.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7960G - IP nimmt er, TFTP nicht

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von Blint, 14 Apr. 2005.

  1. Blint

    Blint Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    192.168.1.1 = Debian, SIP(Asterisk)
    192.168.1.35 = Win2k, TFTP(3CServer)

    Ich schließe mein 7960 ins LAN an (PoE), es holt sich per DHCP seine IP (37) und rödelt dann nurnoch daran herum, die "CM-Liste zu konfigurieren"(?!? CallManager !?!).

    Es setzt den DHCP-Server, den TFTP-Server, das Default-Gateway und den DNS alle auf 192.168.1.254.

    Jetzt sagen sämtliche Tutorials hier und extern, dass man bei Problemen mit dem TFTP-Server dessen IP per Hand einstellen kann, indem man die Sperre im Telefon ausschaltet, per Settings/9/Passwort oder in den Netzwerkkonfigurationen */*/# .

    Aber egal was ich versuche, das interessiert mein Telefon knapp die Hälfte, es reagiert garnicht.

    Wie bringe ich dem Telefon bei, wo es den TFTP herbekommt?

    --edit--

    telnet-Zugriff vom W2K aufs Telefon klappt nicht
    TFTP-Zugriff vom W2K aus per "tftp localhost blabla" klappt.

    --edit2--

    TFTP-zugriff von Debian nach W2K klappt nicht, "telnet: unable to connect to remote host: Connection refused"
     
  2. limp

    limp Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    überprüfe mal ob du im DHCP die Option 150 eingetragen hast und ob sie auch dem Scope zugeordnet wurde.

    Beim manuellen Konfigurieren (Netzkonfig **#) mußt du am Telefon DHCP auf "no" stellen danach die IP, Subnetmask, Gateway und eben TFTP einstellen erst danach auf speichern gehen.

    Gruß
     
  3. Blint

    Blint Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sooo, hab endlich das Passwort vom Router :) Nun finde ich aber keine Möglichkeit, etwas wie eine "Option 150" einzutragen. Und was ist ein Scope?

    btw: Ich KANN das Telefon nicht manuell konfigurieren, da ich nicht mittels **# oder ähnlichen Kombinationen nichts erreiche. Was kann ich dagegen tun?

    Router ist ein Teledat DSL Router Comfort
     
  4. doerner

    doerner Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Welche Version

    Hallo,

    ich glaube mich daran zu erinnern, dass die Einstellungen / Passwörter / etc. davon abhängen, welche Firmware in Gebrauch ist. So wird bspw. nur im SIP-Image ein Rebbot durch *-6-Einstellungen veranlaßt, nicht jedoch durch mit der "jungfräulichen" Firmware.

    Die TFTP-Server Einstellungen können nur geändert werden, nachdem man die Option "Alternate TFTP" gesetzt hat.

    Ich hoffe dies hilft Dir weiter.

    Gruss
    Jan-Hendrik
     
  5. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    <doerner> hat recht, die Passwörter und Menüs sind leider sehr unterschiedlich, je nach Firmware.

    @Blint
    Ein Router, der DHCP-Server spielt, kann üblicherweise nicht den kompletten Satz an DHCP-Optionen (zu denen auch die ominöse "Option 150" gehört) einstellen. Gemeint ist damit übrigens, daß der DHCP-Server dem Client mitteilt, welcher Server der TFTP-Server ist. Per Default ist das der gleiche wie der DHCP-Server.

    Wenn Du keinen Weg findest, an das Einstellungs-Menü im Telefon dranzukommen (defür steht hier in der Cisco-Ecke schon so etliches in den diversen Threads), würde ich die DHCP-Funktion im Router abschalten und stattdessen einen DHCP-Server auf der Debian-Büchse aufsetzen. Da hast Du dann alles im Griff. Sinnvollerweise sollte dann auch der TFTP-Server dort betrieben werden. Damit umgeht man auch die ganzen WinDoof-Unwägbarkeiten...

    So ist übrigens auch meine Arbeitsumgebung! (Bei der Einrichtung der DHCP/TFTP-Server kann ich dann ggf behilflich sein)
     
  6. Blint

    Blint Neuer User

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt auf nem weiteren Server DHCP und TFTP druffgebracht, trotzdem schluckt er die FW7.4 noch nicht. Aber die FW 6.3 hat er angenommen... naja, ich werd erstmal damit arbeiten, mal schauen woran es "auf der letzten Meile" hapert... danke für eure Hilfe, die Erklärung zur Option 150 war mir wichtig :)