7270 V2&V3 CEBIT-Labor xx.05.01-19416 vom 07.03.2011

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn eine USB-Festplatte verbunden ist, komme ich auch kaum noch per Kabel auf die Oberfläche. Festplatte rödelt dann ständig.
USB-Geräte müssen vor einem FB-Boot angeschlossen werden. Beim Anschluss (oder auch nur Einschalten der Festplatte) während die FB bereits läuft, wird kein USB-Gerät neu erkannt - war bisher meine ich nicht so.
Die neue Firmware mag meine externe Festplatte (Western Digital MyBook) überhaupt nicht. Es blinkt dann sogar die Info-LED in roter Farbe. Außerdem ist der FRITZ-Ordner auf dem USB-Stick (wo die Anrufe und Faxe draufliegen) auf einmal vollkommen leer.

Nach dem Zurücksetzen auf die alte Firmware sind in dem FRITZ-Ordner wieder alle Ordner und Dateien vorhanden. Und auch die externe Festplatte wird dann wieder ganz normal erkannt.

Das rote Leuchten der Info-LED hat mich echt erschreckt :) Ich hatte schon Sorge, dass es mir die externe Festplatte zerkloppt hatte. War dann zum Glück nicht so :)
 

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,855
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Dem C3 einen eigenen Klingelton zuweisen geht so leidlich:

  • Man kann nur eine einzige Datei auf das Gerät laden und nicht wie beim Gigaset "beliebig viel" (bis der Speicher voll ist).
  • Die Datei wird nur ca. 4 Sekunden lang gespielt (beim Gigaset volle Länge)
  • Sie ist zu leise
  • Wie so einiges bei dieser Firmware war erst der zweite Versuch erfolgreich


Zu den Klingeltonzuweisungen in den DECT-Geräteeigenschaften: Auch in dieser Firmware kann man einem DECT Gerät nur "Klingelton 3" bis "Klingelton 8" zuweisen. Bei allen mir zur Verfügung stehenden Geräten sind diese komplett unbrauchbar, weil sie entweder Töne für geräteinterne Zwecke repäsentieren oder es nur die ersten "Schrott-Töne" sind, die niemand hören will. Auch diese Einstellmöglichkeit in der Box ist seit ewigen Zeiten für die Katz, weil in der Praxis komplett unbrauchbar.

Nachtrag zum letzten Punkt: Nur durch geschicktes Zuweisen von internem und externem Klingelton kann ich bei den Gigasets zwischen "normalen" Anrufern und "VIP" unterscheiden. Also ist nur "Extern" und "Intern" zu gebrauchen, sofern man die am DECT-Gerät selbst getrennt konfigurieren kann (geht bei Gigaset, bei AVM nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:
C

colonia27

Guest
Also ich habe bei mir in der 7390 mit der neusten Final eine Funktion DECT-Repeater-Unterstützung.
Stimmt soweit auch. Den Punkt gibt es allerdings schon länger. Das habe ich auch schon erfolglos getestet.
Daher behaupte ich, daß es sich dabei eher um die Unterstützung etwa eines Hama Dect-Repeaters o.Ä. handelt die dort aktiviert wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SnoopyDog

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
2,855
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63
Repeater Alt = Ein externer Repeater einer beliebigen Firma wird an die Box angemeldet. Aller AVM Schnickschnack ist dann aber weg für Mobilteile, die sich an den Repeater anmelden.
Repeater Neu = Die Box spielt Repeater für eine andere Box. AVM-spezifisches Zeug bleibt verfügbar.
 
