7390, Vorschau auf die offizielle Firmware, Version 84.04.85-17941 vom 29.07.2010

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Alex, wo soll das sein?

Das frag ich mich ja auch.... :-(

Ich:), wo wird den deine IP-Adresse geändert @Alex???

Meine IP-Adresse kann ich ändern? Hmmm - denke mal Du meinst die der Box - ja aber in dem Menu hat sich bei mir nichts geändert - unter subnetze verstehe ich das ich mehrere Netze zu Hause anlegen kann.

Also Box hat 192.168.1.1 mit der Maske 255.255.255.224
Und dann leg ich noch ein Netz an was da heißt 192.168.2.0 und die Box verwaltet die halt beide. Aber vielleicht bin ich auf dem flaschen Dampfer. Aber an dem Menü unter Heimnetz/IP/IPAdresse hat sich nicht geändert.

Ich sehe gerade in deiner Sig das Du ja eine 7270 hast - kann es sein das AVM das nur wieder da eingebaut hat - so wie neulich auch das Mail-Senden für DECT? Mach mal nen Screenshot bitte....


Alex
 

Lieschen1983

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi

leider habe ich im Telefon immernoch das bescheidene ECHO

OH man in der letzten Freigegebenen Version war dies behoben
MFG
 

RantanPlan5

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2009
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der OnlineUpdate lief zügig und sauber durch.
Im Sync keine Veränderung.

Die Telefone im Tel.Buch sind nett - ich muss jetzt nur mal die GeräteNamen überdenken.

Zu SubNetzen habe ich auch keine Menüpunkte gefunden.

Gruß
Frank
 

Szennfour

Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, Update einspielt. Bis jetzt keine Auffälligkeiten. Alles läuft noch stabil. Warten wir mal die Tage ab.

@Lieschen1983 das Echo, welches du hast, ist das beim MT-F ?

Wenn dies der Fall sein sollte, dann stell mal den Equalizer unter "Merkmale des Telefoniegerätes" bei den Tiefen, Mitten und Höhen um einen Punkt Richtung gedämpft und teste mal, ob es besser wird. Ggf auch mehr mit den "Mitten" und "Höhen" probieren. Damit konnte ich jedenfalls bei einem 7390 sowie zwei 7270 Besitzern das Echo soweit ausblenden, das es nicht mehr störte. Scheint also direkt was mit der Lautstärke zu tun zu haben. Vielleicht hilft es auch bei dir.

Gruss

Szenni
 

pefo

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2009
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Subnetz

Meiner Meinung nach konnte man vorher die SUBNETZMASKE nicht editieren!
Das geht aber nun, so das man z.B. ein CLASS B Netzt 255.255.0.0 eingeben kann. Ebenso kann die Adress Vergabe per DHCP auf die Subnetze (z.B. 192.168.172.20 bis 192.168.174.200) ausgedehnt werden. Da hat sich also schon was getan!

lg
 

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da steht doch aber was von Subnetzen (also mehrere) und mit einer Subnetzmaske kann man auch nur ein Subnetz beschreiben. Oder liege ich jetzt total daneben?
Bei WLAN gabe es das doch mal das man die WLAN-Clients in eine extra Netz packen konnte und die dann sogar vom übrigen trennen. Glaube das ist aber auch mal verschwunden...
 

pefo

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2009
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

AleksCee

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2007
Beiträge
872
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja da steht was zu der Netzklasse die ja die größe eines Netzes beschreibt die durch die Netzmaske beschrieben wird. Aber mehrere Subnetze sind mehrere Netze: http://de.wikipedia.org/wiki/Subnetz

also 192.168.1.0/29 und 192.168.2.0/29 sind 2 Netze a 6 IPs - sind also 12. Im schlimmsten Fall sehen die sich nicht mal wenn man keine route hat.
192.168.1.0/20 hingegen hat 4094 Adresse aber die sehen sich alle ohne route.

Damit könnte man den Zugriff innerhalb des Netzes eingrenzen... ok für den Hausgebrauch nicht wirklich sinnvoll es sei denn mal will eine DMZ oder so einrichten... aber Subnetze sind, finde ich, mehr als eines - und mit einer Netzmaske kann ich nur EIN Netz abbilden.
 

mattberlin

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
562
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
So, der Online-Zähler geht bei dsl via LAN 1 nach wie vor nicht. So schwer kann das ja nun nicht sein, das zum Laufen zu bringen.

Bei meiner sipgate-nr kommt nun die Meldung:
"Anmeldung der Internetrufnummer .... war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 401" Im Changelog steht ja was mit sipgate, STUN und LAN 1 drin. Im Gegensatz zu vielen anderen Dingen hat sipgate stets einwandfrei funktioniert. Offenbar haben die da wieder irgend einen Mist gemacht - wäre ja nicht das erste Mal.

