7270 V2&V3 CEBIT-Labor xx.05.01-19533 vom 25.03.2011

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,488
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Am ISDN ist der Faxempfang komplett problemlos - ich wage immernoch zu behaupten dass es mit dem SIP Anschluss im Zusammenhang steht und der Fehler genausogut auf der 1und1 Seite zu suchen sein kann (schlechte Leitung beim Handshake etc.).
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
2,066
Punkte für Reaktionen
102
Punkte
63
Es liegt diesmal eindeutig nicht auf 1&1 Seite!
Mit der letzten .88'iger Labor z.B. kommen bei mir von 4 Versuchen auch alle 4 an! Alle anderen Bedingungen (Fax-Absender u.s.w.) sind identisch!
Hatte extra nach der Pleite mit der 54.05.01-19416 nochmal auf die .88'iger Labor (54.04.88-18956) gedowngradet um das zu überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Telemuddi

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2010
Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ich hab jetzt alle 3 Laborfirmwares auf meiner Festplatte.
Die 1. war am größten, die 2. maginal kleiner(unter 100kb) und diese jetzt ist 800kb kleiner als die 1.
Ich werd die morgen Abend evtl. mal draufbügeln nachdem ich die 2. weggelassen habe durch div. Probleme mit der 1.:mad:
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,488
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
wlan...und kein ende;)

Effektiv Probleme wahrgenommen hab ich nicht, aber das Log füllt ssich langsam wieder:
26.03.11 14:36:37 WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: 00:16:CE:47:32:85, Geschwindigkeit 54 Mbit/s.
26.03.11 14:36:36 WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: titus, Geschwindigkeit 104 Mbit/s.
26.03.11 14:36:36 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. Name: titus. (#0302)
26.03.11 14:33:23 WLAN-Anmeldung ist gescheitert (2,4 GHz): Autorisierung fehlgeschlagen. Name: -, MAC-Adresse: xx:xx:xx:xx:xx:xx.
26.03.11 14:33:17 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. Name: xx:xx:xx:xx:xx:xx. (#0103)
26.03.11 13:36:42 WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: titus, Geschwindigkeit 104 Mbit/s.
26.03.11 13:36:37 WLAN-Gerät wird abgemeldet (2,4 GHz): WLAN-Gerät antwortet nicht. Name: titus. (#0302)
 

wm20320

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2010
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So - jetzt doch wieder ein Problem, und zwar dasselbe, wie in der letzten Labor: Ohne erkenntlichen Grund macht die LAN-Verbindung schlapp. Info-LED's für DSL und Telefonie leuchten noch, d. h. anscheinend wirklich nur LAN. Da ich kein WLAN habe, kann ich nicht mehr auf die Box zugreifen und im Log nachsehen, ob da was steht. Einzige Abhilfe: Stecker ...
 

rogosch

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@wm20320
Das gleiche Problem hatte ich auch mit den ersten beiden Laborverionen der 74.05.01. Bisher ist es mit der neuen Version noch nicht wieder aufgetreten. Mal schauen ob das auch so bleibt.
 

cuco88

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2009
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Einspielen des Updates hat "ewig" gedauert. Ca. 10 Minuten hat es nach dem Einspielen der Datei gedauert, bis die Box über WLAN wieder da war. Was sie in der Zwischenzeit gemacht hat? Ich weiß nicht... Als ich zur Box ging um zu schauen, was sie macht, war sie gerade beim Booten und WLAN und DSL wurden gerade verfügbar.

Ein Intel 2200BG verbindet sich aber immer noch nur mit 1-2 gescheiterten Anmeldungen bis dann die stabile Verbindung existiert.

Sonst betrifft mich bei meiner 7270 nichts der Änderungen, die dreht nämlich Däumchen und tut sehr wenig ;-)
 

Bauigl

Mitglied
Mitglied seit
13 Dez 2008
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
nach dem update habe ich keinen zugriff mehr auf fritzload
 

heisert

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2009
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Medienserver funktioniert bei mir immer noch nicht. Es wird in der Ereignisanzeige nicht einmal angezeigt das er nach Medien sucht. Im Menü steht zwar kurz das er einen Index erstellt (bis 3%) und dann ist Ende. Per FTP wird zwar eine neue fritznasdb_part.db3 angezeigt aber die Ordner (per Medienserver) zeigen keinen Inhalt an. Auch kann ich nicht auf die USB-Festplatte zugreifen per Medienserver.
Also wieder zurück auf die 88 Release FW.
 

belatronix

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2011
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, ich habe ja schon viele Labor Firmware ausprobiert. Aber die letzten drei sind sowas von buggy. Wlan funktioniert ein paar Minuten und ist dann nicht mehr erreichbar. Aus und Einschalten des Wlan hilft da nicht, nicht über die Taste am Gerät noch über #96*1* im Dect Telefon noch über ein MT-D/F. Nur ein POR hilft wieder bis das Wlan wieder zusammenbricht.

