woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Hallo,
gestern sind wir nach zwei Wochen aus dem Urlaub zurückgekehrt. Während unserer Abwesenheit hat die Box an einem Tag mehrmals synchronisiert, Grund unbekannt.

Bei einer ersten Suche habe ich keine Fehler festgestellt, die Leitung zeigt normale und gewohnte Werte.

Dann waren einige Updates anderer Programme durchzuführen, dies war allerdings nicht möglich, die jeweiligen Downloads wurden nach kurzer Zeit abgebrochen bzw. Datenübertragungsrate ging abrupt in den Keller.
Ebenso beim Abholen der E-Mails, kurzer Anlauf und harte Landung.

Netzwerk intern läuft alles Bestens, NAS erreichbar, Daten hin- und herschieben / synchronisieren zwischen den Notebooks ebenso.

Ich hab dann auf die neueste Labor upgedatet, Download direkt nicht möglich aber übers Smartphone mit Umwegen ging es. Keine Veränderung.

Mit der Telekom app eine Störung gemeldet, die Diagnose der Leitung zeigte die gleichen Werte wie die 7590.

7590 samt allen Repeatern heute für längere Zeit vom Netz genommen und neu gestartet, keine Veränderung.

Frage, was kann das sein? Ist ein Gewitterschaden möglich, es gab anscheinend einige während unserer Abwesenheit.

Grüße
Wolfgang
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113
Was zeigt den die FB an? Auf die musst du ja noch drauf kommen. Was machen die LEDs?

Der Gewitterschaden kann auch beim DSLAM liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Led's in Normalstellung, also Power/DSL sowie WLAN in Ruhelicht

Zugang zur Box normal ohne irgendwelche Zicken.

Ich hab die Kiste als Letztes noch auf Werkseinstellung zurückgesetzt und die beiden Sicherungsdateien wieder eingespielt. Ohne Erfolg.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
03.07.22
18:22:32
DNS-Störung erkannt, Namensauflösung erfolgt ab sofort über öffentliche DNS-Server.

03.07.22
18:22:32
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.xxx.xxx.xx, DNS-Server: 217.xxx.xxx.xxx und 217.xxx.xxx.xxx, Gateway: 62.xxx.xxx.xx, Breitband-PoP: STGJ15

03.07.22
18:21:29
PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung.


03.07.22
18:21:00
Es hat eine Anpassung der DSL-Datenrate statt gefunden. Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung).

03.07.22
18:20:54
Anmeldung des Benutzers xyz an der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche von IP-Adresse 192.168.178.7.

03.07.22
18:20:44
DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 265253/46719 kbit/s).

03.07.22
18:19:20
DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: woriem

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
Tja, das steht da nun mal so rum ;)

Und das PPPoE Thema werde ich dem Telekom Mitarbeiter morgen mal servieren :cool:

Danke bis hierhin
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113
Aber der PPPoE hat ja dann irgendwann auch geklappt
Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 79.xxx.xxx.xx, DNS-Server: 217.xxx.xxx.xxx und 217.xxx.xxx.xxx, Gateway: 62.xxx.xxx.xx, Breitband-PoP: STGJ15
Eigentlich sollte dann auch das Internet klappen.

Gehe mal in die Konsole und mache mal einen: "ping heise.de"
Was kommt da?
 

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
03.07.22
18:28:00
Selbstständige Freigabe für Port 55537 auf 192.168.178.8 (SynologyNAS-213j) hinzugefügt.

03.07.22
18:27:59
Selbstständige Freigabe für Port 55536 auf 192.168.178.8 (SynologyNAS-213j) hinzugefügt.

03.07.22
18:27:59
Selbstständige Freigabe für Port 21 auf 192.168.178.8 (SynologyNAS-213j) hinzugefügt.

03.07.22
18:22:33
IPv6-Präfix wurde erfolgreich bezogen. Neues Präfix: 2003:xxxx

Müsste da nicht auch noch IPv4 auftauchen? Das fehlt im gesamten Log


03.07.22
18:22:32
Internetverbindung IPv6 wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 2003:xxxxxxx

03.07.22
18:22:32
DNS-Störung beendet, Namensauflösung über öffentliche DNS-Server beendet.
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,168
Punkte für Reaktionen
936
Punkte
113
03.07.22
18:22:32
DNS-Störung erkannt, Namensauflösung erfolgt ab sofort über öffentliche DNS-Server.
Ein Gewitterschaden ist das nicht, das sieht eher nach einer Fehlkonfiguration deiner DNS over TLS (DoT) Server aus.
Und eine IPv4-Adresse wurde auch bezogen, wie man in #5 lesen konnte. Deine Fritzbox ist mit einem Breitband-PoP in Stuttgart verbunden.
 

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
So, nochmal einen Neustart durchgeführt.

Ergebnis wie vorher, also keine positive Veränderung :(

Was kann ich bei 'DNS over TLS (DoT)' positives verändern? Da könnte ein Haken rein oder auch nicht :cool:
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,279
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Möglicherwiese hat ja auch das Netzteil beim letzten Gewitter eine kleine Breitseite abbekommen.
Ich würde das jedenfalls testweise tauschen und schaun, ob die Fehler damit womöglich verschwinden.
Am DSL brauchts die meiste Spannung, der könnte daher als erstes Probleme bereiten wenns da was hat.
 

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Meine Erfahrungen mit DoT: nach einer Änderung Fritzbox rebooten. Ansonsten hat meine 7490 das nicht wirklich geändert (07.29).
 

Exodus88

Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2012
Beiträge
762
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
43

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
381
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
28
Weitere dynamische Anpassungen werden automatisch vorgenommen (ohne Nennung).
Würde ich so inerpretieren, daß wenn es eine erneute Anpassung gibt diese nicht im Log protokolliert wird.
 
  • Like
Reaktionen: KunterBunter

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
2,279
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Das war auch meine erste Assoziation dazu.
Quasi die erste Meldung die mehr oder weniger aussagt, daß NRA aktiviert wurde (und ab nun geht es je nach Bedarf rauf und runter ohne eigenen Logeintrag).
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,011
Punkte für Reaktionen
659
Punkte
113

woriem

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2019
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
8
@KunterBunter: Der Haken war und ist draußen :)

Hab gestern Abend die Fritze noch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und mit den Sicherungsdateien neu aufgesetzt. Das brachte aber auch keine Besserung.
Heute hatte ich ein weiteres Gespräch mit dem Störungsdienst der Telekom, Technikertermin dann morgen, um den 'Schaltkasten' zu überprüfen.

Schaun mer mal :oops:
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.