.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7960 zu Sipgate

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von Peacemaker, 19 Aug. 2004.

  1. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgähn.


    Also, ich habe mein Telefon schon soweit gebracht, dass die neueste Software druff is, aber irgendwie kann ich ned telefonieren. Zwar sagt die nette Stimme unter der 10000 dass alles korrekt zu sein scheint, aber es gibt einfach ein paar ungereimtheiten:

    1. Mein Telefonstatus ist immer Offline.
    2. Mein Telefon meint aber, dass die Leitung OK ist.
    3. Ich kann die 10000 anrufen.
    4. Aber mein Handy kann ich wiederum nicht anrufen.
    5. Wenn ich bei meinem Bruder (hat ein normales Telefon) anrufe, bekomme ich immer ein besetzt zeichen.
    6. Er bekommt wenn er mich anruft auch nur ein besetzt zeichen.

    Ich gehe über nen Router ins Internet und habe bei dem auch die Ports durchgeleitet welche das Telefon benötigt. Also 5060 und die RTP-Ports.

    Vielleicht is es wichtig: Ich hab ne Nummer aus München.


    Da mir das ganze langsam zu bunt wird, hier meine Configs (vielleicht liegts an denen)

    Code:
    image_version: P0S3-07-1-00 
    
    proxy1_address: "sipgate.de" 
    proxy2_address: "sipgate.de" 
    proxy3_address: "sipgate.de" 
    proxy4_address: "sipgate.de" 
    proxy5_address: "sipgate.de" 
    proxy6_address: "sipgate.de" 
    
    proxy1_port: 5060 
    proxy2_port: 5060 
    proxy3_port: 5060 
    proxy4_port: 5060 
    proxy5_port: 5060 
    proxy6_port: 5060 
    
    proxy_register: 1 
    
    timer_register_expires: 120 
    
    # bevorzugter Codec 
    # g711ulaw (USA/Japan, 64 Kbps - default) 
    # g711alaw (Europa, 64 Kbps) 
    # g729a (8 Kbps, 10 ms) 
    preferred_codec: g711alaw 
    
    tos_media: 5 
    
    tftp_cfg_dir: "" 
    
    # SNTP Time Server 
    sntp_server: "217.10.79.4" ; SNTP Server IP 
    sntp_mode: unicast ; unicast, multicast, anycast, oder directedbroadcast (default) 
    time_zone: CET ; Zeitzone 
    dst_auto_adjust: 1 ; Sommer/Winterzeit Umstellung automatisch (1-ja, 0-nein) 
    dst_offset: 1 ; Zeitverschiebung fuer Sommer/Winterzeit (1h) 
    time_format_24hr: 1 ; Zeitformat (1 - 24h default) (0 - 12h)
    date_format: D/M/Y
    
    # Do Not Disturb (DND) Einstellungen - Anrufer bekommen 'besetzt' signalisiert 
    # 0-aus 
    # 1-an 
    # 2-aus ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    # 3-an ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    dnd_control: 0 ; Default 0 (Do Not Disturb feature is off) 
    
    # 'Rufnummernuebermittlung' abstellen - Caller ID Blocking 
    # 0-aus (Caller ID wird uebermittelt - default) 
    # 1-an 
    # 2-aus ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    # 3-an ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    callerid_blocking: 0 
    
    # Anonyme Anrufer blokieren - Anonymous Call Blocking 
    # 0-aus 
    # 1-an 
    # 2-aus ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    # 3-an ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    anonymous_call_block: 0 
    
    # NAT Traversal 
    # Wichtig bei Zugang hinter einem NAT Router da das 7960 kein STUN kann. 
    # Die SIP Messages gehen dann nicht mehr mit der Internen Lan IP des 
    # Telefons nach aussen, sondern mit der IP aus nat_address 
    nat_enable: 1 ; 0-aus (default), 1-an 
    nat_address: "xxx.dyndns.org" ; WAN IP/FQDN des Routers (z.B. deinhost.dyndns.org) 
    voip_control_port: 5060 ; UDP src Port fuer SIP REQUESTS - muss nach innen durchgereicht werden (default - 5060) 
    start_media_port: 16384 ; Anfang RTP Portrange (default - 16384) 
    end_media_port: 16390 ; Ende RTP Portrange (default - 32766) 
    nat_received_processing: 1 ; 0-aus (default), 1-ein 
    
    # Outbound Proxy 
    outbound_proxy: "proxy.de.sipgate.net" ; IP oder FQDN des outbound proxys 
    outbound_proxy_port: 5060 ; default 5060 
    
    # Telnet Level - ob und mit welchen Rechten per Telnet auf das Telefon zugegriffen 
    # werden darf. 
    # 0 kein Telnet moeglich 
    # 1 normaler Telnet Zugang 
    # 2 priviligierter Zugang 
    telnet_level: 2 
    
    # XML URLs 
    services_url: "http://phone-xml.berbee.com/menu.xml" ; URL fuer externe Services ueber eine BTXML Datei 
    directory_url: "" ; URL fuer externes Telefonbuch 
    logo_url: "" ; URL fuer Display Logo 
    
