7390 hinter 7530 flanschen um zwei Telefonbuchsen zu nutzen

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Werte Gemeinde,
unlängst upgradete ich von einer 7390 auf die 7530 AX und habe nicht richtig hingesehen. Denn was die Telefonanschlüsse angeht, war's ein Downgrade: von zwei Telekombuchsen auf eine.

Nicht weiter tragisch, denn die Box kann ja prima DECT, dachte ich. Ist bestimmt auch so, aber nicht in meiner Wohnung. In dieser gibt es zwei Telefone mit eigener Nummer und je eigenem AB. Das erstere hat einen eigenen und ist deshalb per Kabel an die Fritzbox-Buchse angeschlossen. Das andere per DECT an die 7530: Abbrüche beim Telefonieren, für die Bedienerin unkomfortabel (und deshalb unbenutzbar) abrufbarer AB.
Sie möchte ihr altes Schnurlostelefon mit eingeübter Bedienung wieder haben. Ein testhalber per DECT eingesetztes, halbwegs aktuelles Gigaset, das sogar die Ansagen vom Fritzbox-AB abspielen kann, hat allerdings auch extreme Tonstörungen; ein Knattern, das angenehme Gespräche rüde beeinträchtigt.

Meine Frage: Ist es möglich (und wenn ja, wie?), die 7390 an die 7530 anzuschließen und deren Telefonbuchse(n) für das zweite Schnurlostelefon zu nutzen?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,642
Punkte für Reaktionen
1,107
Punkte
113
Meine Frage: Ist es möglich (und wenn ja, wie?), die 7390 an die 7530 anzuschließen und deren Telefonbuchse(n) für das zweite Schnurlostelefon zu nutzen?
Ja, mit der SIP-Bindung der beiden Fritzboxen (die 7390 registriert sich per SIP an der 7530ax in welcher dazu ein oder mehrere "IP-Telefone" eingerichtet werden).
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Das versuche ich mal, danke!
 

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
So, hat (denke ich) geklappt, 7390 an den Switch, von dort an die 7530, als IP-Telefon eingerichtet, testweise Handy erreicht und die Verbindung scheint auch in der hintersten Ecke der Wohnung stabil zu sein.
Darob meine nächste Frage: Seit längerem nutze ich (diesem Forum sei Dank!!) für Telefonate vom Festnetz (Telekom) auf Handys eine Umleitung auf cheapvoip. Nun haben wir hier zwei Schnurlose mit zwei verschiedenen Nummern zur Trennung von Job und privat. Mit der jetzigen Lösung scheint es wohl nur die Möglichkeit zu geben, eins der beiden Telefone über die Billignummer ins Mobilnetz zu verbinden? Ich kann in der Fritzbox schließlich keine zwei "parallelen" Wahlregeln für Gespräche ins Handynetz definieren bzw. das Schnurlose an der 7390 telefoniert offensichtlich über die Telekom ins Mobilnetz.
Oder habe ich eine naheliegende Lösung übersehen?
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
588
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
28
Hallo.
Ich denke von 7530 zur 7390 zwei IP Telefone einrichten.(620 /621)
In 7530 den beiden IP Nebenstellen die abgehend gewollte Ltg zuordnen.
In 7390 Wählregel einrichten wann Ltg IP1 (620) oder wann Ltg IP2(621) belegt werden soll.
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hmmm... als Wahlregel kann man nur einstellen, welche Nummer für welchen Bereich, also Mobilfunk oder Ausland zuständig ist. Das habe ich in der 7390 für das dort angestöpselte Schnurlose gemacht, also Mobilfunk = cheapvoip. Trotzdem geht der Anruf über die Telekom (leicht feststellbar über den cheapvoip-Account). Irgendwie check ich's nicht, ehrlich gesagt.
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
338
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
28
Die Wahlregel muß, meiner Meinung nach, in die 7530 da die cheapvoip-Nr. dort registriert ist.
 