Die WLAN-Performance scheint zu passen von der Datenrate her, wobei ich beim Filetransfer der Traffic für ca. 5 s auf 0 eingebrochen ist.
Ich werde weiter testen.
 

fritzmaster

Neuer User
Mitglied seit
20 Jul 2009
Beiträge
136
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also das mit den Subnetzen hatte ich mir anders vorgestellt. Was die da anbieten ist ja Kinderkram. Bei einem Gerät in dieser Preisklasse wären mal V-Lans angesagt. Aber da werden halt lieber ein paar putzige Weltkugeln und Telefonsymbole im Telefonbuch eingebaut. Die sollten mal überlegen die Boxen auch über Toys R Us zu vertreiben.
Im Ernst, dieses Gimick als echte Neuerung anzupreisen....ich weiß nicht.
 

Robbe12529

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2007
Beiträge
174
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Das Update lief problemlos durch. Soweit alles i.O. bei mir, nur der Sync ist nochmals schlechter als bei der letzten Labor.

Leider immer noch keine Möglichkeit die Info-LED bei eingeschaltetem WLAN-Gastzugang blinken zu lassen.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Gastzugang auch ohne über die Fritz!Box Oberfläche gehen zu müssen zu aktivieren? Tastenkombi am Telefon?
 
Zuletzt bearbeitet:

mattberlin

Mitglied
Mitglied seit
21 Feb 2006
Beiträge
562
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Die Einbuch-Probleme meines Samsung TVs existieren immer noch.
Zudem sind beim Update alle Port-Freigaben gelöscht worden.

EDIT:
Langsam wird's lächerlich. Meine USB-Platte - eine 0815 ICY Box - wird nicht erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@fritzmaster: Da Du Dich hier nicht zum ersten Mal über ene Labor-Firmware ausheulst, nochmals der Hinweis. Erster Ansprechpartner ist und bleibt AVM. Wenn Dir etwas nicht gefällt, dann teile dies bitte AVM über die Feedback-Funktion mit, sonst passiert garnichts. Ich will damit sagen: Bekommt AVM keine negativen Feedbacks, so fließen solche Änderungen auch in eine offizielle Firmware.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,330
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48
Moin.

So, eben die neue FW über's MT-F in die 7390 gezogen.
Ergebnis:
Die Box hat rund 800 kBit im Downstream zugelegt, aber da meine Leitung eh an der Grenze für die 6 MBit is, rechne ich damit, daß sich das wieder bei 5.7 bis 5.9 MBit/Sec (bestenfalls) einpendelt.
Der Rest wird sich nach und nach zeigen ... ich hab jetzt nicht den Nerv nach den Verbesserungen zu gucken, die ich gar nicht oder kaum nutze.

@ Robbe:
Falls Du ein MT-F hast: Du kannst den WLAN-Gastzugang über Menü -> Fritz!Box -> WLAN-Gastzugang ein- und ausschalten.

Gruß
HSishi
 

Martin

Neuer User
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das kommt wohl öfter vor... Deaktivere den Onlinespeicher, lassen den USB-Stick an der Box. Dann hast du trotzdem einen Ordner "Onlinespeicher" im Fritz!NAS. Diesen Ordner musst du löschen, dann die Onlinespeicher-Funktion wieder aktivieren und die Sache sollte wieder laufen!
 

pefo

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2009
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mattberlin schrieb:
So, der Online-Zähler geht bei dsl via LAN 1 nach wie vor nicht. So schwer kann das ja nun nicht sein, das zum Laufen zu bringen.

Der Online-Zähler ging noch nie bei einer Verbindung über LAN1 (auch nicht bei der 7270). Der kann seine Up-Downstream-Daten nämlich nur vom Modem-Chip beziehen, und nicht vom internen Switch-Baustein dessen LAN1 Anschluß fest mit 100 MBit oder 1 GBit arbeitet!

Das kannst Du Dir auch für die Zukunft abschminken!

lg
 

riedwetter

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2006
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

@ pefo

das Zähler ging sehr wohl ich habe ein Kabel Modem an LAN1 und bevor ich die Labor drauf gemacht hatte ging das 1a. Also vorsicht mit solchen Aussagen.

Gruss
 

pefo

Neuer User
Mitglied seit
22 Mai 2009
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich meinte auch nicht den Online-Zähler (OnlineZeit) sondern den Traffic Monitor (Upstream/Downstream). Hab das wohl durcheinandergebracht!

lg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via