C

colonia27

Guest
Danke SnoopyDog, so hatt ich mir das vorgestellt.
Damit wär das Thema jetzt endlich geklärt...... bis zum nächsten Thread ;-)
 

merlin666

Neuer User
Mitglied seit
3 Jul 2006
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Habe vier DECT-Telefone an meiner 7270v3 angemeldet. Mein Gigaset 3000 mobile bringt jetzt nur noch den internen Ton, eine Amtsholung habe ich noch nicht hinbekommen.
Ein Panasonic bringt weder einen Amtston noch den internen Ton, obwohl die Verbindung zur Basis steht. Falls jemand einen Tipp hätte, wäre ich dankbar...
Ein zweites Panasonic sowie das MT-F sind ok.
 

Thomas5

Mitglied
Mitglied seit
17 Sep 2006
Beiträge
396
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
28
So, ich bin jetzt auch auf dieser Firmware. Das Update von der .88 hat problemlos funktioniert, alle ABs waren noch da und auch der Stick wurde sofort sauber erkannt. Ein Problem habe ich aber doch festgestellt. Alle paar Stunden bricht meine VPN-Verbindung zusammen und es kommen dann Meldungen in dieser Art:
09.03.11 02:22:48 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde erfolgreich hergestellt.
09.03.11 02:16:53 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde getrennt. Ursache: 1 Lifetime expired
09.03.11 00:31:17 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde erfolgreich hergestellt.
09.03.11 00:22:45 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde getrennt. Ursache: 1 Lifetime expired
08.03.11 22:38:44 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde erfolgreich hergestellt.
08.03.11 21:42:47 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde getrennt. Ursache: 1 Lifetime expired
08.03.11 19:51:59 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde erfolgreich hergestellt.
08.03.11 19:45:39 VPN-Verbindung zu xxxxx wurde getrennt. Ursache: 1 Lifetime expired
 

isenberg

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2005
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich beende das Herumprobieren, lege diese FW als "Schrott" ad acta und warte auf die nächste.
Dito.
FritzBox 7270v2
Anrufbeantworter nach Update weg
Anmelden von zwei MT-D (Firmware 2.27) nicht mehr möglich
Anmelden eines Plantronics DECT-Headset nicht mehr möglich
 
3

3949354

Guest
Hallo,

@all_die_die_Laborware_verwerfen

Ihr habt doch hoffentlich die Erkenntnisse, was nicht funktioniert, detalliert an AVM gemeldet, oder ?
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja. :cool:

Falls sie sich aber nicht zurück melden und irgendwelche Logs wollen, wird sie meine Meldung wohl nicht weiter bringen.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
2,067
Punkte für Reaktionen
102
Punkte
63
Natürlich habe ich alle Probleme, welche bei mir aufgetreten sind, gemeldet, aber nach der 6. oder 7. Meldung hatte ich dann doch die Nase voll.

Zumal die Box (v2) ja nicht mal mehr andeutungsweise das machte, was sie eigentlich sollte (Wlan-Ausfall).
 

FBBS

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erstes Update hat nicht geklappt. Es sah in der Web-Oberfläche alles normal aus, aber anschließend war ohne Fehlermeldung noch die Vorgängerversion drauf. Zweiter Versuch hat dann geklappt.

Der erste Update Versuch ging gründlich daneben. Telefonbuch gelöscht, Rufnummern weg, Telefoniegeräte weg, Anrufliste weg und die Vorgängerversion war noch drauf. Keine Fehlermeldung oder sonstige Auffälligkeiten während des Updates.

Danach ließ sich auch kein Update mehr durchführen. Also auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, nochmal die Final drauf und dann die Labor ... anschließend alles nochmal von Hand neu eingegeben :mad:

Nun habe ich das Problem, dass die Box einen Reboot macht, wenn ich übers MT-D/F den Anrufbeantworter abhöre. Anruf kommt rein, AB geht ran, dann drücke ich am MT-D/F das Briefsymbol, Nachricht wird abgespielt aber man hört nichts. Nun startet die Box neu und die Nachrichten sind weg- auch die Anruferliste ist leer ... ganz klasse!