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Die gibt es dort ja bereits, und zwar für Schnurlostelefon Nr. 1, das hauptsächlich ins Mobilnetz telefoniert. Damit ist Schnurlos Nr. 2 momentan außen vor, da es ja an einer anderen Telefonnummer hängt sozusagen.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
588
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
28
Hallo.
Er schreibt in der 7530 geht es nicht #4. Ich denke vielleicht wg IP Telefon an FB mit den Seltenheiten.
2 IPTelefone von der 7530 als Eigene Leitungen in /390 einrichten.
In der 7390 Mobilfunk über Eigene Leitung (621) und die 621 dann in der 7530 abgehend auf Deinen Billig Anbieter.
Alle anderen In der 7390 Nst gehend über Eigene Leitung (620) Die 620 in 7530 gehend für normale Gespräche.
In 7390 entscheidest Du nur welche Verbindung zur 7530 genommen wird.
Hatte ich gestern Abend bei mir probiert. 7490 und 7270.
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
338
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
28
Hab's gerade bei mir nachgestellt: Wahlregel in der 2. FB (7490) an der die Dect-Telefone angemeldet sind, Mobilnetz über Voip2Gsm wird durch das Nchtvorhandensein einer entsprechenden Wahlregel an der 1. FB (7590) auf Standardnummen (der 1. FB) zurückgesetzt, Daher Wahlregeln immer in der FB in der die Rufnummern registriert sind.
 

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Wenn ich das richtig verstehe, ist die Wahlregel immer einer Nummer zugeordnet, also so: Telefonie/Rufbehandlung/Wahlregeln: Rufnummer/Bereich: Mobilfunk -> Beispielnr. 1234567 -> sip.cheapvoip.com, eingetragen als eigene Rufnummer in Telefonie/Eigene Rufnummern/1234567.

Habe nun die alte Fritzbox als IP-Telefon an der neuen angemeldet, dort die zweite Festnetznummer mit zweitem cheapvoip-Account eingetragen, der wird aber nicht angesteuert sozusagen.

Mein Problem ist von Beginn an: Ich kann nur mit einer Nummer, also einem Schnurlostelefon über cheapvoip zum Mobilfunk telefonieren. Sorry, wenn ich zu blöd bin. Bin kein VOIP-Profi und brauche wohl eine Schritt-für Schritt-Anleitung...
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
588
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
28
Hallo.
Die 7390 als Client einrichten und dann so.001.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Coole Wurst! Das probiere ich heute abend mal aus bzw. ich versuch das zu verstehen...;)
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
588
Punkte für Reaktionen
57
Punkte
28
Hallo. Hab noch was angehängt. Vom Client einrichten bis zum Telefonieren.
Mit Mesh würde es etwas einfacher gehen. Aber geht ja nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,082
Punkte für Reaktionen
399
Punkte
83
[Gigaset Mobilteil] hat allerdings auch extreme Tonstörungen; ein Knattern, das angenehme Gespräche rüde beeinträchtigt
Das ist merkwürdig. DECT-Reichweite? Meine Idee wäre nämlich ein Gigaset-HX-Mobilteil bzw. eine Gigaset GO-Box 100 anstatt der FRITZ!Box 7390 gewesen. Welches Gigaset-Modell zeigte bei Euch diese Symptome?
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Was war das für ein Teil... gekauft im Jahr 2012 jedenfalls. Naja, das Ding ist aus dem Rennen, u.a. weil die Benutzerin auf ihr bewährtes Telekom Sinus C1 besteht... Die 7390 ist im Bestand, und weil ich in letzter Zeit einen kleinen Haufen Geld ausgegeben habe für so Zeug, wird erstmal nix angeschafft.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
4,082
Punkte für Reaktionen
399
Punkte
83
Dürfte die DECT-Reichweite gewesen sein. Mein Tipp ist ein Gigaset S850H, Gigaset SL450H oder Gigaset HX. Letzteres bekommst Du in Form eines Gigaset CL660HX für 33€ bzw. Gigaset A690HX für 20€ immer mal wieder bei Media-Markt bzw. Saturn. Das ist vielleicht mittelfristig eine Alternative für das andere Telefon. Mehr dazu in diesem Thread …
 
  • Like
Reaktionen: Snyder

Snyder

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2015
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Multireed, thanks! Adrenalin pumpt durch meine knorrigen Adern, denn: Ich hab's geschafft, den Tiger bei den Hörnern gepackt und unter anderem dank der über diesem Post verlinkten AVM-Anleitung das gute alte Sinus zum Laufen und per zusätzlicher Rufnummer plus Wahlregel die Mobilnetz-Anrufe über den zweiten cheapvoip-Account mit der passenden Rufnummernübermittlung hinbekommen.
 

Statistik des Forums

Themen
240,004
Beiträge
2,137,432
Mitglieder
363,663
Neuestes Mitglied
sergo89
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via