    # HTTP Proxy Support 
    http_proxy_addr: "" 
    http_proxy_port: 80 ; (80-default) 
    
    # Call Hold Ringback - das Telefon signalisiert ein geparktes (hold) 
    # Gespraech wenn ein anderes Gespraech beendet wird 
    # 0-aus (default) 
    # 1-an 
    # 2-aus ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    # 3-an ohne Moeglichkeit fuer den Anwender das zu aendern 
    call_hold_ringback: 1
    
    
    Hier meine MAC.cnf:

    Code:
    
    # Registrierung bei Sipgate und alternative Anzeige 
    # im Display 
    line1_name: xxx ; Hier hab ich einfach meinen Namen hingeschrieben
    line1_shortname: xxx ; Hier steht meine Telefonnummer
    
    # Registrierung am Proxy - siehe proxy_register in 
    # der SIPDefault.cnf 
    line1_authname: xxx
    line1_password: xxx
    
    # weiteres fuer Line 1 (optional) 
    line1_displayname: [email]xxx@sipgate.de[/email] ;wird als Caller-ID angezeigt 
    
    
    #### 
    # Diverses 
    
    # Phone Label - Wird im Display oben rechts angezeigt 
    phone_label: "xxx" ; Mein Name
    
    # Passwort fuer Telnet, Konsole und Freischaltung des Konfigurations 
    # Modes am Telefon (en  - max. 31 Zeichen - default cisco 
    phone_password: "xxx"
    
    # Prompt fuer Telnet und Konsole 
    # max. 15 Zeichen - default SIP Phone 
    phone_prompt: "SIP Phone"
    
    
     
  2. mawim

    mawim Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Peacemaker,
    versuchs mal mit dem NAT Eintrag:
    nat_enable: 1 ; 0-Disabled (default), 1-Enabled
    nat_address: stun.sipgate.net:10000 ; WAN IP address of NAT box (dotted IP or DNS A record only)
    Damit sollte es gehen.
    MfG
    mawim
     
  3. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Telefon kann kein STUN, darum macht die Einstellung hier auch nicht Sinn. Hab se aber auch schon öfters getestet, und hat nix gebracht...+


    [EDIT]

    Gerade getestet, und wie erwarten kein Erfolg...

    [/EDIT]
     
  4. ralle

    ralle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ja, das mit dme STUN-Server in feld NAT-ADDRESS ist absolutrer quatsch!

    aber wenn ich meine Config gerade recht im Kopf habe, muss im Feld line1_name und line1_authname das gleiche stehen, nämlicher Dein Username bei sipgate...

    gucke Später noch mal in meine Config und gebe bescheid....

    mfg
     
  5. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Username oder SIP-ID????


    Ich hab jetzt ein bisschen im Telefon navigiert, und folgendes bei den sogenannten "Status Messages" gefunden:
    "E620 REG auth failed: no more credentials"

    Hat einer ne Ahnung was die Meldung mir genau sagen will?????
     
  6. ralle

    ralle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das heisst nix anderes, als dass die Registrierung fehl schlug, weil du dich nicht richtig authentifiziert hast - Passwort oder Usename falsch.

    Ich hab keine Ahnung was ihr das bei Sipgate so alles bekommt, doch es ist wie ich bereits geschrieben habe, in beiden feldern muss der name stehen, mit dem man sich bei sipgate authentifiziert um telefonieren zu dürfen...

    Im übrigen hilft es ungemein, wenn man sich mal das Handbuch 'Managing Cisco IP-Phones' zu den 79XX durchliesst....

    Da steht sowas eigentlich alles drin....
     
  7. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es geht!!!!!

    Hier meine Configs:

    SIPmac.cnf
    Code:
    line1_name : "SIP-ID"
    line1_authname : "SIP-ID"
    line1_password : "Passwort"
    line1_shortname : "egal"
    line1_displayname : "SIP-ID@sipgate.de"
    proxy1_address : "sipgate.de"
    proxy1_port : 5060
    SIPDefault.cnf
    Code:
    image_version: P0S3-07-2-00 
    
    proxy1_address: "sipgate.de" 
    
    proxy1_port: 5060 
    
    proxy_register: 1
    
    proxy_backup: "217.10.79.9"
    
    timer_register_expires: 60 
    
    preferred_codec: g711alaw 
    
    tos_media: 5 
    
    tftp_cfg_dir: "" 
    
    sntp_server: "217.10.79.4"
    sntp_mode: unicast
    time_zone: CET
    dst_auto_adjust: 1
    dst_offset: 1
    time_format_24hr: 1
    date_format: D/M/Y
    
    dnd_control: 0
    
    callerid_blocking: 0 
    
    anonymous_call_block: 0 
    
    nat_enable: 1
    nat_address: "xxx.dyndns.org"
    voip_control_port: 5060
    start_media_port: 16384
    end_media_port: 16390
    nat_received_processing: 1
    
    outbound_proxy: "sipgate.de"
    outbound_proxy_port: 5060
    
    telnet_level: 2 
    
    services_url: "http://phone-xml.berbee.com/menu.xml"
    directory_url: ""
    logo_url: ""
    
    http_proxy_addr: "" 
    http_proxy_port: 80
    
    call_hold_ringback: 1

    Noch etwas: Vielen scheint es immer noch nicht klar zu sein, dass "nat_address" NICHTS mit STUN zu tun hat. Alle Telefone der 79X0-Reihe beherrschen gar kein STUN.
    Bei "nat_address" muss die externe IP-Adresse stehen. Jeder der eine ständig wechselnde IP-Adresse hat, muss sich in so einem Fall halt nach Diensten wie Dyndns.org umschauen, dort eine Domain holen, DynDNS im Router aktivieren und diese DNS-Adresse dann als nat_address eintragen (siehe meine Config).
     
