Adresse in den Browser eingibt welche es nicht gibt begrüßt mich eine T-COM Webseite, was eindeutig darauf hinweist das deren DNS Server in Verwendung ist.

Hat dies noch jemand mit der neuen 05.05er Firmware festellen können?
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,751
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
... wenn man eine Adresse in den Browser eingibt welche es nicht gibt begrüßt mich eine T-COM Webseite, was eindeutig darauf hinweist das deren DNS Server in Verwendung ist.
Mit jnettop kann man auch feststellen, welche DNS-Server von der FritzBox benutzt werden:
Code:
jnettop -i wan -p -n -x 'port 53'
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wo hast du welche DNS Server eingestellt?

Gruß
Oliver
 

frodo.

Neuer User
Mitglied seit
9 Jul 2006
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hab meinen Fehler gefunden, bei "Durch AVM/Provider zugewiesene Upstream Nameserver nutzen. " hatte ich noch den Haken gesetzt und somit alle weiteren DNS Server ignoriert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,857
Beiträge
2,027,438
Mitglieder
350,959
Neuestes Mitglied
Verdaj