Edit: Ich habe noch ein wenig herum probiert ... der Anruf erfolgt an eine Rufnummer die direkt auf den AB umgeleitet wird, dann startet die Box neu. Beim normalen verwenden (Rufnummer die am MT-D/F klingelt und der AB zeitverzögert dran geht) gibts kein Reboot.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaub die FW wurde versehentlich zu früh veröffentlicht, die war für den 1. April gedacht. ;)
Interessant, wie sehr sich die Fehlerbilder unterscheiden. Bei mir war Telefonie tot, bei anderen V2 das WLAN, und die V3 hat wieder andere Probleme.

@ FBBS: Nachrichten weg? Hast Du keinen USB Stick dran?
 

FBBS

Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Feuerwehr: Stick ist dran, doch von der Nachricht ist nichts zu sehen, auch wird keine Email verschickt. Keine Chance also zu sehen wer angerufen hat, geschweige denn was er drauf gesprochen hat.


Edit: @all ... Mir ist gerade noch aufgefallen, dass wenn man die Startseite geöffnet hat und gerade eine Anruf reinkommt, dieser zwar als aktiv angezeigt wird, aber danach aus der Liste verschwindet und nicht protokolliert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
2,067
Punkte für Reaktionen
102
Punkte
63
... die war für den 1. April gedacht.

Soweit hatte ich nicht "vor"gedacht. :lach: Ok, Mein Fehler. :blonk:


[OT]
Die Zeit wird immer schnellebiger, kaum ist der Weihnachtsmann raus, gibt's schon Osterzeug und im August droht schon das nächste Weihnachten! Man wird langsam alt.
[/OT]
 

Projekt1

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2010
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

gestern neue Firmware aufgespielt. (FB 7270 V2)
Im Gegensatz zu einigen Meldungen hier folgendes

- Update klappte bereits beim ersten mal
- alle Einstellungen wurden aus der vorherigen Firmware übernommen
- IPV6 steht stabil zwischen den Zwangstrennungen zu Verfügung
- Die Reaktionszeit meines MT-F (Telefonbuch usw.) hat sich merklich verbessert

Alles im allem bei mir ein guter Wurf.

Edgar
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
Hui...sehr Buggy, die Version. Gerade testweise am DSL gehabt und nach einiger Zeit ging die Box an in eine Resync-Schleife. Maximal 7 Sekunden wurde die DSL-Verbindung gehalten, dann gab es einen Resync. 7390 ist wieder in Charge.

Nachteil aber, dass das FRITZ!Fon C3 an der 7390 momentan nicht einmal Hintergrundbilder ermöglicht. Wird dringend Zeit für eine 7390-Labor.

Rainer stieß mich übrigens auf etwas. Die 3370-Firmware scheint anders aufgebaut zu sein, als die Firmware der anderen Boxen bisher. Der Kernel hat nur eine Größe von weniger als 2 Megabyte (Normalerweise ja so um die 10).

Vermutlich wird also momentan auch für die anderen Boxen an einer neuen Aufteilung gearbeitet.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Bevor AVM sich mit anderen Boxen beschäftigt, werden sie wohl dieses Szenario bereinigen müssen / wollen. Daher die dringende Bitte, AVM möglichst viele Details und Hinweise zukommen zu lassen.
 

PCusta

Mitglied
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
255
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich würde mal böse vermuten: v2 = kein funktionierendes Wlan mehr!

Habe auch nach einem Absturz ( beim ausprobieren der MP3 Klingeltöne ) kein WLAN mehr gehabt.
Lösung: Fritzbox einfach für ein paar Minuten vom Stromnetz nehmen.
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,488
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Mich wundert dass diese WLan Probleme auftreten obwohl lt. Changelog doch gar nicht am Wlan Part rumgeschraubt wurde. Irgendwie trau ich mich grade gar nicht diese Labor auf meine v2 zu spielen - zumal ich grade eh nicht vor Ort bin und mir die Kollegen im Büro dann sicher den Kopf ganz abreissen würden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.