.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AB SIPPS + NIKOTEL

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von voipfone.de, 19 März 2004.

  1. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Der Anrufbeantworter der SIPPS-SOFTWARE scheint jetzt auch für die eingehenden Gespräche auf der Niktotel-Festnetznummer wieder zu funktionieren.
     
  2. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir tut sich nix. Der geht nicht ran. Bei sofortiger Umleitung kommt Besetzt Zeichen und wenn ich bei Anruf auf umleiten auf AB drücke passiert gar nichts (d.h. der Ruf wird nicht mehr angezeigt, aber beim Anrufenden ertönt weiter der Rufton).

    Moritz
     
  3. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh, seltsam, das scheint wohl ein zufall bei mir gewesen zu sein.... :wiejetzt:
     
  4. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schade, wäre echt toll gewesen.
     
  5. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Komischerweise ist bei der Neuen Firmware des Adapters und des telefons (ich meine die 54 er) ein zusätzlicher Punkt vorhanden der so ausssieht:
    Voice Mail UserID: (User ID/extension for 3rd party voice mail system)
    Auto Answer: No Yes
    Sollte also doch der interne AB kommen?
     
  6. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    seltsam, seltsam... bei mir funktioniert der ab tatsächlich mittlerweile bei eingehenden anrufen auf der festnetznummer.
     
  7. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, bei mir nimmt das Teil immer noch nicht ab. Vielleicht liegt es an meinen Ports? Obwohl die 5062 eigentlich freigegeben ist.
     
  8. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Sofern der Anrufbeantworter auf dem selben Port horcht wie das Telefon gibt es keine Probleme.
     
  9. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst Du damit ich sollte im Sipps den AB auch auf den Port 5060 stellen?
     
  10. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Soviel ich weiss geht das nicht weil das praktisch ein zweites Telefon ist.
     
  11. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man kann den Port auch gar nicht ändern. Da werden wir uns wohl noch ein bissel gedulden müssen.
     
  12. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
  13. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt. Seit heute funktioniert das Ding bei mir tadellos. :D
     
  14. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AB in SIPP

    moritz.schmidt...

    du schreibst das bei dir der AB funzt ? mit wem mit Sipgate oder Nikotel oder beides ?

    Bei mir ist das selbe wie bei den meisten hier, sowie ich "zum AB" aktiviere höre ich im Funktelefon ein Besetztzeichen und in der Soft der Hinweis "Anrufer gibt auf" wie lustig... (die feige Sau gibt einfach auf :) .

    Schreib doch mal was du geändert hast oder wie, präzise, DEINE Einstekkungen sind.
     
  15. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    LOL petro ;-)

    JA bitte Einstellungen auch Router etc!

    Bei mir gehts genausowenig... Sipgate & Nikotel...
     
  16. voipfone.de

    voipfone.de Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei nikotel funktioniert der sipps ab bei mir jetzt problemlos
     
  17. moritz.schmidt

    moritz.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    einen Router oder Ähnliches habe ich nicht. Die einzige Einstellung die mir wichtig erscheint ist, dass der AB nicht sofort dran geht. Dies funktioniert nicht. Wenn man aber eine Zeitverzögerung einstellt geht es Problemlos. Das führt uns gleich zu einem Bug der Sipps Software. Denn wenn ich meinen Computer eine Weile in Ruhe lasse stellt sich das irgendwie immer automatisch auf sofort und dann kommt das berühmte Besetztzeichen. Mach ich wieder was am Computer ist die Zeitverzögerung wieder da und es geht wieder.
    Sonst habe ich keine weiteren Einstellungen außer die Standardeinstellungen.

    Viele Grüße

    Moritz
     
  18. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Dann seit ihr aber mehr die Aussnahme als die Regel!

    Bei mir immernoch dasselbe...

    Ohne Einstellungen des Routers/Firewall...
    Mit Freigabe des Ports 5062
    Mit Portforwarding des Ports 5062