[Frage] 7270v3_labor: Rufnummernunterdrückung oder andere ausgehende Nummer anzeigen

Atahualpa

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe VoIP Freunde!

Zunächst zur Ausgangslage: Es ist ein o2 Anschluss mit Telefonie sowie weitere SIP Konten von anderen Anbietern vorhanden.

Nun möchte ich dass bei ausgehenden Gesprächen über die o2 Leitung die Rufnummer eines anderen SIP-Kontos angezeigt wird. Nach recherchen ist dies scheinbar nicht möglich, höchstens direkt über den SIP-Anbieter wie dies z.B. Sipgate anbietet. Kann dies jemand bestätigen oder widerlegen?

Falls die Übertragung einer anderen Rufnummer bei o2 bzw. in der FritzBox nicht möglich ist, möchte ich für spezielle Telefone ( IP Telefon und ein Telefon dass an einer an die FB angeschlossenen TK Anlage hängt) die Rufübermittlung deaktivieren.

Auf den Seiten von AVM finde ich dazu: http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7270/81:Eigene-Rufnummer-unterdruecken

Allerdings fehlt bei mir "Wechseln Sie auf die Registerkarte "Merkmale des Telefoniegerätes" für das IP Telefon. Das Telefon an der TK Anlage ist bei gar nicht aufgefüht.

Bin um jeden Ratschläge zum lösen des Problems dankbar :)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,388
Punkte für Reaktionen
186
Punkte
63
Ja, das kann ich bestätigen.
die "Rufübermittlung" deaktivieren
Für IP-Telefone geht das in der Fritzbox noch nicht. Und für Telefone an einer angeschlossenen TK-Anlage, wenn überhaupt, dann in der TK-Anlage.
 

Atahualpa

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für Deine Antwort Kunterbunter! Jetzt muss ich mir zumindest nicht weiter einen Wolf suchen. Schade, dass es die Funktion nicht für die IP Telefone an der Box gibt :(
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,211
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
Du kannst mal folgendes versuchen:

In der voip.cfg bei dem o2 SIP-Konto den Parameter "always_clir" auf yes setzen.

Sollte eigentlich klappen.

Dann wird bei diesem SIP-Konto die Rufnummer immer unterdrückt,
und das ist ja das, was du eigentlich willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atahualpa

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,211
Punkte für Reaktionen
232
Punkte
63
/var/flash/voip.cfg
 

georg3003

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi,
eigentlich sollte folgender tastencode auch funktionieren

*31#

das bedeutet rufnummernübertragung ausschalten


einschalten geht mit #31#

von einem dect telefon aufgerufen könnte in der anzeige ein bestätigungstext stehen

evt. wenn dies so nicht geht, vor einer zu wählenden nummer setzen *31#0234..... also wie bei einem normalen handy

gruß
georg

P.S.
angeblich soll andere ausgehende rufnummer anzeigen nur mit sipgate und asterisk gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Atahualpa

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2005
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Georg!

Zur Zeit mache ich die Rufnummernunterdrückung in der TK-Anlage über die Vorwahl *31#. Wollte dies allerdings automatisiert haben. An config Dateien in der Box rumzuschrauben traue ich mich allerdings nicht. Muss ich wohl damit leben, dass ne andere Nummer angezeigt wird und die Leute etwas verwirrt sind :D
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,535
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
48
Wenn die Rufnummernunterdrückung in der TK-Anlage über *31# die Nummer der Nebenstelle unterdrückt, dann sollte es mit *#*31# oder *31#*31# auch durch die FritzBox klappen.

Joe
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,009
Beiträge
2,041,488
Mitglieder
353,285
Neuestes Mitglied
aquahornet