.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 - Frage zu Konfig ISDN-TK plus DECT-Telefone

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von mabu16, 28 Sep. 2008.

  1. mabu16

    mabu16 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Habe eben meine 7270 erfolgreich in Betrieb genommen. Eben dann auch gleich mal DECT ausprobiert und dabei tauchten nun Fragen auf.

    (Sorry vorab, falls diese Fragen evtl. schon beantwortet wurden. Zeit zum Suchen ist begrenzt, da vor wenigen Wochen zum zweiten Mal Vater geworden :p und der Sohnemann die Nacht zum Tag macht :( . Ich muss gleich wieder ins Bette.)

    1.) Ist es korrekt, die Gigaset Basis mit den 3 Handgeräten als ISDN-Telefonanlage unter Telefoniegeräte zu konfigurieren? Oder ist es sinnvoller, die einzelnen Handgeräte jeweils als ISDN-Telefon einzurichten?

    Ich habe es aktuell als ISDN-Telefonanlage drin. Funzt. Intern nutze ich die Funktion der Gigaset.

    Auf Gigaset die jeweiligen MSNs zugeordnet. Sind mehrere vorhanden, aber die klingeln eh auf allen Telefonen.

    2.) Nun ein Sinus 421 DECT Handgerät per DECT an FB angebunden. Scheint zu klappen. Unter Telefoniegeräte ist es eingetragen. Es ist auch die interne Durchwahl **610 vergeben. Von Gigaset kann ich drauf anrufen.

    Frage hier: wie rufe ich von Sinus-DECT auf Gigaset an? Hier vermute ich fast, dass ich die Gigaset-Handgeräte doch einzeln eintragen muss (habe da die *50 usw. im Sinn).

    3.) Das Sinus-Handgerät zeigt andauern mit blinkendem Briefsymbol an, dass Anruf in Abwesenheit vorgelegen hat. Mehr als "Bitte warten..." kommt dann aber nicht. Hier liegt es vermutlich an Zusammenarbeit zwischen Handgerät und FB. Idee dazu?

    Tipps dazu? Vielen Dank im voraus dafür.

    MfG, Mabu16
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Es ist vielleicht die bessere Lösung, das Sinus 421 auch mit an die Gigaset-Basis anzumelden. Erstens hast Du dann einen durchgehend einheitliche Bedienung und zweitens sind die DECT-Funktionen, die über den GAP-Standard hinausgehen, noch nicht allumfassend bei den FritzBoxen u.ä. implementiert. Das kann sich in der Zukunft zwar noch bessern, aber im Moment bist Du mit Deiner vorhandenen Gigaset-Basis besser bedient.

    Ansonsten dürftest Du die Telefone mit **51 erreichen. Mit **50 rufst Du alle ISDN-Geräte. Funktionell dürfte das bei Deiner Einrichtung (alle Geräte reagieren auf alle Nummern) aber kein Unterschied sein.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Man richtet immer eine ISDN-Anlage ein, egal was für ISDN-Telefone und wie viele man hat.
    Das Sinus 421 ist ein Swissvoice und daher an der 7270 wohl besser aufgehoben.

    Die MSNs 51 - 59 kann man einfach im Gigaset einrichten, die existieren durch die Fritz!Box 'einfach so'.
    Und die sind dann vom Sinus aus auch erreichbar.

    Nur wenn man am Sinus 421 auf alle Funktionen verzichten will oder es wichtiger ist, das intern überall gleich geht, meldet man es auch am Gigaset an.
     
  4. mabu16

    mabu16 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Vielen Dank für die Antworten.

    Gigaset habe ich also korrekt als ISDN-Anlage an der FB eingerichtet. Klappte ja auch so.

    Warum ich nicht selber drauf gekommen bin, eins meiner alten DECT-Handgeräte an Gigaset-Basis anzumelden - hatte da immer nur die 7270 und DECT gesehen. Irgendwie blind ;)

    Da ich mit dem Sinus doch Probleme an der Gigaset-Basis hatte (kann auch daran liegen, dass Handgerät evtl. defekt ist), habe ich es mit einem Swatch DECT-Gerät probiert. Klappt problemlos. Intern funzt auch super.

    Habe im Gigaset dann noch die 51 bis 54 als MSN eingetragen und zugeordnet, so das dies auch funktioniert. Eigentlich ja nicht notwendig, da es von den Gigaset-Handegeräten über INT ja direkt möglich ist. Habe es aber für die Nutzung vom Swatch gemacht. Und weiterhin will ich auch die Tage mal TAPI probieren. Und da brauche ich glaube ich die eindeutigen Nummern.

    Also vielen Dank noch einmal und einen schönen Tag.