79xx und interne Gespräche mit Nikotel

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

eine Sache, die mich beim Betrieb des Telefons wirklich stört, ist die Tatsache, dass interne Nummern von Nikotel, die direkt über die Zifferntasten laufen, schon nach der ersten "9" fehlerhaft werden.

Wenn ich daran denke, dass in vielen Telefonanlagen (das Cisco ist ja eigentlich für solche Gedacht) die 9 die "Amtsleitung" ist, ist mir der Effekt schon klar......nur, wie kann man das verhindern????

Gruß
thnt
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, Thomas!

Lange nicht gelesen :D

Du bruchst eine Datei "dialplan.xml" mit folgendem Inhalt
Code:
<DIALTEMPLATE>
    <TEMPLATE MATCH="*"            Timeout="5"/> 
</DIALTEMPLATE>
Das bewirkt, daß, egal was getippt wird, immer 5 Sekunden gewartet wird, bis die Wahl eingeleitet wird.

Der Ort und Name der Datei wird in einer der Konfig-Dateien (egal welche, bei mir in der SIPDefault.cnf, da für alle Telefone gleich) mit dem Eintrag
Code:
# Dialplan template (.xml format file relative to the TFTP root directory)
#**** In dieser Datei ist der DialPlan enthalten (Endung ".xml" wird automatisch zugefuegt)
dial_template: "cisco/dialplan"
bekanntgegeben.

Mit dem Dialplan kann man (theoretisch) noch einige andere nette Sachen anstellen. Muß mal testen, ob die auch hier ein paar Fehler behoben haben. Letzter Test dafür war mit 7.1, da waren noch ein paar Macken drin. Siehe diesen Beitrag von mir...

Gruß,
Ralf
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Ralf,
allmählich scheint mir, das wir beide um diese Zeit nur noch durch Netz stolpern... :wink: Ich bin echt platt, wo holst Du das alles nur alles her. Ich meine, ich habe auch die pdf Dateien con Cisco durchgesehen...aber solche Sachen nie gefunden....oder ich habe schlicht die falschen..... :groesste:

Klasse, danke Dir !

Gruß
Thomas

Edit: Juup, funktionopelt....war schon drin die Datei...stand ein haufen drin, den ich ersteinaml zusammengestrichen habe....z.B 911 (also Notruf USA und so'n kram) :)
 

cobra

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
197
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jaja, soviel Zeit muesste man mal haben - um Mitternacht war das Netz hier noch tod... :roll:

Evtl. bin ich zu Weihnachten mal wieder ein Wochenende zu Hause und kann dann auch mal wieder etwas Sinnvolles beitragen, dann melde ich mich aber wahrscheinlich in der Asterisk-Abteilung...

Sorry fuer den :spam:, wollte mich nur nochmal gemeldet haben. :huhu:

Gruss aus Stuttgart
Michael
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi cobra,

habe Dich schon vermisst :p
Ich denke, in der Asterisk Abteilung werden sich einige wiederfinden... :habenwol:
Das ist doch eine nette Beschäftigung zur Weihnachtszeit....wenn der Gänsebraten im Magen liegt, die Familie auf dem Röschen...und Vatern am Com-Puter.... :mrgreen:

Grß
Thomas
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@cobra
Stuttgart? Rege Reisetätigkeit, wie :)

Habe ich phasenweise auch. Zumindest im Moment aber zum Glück nicht so...

@thnt
Ich habe mir das Administrations-Handbuch von Cisco jetzt schon ein paarmal durchgelesen und entdecke jedesmal wieder was neues. Scheint aber zumindest streckenweise nicht unbedingt von einem "native speaker" verzapft worden zu sein. VoIP-Info.org ist auch immer sehr interessant....

Gruß,
Ralf
 

cobra

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2004
Beiträge
197
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja, bis Montag in Stgt, Dienstag Bonn und Mittwoch D'dorf.

Kurze Frage noch zu DynDNS : Ich verwende als Gateway einen Win2k-PC oder einen Cisco3600. Mit welchem Prograemmchen kann ich die IP updaten? Ich habe bisher nur Programme gefunden, die manuell gestartet und ausgeloest werden muessen.

cheers
Michael
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir macht's der Router selbst.

Im Bekanntenkreis hat da jemand mal so ein Progrämmchen gehabt, daß die öffentlich IP-Adressezyklisch abgefragt hat (im Router) und bei Änderungen halt dann die DynDNS-Geschichte erledigt hat. Das Ding konnte mit der Web-Oberfläche von diversen Routern zurechtkommen. Aber damit kannst Du ja wohl auch nix anfangen.
Eine manuelle Auslösung ist ja nicht schlimm. Du brauchst halt nur eine zyklische Überwachung des Online-Status oder der IP-Adresse. Das sollte mit einem kleinen zyklischen Skript möglich sein. Im einfachsten Fall über "ipconfig" in der Konsole mit ein bißchen drumrum (grep + Co).
Oder mit dem berüchtigten VBscript oder so.

Gruß,
Ralf
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Cobra,

ich habe für selfhost.de Dynsite von http://noeld.com/ im Einsatz. Funktioniert sehr gut.

Gruß
Thomas
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,332
Beiträge
2,021,242
Mitglieder
349,883
Neuestes Mitglied
Lokivirus91