.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 USB-Speicher wird nach update nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Xkwadrat, 3 März 2009.

  1. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe die FB 7270. Bis dato lief alles einwandfrei mit dem Gerät. Ich habe am USB Anschluss einen USB Hub angeschlossen, damit die HD noch mit zusätzlich Strom versorgt wird. Diese habe ich in das Netzwerk eingebunden, somit kann ich von allen angeschlossenen Rechner auf die Platte zugreifen.

    Ebenfalls habe ich den FTP-Zugriff aktiviert.

    Alles lief einwandfrei. Jetzt nachdem ich ein Firmwareupdate gemacht habe, kann ich nicht mehr auf die Platte zugreifen. Der Hub wird erkannt, jedoch nicht die HD.

    Ich habe die HD mal wieder abgenommen und wieder drangesteckt. Nichts!

    Habe dann mal den Hub abgenommen und wieder drangesteckt. Nichts! Der Hub wird zwar wieder erkannt, aber nicht die Platte.

    Habe ebenfalls die FB neu gestartet und auch den Strom von der FB abgenommen. Leider führte bisher noch nichts zu einem Erfolg.

    Hat noch jemand dieses Problem? Woran liegt es? Und was kann ich machen?
     
  2. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Das Problem tritt/trat eigentlich in Verbindung mit Labor FW nur an der 7170 auf.
    Aber du kannst es ja mal damit versuchen:
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/14383.php3
    oder:
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/14394.php3
    greets effmue
     
  3. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Xkwadrat, 4 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2009
    Besten Dank für den Tip,

    leider hilft mir das nicht weiter. Habe alles zunächst wieder rausgenommen und dann versucht alles von vornherein neu einzurichten.

    Jetzt habe ich folgendes mal ausprobiert. Ich habe den HUB mal weggenommen und die Festplatte direkt an den USB angeschlossen.

    Wenn ich dann unter "System", "Ereignisse", "USB-Geräte" gehe, wird die HD erkannt aber nicht, wenn ich bei "Geräteübersicht"

    Hat jemand noch andere Ideen? Läuft bei allen anderen alles sonst rund? Wo kann ich denn die 54.04.67 Version herbekommen. Dann würde zumindest alles wieder laufen???
     
  4. DWW

    DWW Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    #4 DWW, 5 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2009
    Hi,

    hatte ich auch schon mal nach einem Update.
    Nimm mal bei den USB-Einstellungen in der FritzBox Änderungen vor und drück "Übernehmen". Ggf die Änderungen wieder zurück stellen (logischerweise nochmal "Übernehmen" drücken).

    Ggf danach die FritzBox 5 min stromlos lassen, dabei alle! Kabel abziehen.

    edit:
    manchmal hat es dem USB-Speicher auch geholfen, wenn Du ihn an den PC steckst, dort (überprüfen und) dann "Hardware sicher entfernen" bevor Du ihn wieder abziehst.

    Die 54.04.67 bekommst Du bestimmt hier, und als Recover.67 direkt bei AVM
     
  5. doppelx56

    doppelx56 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Xkwadrat,

    bei mir wurde der HUB noch nie angezeigt, immer nur die angeschlossenen USB Festplatten bzw. Sticks und der Drucker. Habe zur Zeit eine Festplatte und einen Drucker ansgeschlossen und es wird auf der FritzBox nur der Drucker und die Festplatte angezeigt.
    Hast du die Platte mal an einer anderen Box oder direkt an einen Rechner angeschlossen und wird sie dort erkannt ? Wenn ja, ist die Platte wohl i.o. Dann schließ mal eine andere Platte oder Stick an die Fritz Box an. Wenn diese nicht erkannt werden, ist der USB Anschluß der Fritz Box defekt. Dies war bei meiner Fritz Box der Fall. Die Box hatte die Platte auch nicht mehr erkannt, nur den Drucker, aber andere Sticks wurden auch nicht erkannt. Habe die Box nach Rücksprache mit AVM kostenlos ausgetauscht bekommen, mit der neuen läuft wieder alles.

    Ciao, doppelx56
     
  6. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    besten Dank für die Hilfe.

    Habe jetzt mal einen Stick reingesteckt. Zunächst wurde der auch nicht richtig erkannt. Ich bekam dann eine Fehlermeldung, die mir sagte, ich solle den Stick am Pc richtig entfernen. Daraufhin habe ich den Stick am Pc eine Fehlerkontrolle durchlaufen lassen, ihn dann richtig entfernt und noch mal in die Box eingesteckt. Jetzt wurde der Stick richtig erkannt. Dann habe ich meine Festplatte direkt am Pc angeschlossen. Alles erkannt und Fehlerkontrolle unterzogen, richtig entfernt und wieder in die Box gesteckt ohne den Hub dazwischen.

    Bekomme dann ständig Meldungen, wie angesteckt und abgezogen. Schaut Euch doch bitte das Bild mal an....