  8. ralle

    ralle Neuer User

    Registriert seit:
    26 Apr. 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    stellt sich nun nur noch die Frage ob das hier wirklich sein muss:

    timer_register_expires: 60

    Ich denke besonders sipgate dürfte sich freuen, wenn Du den Wert ein wenig höher setzt.

    Der Defaultwert liegt bei 3600 und das nicht ohne Grund. Es ist nämlich eine unnötig höhe Belastung und Recourcenverschwendung sich jede Minute komplett neu zu authentifizieren.

    mfg
     
  9. CThiessen

    CThiessen Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    System Technician Submarinecable
    Ort:
    Sylt
    Na ja, so ist das halt ein Ersatz für STUN :wink:
     
  10. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Is ja gut, habs schon auf 300 gesetzt...


    Bei 3600 müsste ich ne Stunde warten, wenn T-Offline mal wieder nach 24h getrennt hat...
     
  11. smartcore

    smartcore Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    übrigens noch eine ergänzung zu dem NAT eintrag. So wie ich das verstanden habe, muss da die netzwerkadresse deines routers stehen, denn schliesslich ist er das verbindungsglied nach draussen und verteilt die internen ips nach innen. ein dyndns adresse ist hier dann wohl nicht einzufügen.
     
  12. onekilometer

    onekilometer Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Das Feld "nat_address" kann - meiner Meinung nach - ganz leer bleiben. Von Bedeutung ist eher, dass die Ports im Router korrekt weitergeleitet werden. Ich habe beim 7940 in diesem Feld gar nichts eingetragen und alles geht ohne Einschränkung.
     
  13. Loverman777

    Loverman777 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hab auch ein Cisco 7960 übers Ebay ersteigert. Leider kann ich das Telefon nicht auf SIP umstellen weil mir die Datei P0S30100.bin fehlt. In der Cisco-Doku ist ein Link für den Download aber wenn man es anklickt öffnet sich ne Seite wo dann steht "No File". Kann mir jemand sagen oder einen Tipp geben wo ich diese Datei bekommen kann ?

    @Peacemaker

    Kannst du mir nicht irgendwie Helfen ? Ich hab das Telefon über eine Leitung zwischen DSL Modem und PC gehängt. Geht das überhaupt ?
    Wenn nicht, kannst du mir sagen welcher Router geeignet wäre ?

    Gruß
     
  14. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Du musst eine sogenannte SIP-Lizenz kaufen.

    2. Eigentlich funktioniert jeder Router. Dennoch ist es empfehlenswert einen Router zu holen, welcher Port/Service Priorisierung beherrscht, sonst kann es zu Störungen beim phonen kommen, wenn jemand anderes auf der Leitung z.B. nen riesen Download macht.

    Mein Router z.B. ist knapp 4 Jahre alt, und funktioniert noch immer ohne Probleme. Hat zwar keine Priorisierungsmöglichkeit, aber er hat auch nicht die Kinderkrankheiten wie viele neuen Router, dass sich das Gerät etwa alle 2 Tage aufhängt. Aktuell läuft meiner seit 2600 Stunden DURCH.
     
  15. Loverman777

    Loverman777 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, das mit der SIP Lizenz habe ich glaube ich verstanden. Wo kann man diese SIP Lizenz sich besorgen ? Was beinhaltet diese SIP Lizenz ? Ist es eine Datei die ich da kriege ?
     
  16. Peacemaker

    Peacemaker Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.flexist.de (hatte ich schon in einigen anderen Topics gepostet)

    CD und Handbuch sind dabei...
     
  17. hramosr

    hramosr Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Peacemaker,
    wie hast du das problem am ende gelost?
    ich habe nähmlich das gleiche Problem:
    Ich kann die 10000 und die 50000 Nummer wählen.Ich kann auch calls emfangen wenn nat nicht dazwischen ist, aber aber Telefoncalls vom außen kommen, höre ich nur das Klingelton. Wenn ich den Hörer abnehme das call stop.

    Mein 7960 phone status schau so aus:
    sh status
    Current Phone Status
    --------------------
    I660 REG Not Registered to Backup Proxy
    W351 unprovisioned proxy_emergency
    E102 MISC Error: No time server
    E620 REG auth failed: no more credentials

    Hast du das Problem beseitigen können? und wenn schon wie.
    Meine Phone konfig sieht wie so ähnlich wie die da oben.

    grüsse hramos
    :?