.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7390 - USB Gerät umbenennen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Kusei, 1 Apr. 2012.

  1. Kusei

    Kusei Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Kusei, 1 Apr. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1 Apr. 2012
    Hallo,
    an meiner 7390 hängt eine 500GB Festplatte, die als USB-Gerät unter dem Namen "Initio-HD501LJ-01" erscheint.
    Ich möchte diesen Namen gerne auf "USB_Mediathek" ändern, damit er im Netzwerk für meinen BlueRay Player oder externen Mediaplayer als "USB_Mediathek" erscheint. Also reine Namenskosmetik.
    Ein Umbenennen unter XP oder in der Fritz!Nas Oberfläche funktioniert nicht.
    Unter Google gibt es Hinweise wie es mit mittels Linux, Freetz, .. durch Ändern der debug.cfg in der Fritz gehen soll,
    komme aber alleine nicht weiter.
    Mein Betriebssystem ist XP und kenne mich mit Linux nicht aus.

    Nun habe ich in die debug.cfg mittels Telnet folgendes übertragen,
    aber es klappt nicht, der alte Namen bleibt erhalten.
    Kann mir jemand mit einem komplettes Script helfen?

    cd /var/media/ftp
    umount /proc/bus/usb
    umount /dev/sda1
    rm -rf /var/media/ftp/Initio-HD501LJ-01
    mkdir /var/media/ftp/USB_Mediathek
    mount -rw usbfs /proc/bus/usb -t usbfs
    mount -rw /dev/sda1 /var/media/ftp/USB_Mediathek -t vfat -o uid=0000,fmask=0000,dmask=0000,shortname=winnt
    echo /proc/bus/usb/001/002=/dev/sda1:USB_Mediathek > /var/media/devmap

    Mit Dank im Voraus
     
  2. Kusei

    Kusei Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag:
    Wenn ich folgendes in die Debug.cfg einspiele, dann wird der Name geändert.

    #!/bin/sh
    umount /proc/bus/usb/
    umount /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1
    mkdir /var/media/ftp/USB_Mediathek
    mount -rw none /proc/bus/usb -t usbdevfs
    mount -rw /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 /var/media/ftp/USB_Mediathek -t vfat -o sync

    Aber im Webinterface wird unter Heimnetz - Speicher (NAS) - Aktivierungen "bitte abziehen und neu verbinden" bei Status angezeigt wird. Normalerweise wird hier ja der freie Speicherplatz angezeigt.
    Eine Indexierung ist auch nicht möglich

    Abziehen und neu verbinden, erkennt wieder den alten Namen.

    Das zusätzliche Anhängen folgenden Eintrags bringt keine Abhilfe:
    echo /proc/bus/usb/001/002=/dev/sda1:USB_Mediathek > /var/media/devmap
     
  3. informerex

    informerex IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    17,045
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    warum hast du dich hier nicht dran gehängt, denn der User hat es doch realisiert.
     
  4. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sieht sowieso schon verdächtig ähnlich zu dem Thread aus, einschließlich des unnötigen umount/mount von /proc/bus/usb/ und der unnötigen Option -rw.
     
  5. Kusei

    Kusei Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Frage, und sorry, dachte der Thread ist schon alt und hatte auf schnelle Hilfe gehofft.

    Okay, da ich mich da überhaupt nicht auskenne, würde ich mich sehr über detailiertere Hilfe freuen.
    Verstehe ich das richtig, das nur folgende Zeilen nötig sind?

    umount /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1
    mkdir /var/media/ftp/USB_Mediathek
    mount -rw /dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1 /var/media/ftp/USB_Mediathek -t vfat -o sync
    echo /proc/bus/usb/001/002=/dev/sda1:USB_Mediathek > /var/media/devmap
     
  6. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das sollte reichen, und das -rw kann auch weg.