.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Abgehende Rufnummer bei VOIP Gesprächen festlegen

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Walhalla_, 9 Feb. 2006.

  1. Walhalla_

    Walhalla_ Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    da ich hier neu bin und in der Suche nichts brauchbares gefunden habe dachte ich mir ich erstelle mal nen neues Thread. Es geht darum, dass ich gerne bei abgehenden VOIP Gesprächen die Festnetznummer des jeweiligen Benutzers übertragen möchte.

    Ich erkläre euch hier mal kurz die Installation :

    Im Haus sind 3 Telefone mit verschiedenen Benutzern und Festnetzrufnummern installiert. Diese hängen wiederum am S0 Bus einer Gesko Family 115 ISDN Anlage welche am S0 der Fritz Box Fon hängt. So, jetzt würde ich gerne die ausgehenden Gespräche über VOIP führen und dem Angerufenen halt die jeweilige Festnetznummer (MSN) anzeigen. Sprich rufe ich mit Telefon 1 an sollte er auch dem Angerufenen MSN1 anzeigen. Bei Telefon 2 die MSN2 usw.

    Gibt es vielleicht eine Funktion in der Fritzbox Fon welche es ermöglicht z.b bei Anruf mit der internen Festnetz MSN 12345 automatisch das Gespräch über Internetanbieter Nr.2 zu führen usw? Wenn nötig kann auch der ISDN Anschluss gekündigt und die Rufnummern portiert werden, denn fürs Internet brauche ich den ISDN Anschluss aufgrund meines Anbieters nicht.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Welche Nummern Du übertragen kannst, hängt ganz von Deinem Anbieter ab. Bei vielen Anbietern kannst Du Deine vorhanden Rufnummern als CLIP Rufnummern freischalten.

    Der gewählte Account ist von der MSN abhängig. Wie das geht ist zur Genüge im Bereich AVM Fritz!Box Telefonie beschrieben.

    jo
     
  3. Walhalla_

    Walhalla_ Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, klar aber das würde doch dann heissen, dass ich z.b 3 Accounts bei dus.net bräuchte, weil die zu übertragene CLIP Nummer ja dann fest für den Account eingestellt wird oder nicht? Bei einer Flat wie bei Sipsnip wäre das ja dann nicht praktikabel, denn dann würde die Flat ja nur für 1 Telefon gelten.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja genau!

    Bei dus.net sind übrigens insg. 5 Accounts in dem Dus-Starter-Tarif enthalten.
    Die werden entweder mit dem Masteraccount, oder auch einzeln abgerechnet.
     
  5. Walhalla_

    Walhalla_ Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also wäre das nur über einzelne Accounts zu realisieren anders nicht oder?
    Achja noch ne Frage es gibt keine Option bei der Fritz Box um ne Wahlregel an ne MSN zu binden. Sprich mit MSN1 sagt die Wahlregel für 017 telefonier mit Internet1 raus und für MSN2 sagt die Wahlregel für 017 telefonier mit Internet2 raus.

    Danke an alle die sich die Zeit nehmen um zu helfen :)
     
  6. rwinckler

    rwinckler Mitglied

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei sipsnip geht das mit cli select
    schau mal hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=78876

    Gruß Rainer
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja!

    Das hört sich für mich jetzt etwas unlogisch an!?
    Mit welchen Accounts werden denn da normale Festnetzgespräche geführt?

    Noch ein Tipp:
    Du hast 3 Telefone! Richtig? Muß ja, steht ja oben. ;)
    Einfacher/einfacher wäre es für dich, wenn du die 3 Telefone direkt an die FON-Ports der FBF anschliessen würdest!
     
  8. Walhalla_

    Walhalla_ Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja ich hatte das so irgendwie geplant, dass die "normalen" Festnetzgespräche dann direkt über die Vergabe von Festnetz MSN = Internet MSN rausgehen sprich ohne Wahlregel dann .. z.b mit einer Gmx Voip Flat und da Mobilfunk ja z.b bei dus.net billiger ist dieses dann über eine Wahlregel zu realisieren, allerdings habe ich ja dann das Problem, dass ich damit wieder auf 1 ausgehende MSN beschränkt wäre.

    Ob das Anschliessen der Telefone direkt an der Fritz Box einfacher wäre wage ich zu bezweifeln da es 1. ISDN Telefone und 2. die Telefone im ganzen Haus verteilt sind und sie somit an einem Kabelstrang nach unten in den Keller laufen.
    Mit einzeln anschliessen is da ned viel :)

    Ausserdem würde das ja genausowenig bringen, denn über die Methode Internet MSN = Festnetz MSN läuft es in meinen Augen ja dann genauso gut.
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn du die Mobilfunkgespräche per CbC über Festnetz führen kannst,
    dann wird automatisch die richtige MSN benutzt!

    Ist nur ein Vorschlag!
    Deine Idee mit den unterschiedlichen VoIP-Accounts geht so nicht.
    Evtl. mit dem LCR von Telefonsparbuch!?
     
  10. Walhalla_

    Walhalla_ Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, da hast du recht. Aber es ist ja geplant den Festnetzanschluss komplett abzuschaffen da er einfach unnütz ist für das was wir telefonieren. Und da ich ja über Kabel BW ins Internet gehe brauche ich den Festnetzanschluss ja nicht zwingend.

    Ich habe auch mal ne Mail an den AVM Support geschrieben. Vielleicht fällt denen noch was dazu ein ob man das irgendwie realisieren könnte.