    Wenn keiner mehr einen Hinweis hat, werde ich wohl wieder die 67 Version aufspielen. Die liefe einwandfrei bei mir...... Habe lediglich die neue Version aufgespielt. Eine Antwort von AVM lässt leider auch noch auf sich warten.
     

    Anhänge:

  7. DWW

    DWW Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hi,
    vorher würde ich trotzdem erst
    noch versuchen :done:
     
  8. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @DWW,

    besten Dank für die Hilfe.

    Habe Deinen Rat befolgt. Alle Kabel gelöst, 5 Minuten gewartet. Dann alles angeschlossen. Leider wird die nicht erkannt.

    Jetzt habe ich die 67 Version wieder drauf und ich glaube es einfach nicht. Die Platte wird immer noch nicht erkannt. Ich weiss nicht mehr weiter.

    Woran kann das nur liegen. Vorher lief doch alles einwandfrei.....

    Als ich die neue 70 Version draufgemacht habe, lief danach die Platte nicht mehr. Habe ja nichts umgestellt.

    Hat noch jemand eine Idee???

    Besten Dank
     
  9. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,

    wollte mal kurz einen abschließenden Bericht liefern.

    Habe das Problem auch AVM geschildert. Zunächst muss ich sagen, dass das ein super Service ist, und die sich echt darum bemühen.

    Das Hauptproblem ist, dass meine HD kein Netzkabel hat. Das kann zwar gutgehen, muss es aber nicht zwangsläufig. Ebenso ist es nicht sichergestellt, dass wenn ich die HD an einen USB-Hub anschließe, der wiederum mit Strom versorgt wird, dass es dann klappt.

    Hier der Auszug eines Mitarbeiters von AVM aus der Email auf meine Frage:

    "Sehr geehrter Herr,

    die FRITZ!Box stellt am USB-Host-Anschluss spezifikationskonform maximal 500mA zur Verfügung. Da eigentlich alle externen USB-Festplatten eine höhere Stromaufnahme aufweisen, muss für diese zwingend die separate Stromversorgung mittels direktem Anschluss an ein separates und geeignet dimensioniertes Netzteil vom Hersteller vorgesehen sein. Ein Netzteil ist bei solchen USB-Festplatten daher auch immer im Lieferumfang enthalten.
    Sieht der Hersteller hingegen nur eine Stromversorgung via USB-Kabel vor bzw. nur eine optionale Stromversorgung via Netzteil, so verstößt dieses USB-Gerät gegen die USB-Spezifikation und ist zum Betrieb am USB-Host der FRITZ!Box ungeeignet.

    Eine erfolgreiche oder gar dauerhaft stabile Inbetriebnahme über den USB-Host der FRITZ!Box ist jedenfalls äußerst unwahrscheinlich und kann von uns daher auch nicht zugesichert werden. Schließen Sie eine solche Festplatte mit höherer Stromaufnahme an die FRITZ!Box an, so ist im günstigen Fall lediglich eine Erkennung nicht möglich, im ungünstigen Fall stürzt der USB-Host oder gar die FRITZ!Box als solche teilweise oder komplett ab.

    Es besteht allenfalls eine theoretische Chance: einige Hersteller sehen eine zumindest optionale Stromversorgung über ein Netzteil vor. In diesem Fall wäre eine erfolgreiche Inbetriebnahme ggf. dann denkbar, wenn das Endgerät nicht weiterhin aufgrund einer ungeeigneten Gehäuseelektronik die Last primär auf den USB-Anschluss, sondern tatsächlich auf das Netzteil verlagert. In anderen Fällen sehen Hersteller teils noch eine zusätzliche Speisung via USB-Y-Kabel und dann über zwei USB-Ports vor. Direkt an der FRITZ!Box ist diese Variante einerseits sowieso nicht umsetzbar und andererseits ist diese Form der Stromversorgung gleichfalls ein eklatanter Verstoß gegen die USB-Spezifikation, zumal diese Geräte technisch überhaupt nicht in der Lage sind, über ein solches Kabel sicherzustellen, dass die Last nicht dennnoch vollständig oder überwiegend über nur einen der beiden Teile des USB-Y-Kabels an den USB-Host weitergegeben wird. Auch in diesem Fall ist es daher nicht gerade sehr wahrscheinlich, dass ein zumindest mittelbarer Betrieb über einen zwischengeschalteten aktiven USB-Hub möglich wäre (über einen passiven Hub ginge das ohnehin nicht), aber die theoretische Möglichkeit bestünde immerhin.

    Mit freundlichen Grüßen"


    Bedeutet für mich, dass ich mir eine andere HD zulegen muss, eine die ein Netzkabel hat. Schade eigentlich, denn dann habe ich noch eine mehr und ich finde eigentlich die kleinen 2,5´´ HD´s alleine optisch schon besser.

    Aber gut, es soll wohl so sein.....

    Also, weiterhin viel Spaß damit.....