Meine Meinung: Auch wenn es NUR eine Laborversion ist, sollte AVM wenigstens ein paar Tests vorher machen bevor die Dinger rausgehauen werden. Ein kurzer Test hätte diese Probleme sicher im eigenen Hause auch gezeigt...

Meine Zeiten als AVM Betatester sind damit beendet.

bela
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Heute morgen war WLAN nicht von der Nachtschaltung aktiviert worden, über den Taster ging's dann aber.
Und seit einem POR, schon unter der letzten Labor, funktioniert hier eigentlich alles prächtig.
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,488
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... Ein kurzer Test hätte diese Probleme sicher im eigenen Hause auch gezeigt...

Meine Zeiten als AVM Betatester sind damit beendet.

bela

Mit wievielen Rechnern und Kofigurationen soll AVM denn testen? Meinste die haben da alle möglichen Rechner mit den verschiedensten Systemen und verschiedenster Hardware stehen? AVM wissen um das WLan Problem und schrauben ja genau an dessen Lösung im Moment.
Die Labor FW ist doch auch dazu da genau solche Probleme von den Usern mitgeteilt zu bekommen. Du bist quasi ein Teil der Qualitätssicherung und solltest beim installieren einer Labor doch wissen dass es dabei zu Problemem kommen kann.

BTT: Bei mir ist das WLan stabil wie bisher noch nie zuvor (bis zur x.86 wars ok, danach nicht mehr). Auch der Lappi mit der Intel BG 2200 macht im Moment keine Probleme. Alle Geräte hier innerhalb meiner Konfiguration laufen momentan einwandfrei, sei es der WLan Drucker, XBox, die WinMob Handies oder das iPhone. Alles top im Moment.
 

leonorlok

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
IP-TV läuft bisher sehr stabil und das Umschalten (T-Home, MR301) geht richtig fix :p
WLAN scheint auch besser zu laufen....iPad, Macbook, iPhone, Philips Net-TV....bekommen sofort eine saubere Verbindung!
 

nowwy

Mitglied
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Läuft bei mir sehr gut. Und das USB-Problem gegenüber der vorherigen Laborversion (USB-Stick wird nach Reboot nicht korrekt eingebunden) ist nun auch nicht mehr vorhanden.
 

REMchen

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir werden USB-Stick und externe Festplatte weiterhin nicht korrekt erkannt, wie schon bei den beiden Labors vorher (hab jeweils Feedback an AVM geschickt, aber keine Antwort erhalten).

Diesmal gabs mit der Rückkehr zur Release zudem erhebliche Probleme. Nach dem Reboot reagierte das Web-Interface der Box immer langsamer und war schließlich gar nicht mehr erreichbar. Auch ein Werksreset und das Abziehen sämtlicher Kabel brachte keine Besserung. Erst nach einem Zurücksetzen der Box über den Tastencode im Analogtelefon war wieder alles in Ordnung.

Ich glaube, ich werde von diesem Laborzweig erstmal die Finger lassen.
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,326
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
- Seitenaufbau der Konfiguration immer noch sehr zäh.
- Scripte von der USB-Platte lassen sich nicht mehr von debug.cfg starten.
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Kann ich beides nicht bestätigen, klappt hier.
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,326
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
@jojo-schmitz:
Wie sieht dein debug.cfg-Script aus?
 

Sozifuzzi

Mitglied
Mitglied seit
19 Aug 2008
Beiträge
272
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Update von der Release lief erst mal ohne Probleme.
Komme nur nicht mehr auf die Oberfläche der Fritzbox.
Laden dauert ewig und wenn es dann fertig ist ist die Seite vom Firefox und von Lunascape leer.
Da bleibt wohl nur ein Recover :-(

Edit: So nachdem 4. POR erreiche ich die Weboberfläche wieder.
Beim Merkmal "Automatische Einrichtung durch den Anbieter zulassen" Kann ich den Haken nicht mehr aus dem Kästchen nehmen. Kann das jemand bestätigen?
Im Ereignis Log steht dann auch "Automatische Einrichtung und Updates für dieses Gerät durch den Dienstanbieter nicht möglich: Anmeldefehler."
Liegt das evtl an der gebrandeten Fritte? Die ist von 1&1

Gruß
Sozi
 
Zuletzt bearbeitet:

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,474
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
@jojo-schmitz:
Wie sieht dein debug.cfg-Script aus?

Code:
#!/bin/sh

# warten bis USB-Stick mountet (per Log >41s)
while [ ${sec:=0} -lt ${max:=60} ]; do
        grep -q " /var/media/ftp/" /proc/mounts && break
        let sec=${sec}+${inc:=5}
        sleep ${inc}
done

# und Script "boot" auf USB-Stick ausfuehren
# Mount-Point des USB-Stick ermitteln
for f in /var/media/ftp/*/FRITZ/mods/boot
do
        $f
done


EDIT: hier hat es geholfen ein
Code:
trap '' SIGHUP
vor die (erste?) Schleife gesetzt zu haben, scheint bei mir aber nicht nötig zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.