.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ABox zwischen FBF und Eumex 308

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von homer2005, 16 Feb. 2005.

  1. homer2005

    homer2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage zur ABox. Diese möchte ich zwischen einer Eumex 308 und der FBF (Version .29) anschließen.

    Benötige ich 2 dieser ABoxen, wenn es zum Einen allen Telefonen an der Eumex möglich sein soll über Internet zu telefonieren und zum Anderen die FBF die VoIP-Anrufe aus dem Internet an die Eumex übergeben soll?

    homer2005
     
  2. homer2005

    homer2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    Ihr braucht mehr Details? OK ;-)

    BTW: An FON2 und dem ISDN/Anlog-Port der FBF ist NICHTS angeschlossen!

    Wenn ich den ATA-Anschluss der ABox in der Betriebsart B an FON1 der FBF und den PBX-Anschluss an einen a/b-Port der TK-Anlage anschließe, dann werden die VoIP-Telefonate an ein Telefon der TK-Anlage weitergegeben . Telefon klingelt. :D

    Wähle ich nun von einem Telefon der TK-Anlage diesen a/b-Port an, dann bekomme ich keinen Wählton. Die LED an der ABox und die VoIP-LED an der FBF leuchten aber :?


    Wenn ich die Anschlüsse der ABox vertausche (ATA-Anschluss der ABox an einen a/b-Port der TK-Anlage und den PBX-Anschluss an FON1 der FBF), dann werden die VoIP-Anrufe nicht am Telefon angezeigt. Wenn ich von einem Telefon an der TK-Anlage die ABox anrufe, dann blitzt die LED an der ABox und die VoIP-LED an der FBF leuchtet, aber die Abox nimmt nicht ab. :shock:

    In der Betriebsart C bekomme ich ein Wählton und kann VoIP-Telefonate führen. ;-)
    Die VoIP-Anrufe werden nicht am Telefon angezeigt. Die LED an der ABox und die VoIP-LED an der FBF leuchten- Ist ja auch klar. Woher soll die ABox auch wissen, welche Nebenstelle sie anwählen soll.

    Kann mir jemand etwas mehr Klarheit verschaffen? :?: :?: :?:


    homer2005
     
  3. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin total verwirrt im Moment habe die eumex 404 und gleich daneben einen Splitter und darunter eine TAE Dose. Habe die Fritz box nun an die eumex angeschlossen auf denen draufsteht 11-14 ist das so richtig??????
     
  4. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo homer2005,

    mir ist nicht ganz klar, warum Du nicht die Anlagenkopplung der Fritz!Box verwendest?
    Im Menü der Fritz!Box wählst Du dazu Telefonie -> Rufumleitung
     
  5. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na mir scheint ja hier niemand zu helfen
     
  6. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fritzboxtweaker,

    Du solltest uns schon ein paar Informationen geben, wo genau Dein Problem liegt.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sehe ich auch so wie stefanka!

    Ich würde sogar besser noch einen eigenen Beitrag dafür aufmachen! ;)
     
  8. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe die Eumex 404 Anlage.

    Neben der Eumex befindet sich der Splitter. Unter dem eine TAE Dose.

    Mein Problem ist nun, wo muss ich die Fritzbox anschliessen?????

    An den TAE????? Im TAE ist zur Zeit mein Telefon angeschlossen.

    oder muss für das Telefon jetzt die Fritz box mit dem mitgelieferten Adapter eingesteckt werden und mein mein Telefon kommt hinten an die FritzBox???????

    Habe zu Zeit die Fritzbox an die Eumex anlage gesteckt auf denen steht 11 12 13 14

    Ist das richtig so?????
     
  9. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was hast Du denn für einen Telefonanschluß? ISDN? Analog?
    Was für Ein- und Ausgänge hat die Eumex 404?

    Dann musst Du dir überlegen, was Du genau willst:
    - soll jeder, der an die Eumex angeschlossen ist, per VoIP standardmäßig telefonieren?
    - soll jeder, der an die Eumex angeschlossen ist, die Möglichkeit haben, per VoIP zu telefonieren?

    Außerdem empfehle ich Dir, ein wenig Zeit in die Lektüre des Forums zu investieren, viele Probleme wurden hier schon ausgiebig diskutiert, wenn noch Fragen bleiben, helfen wir Dir gerne weiter!

    Viele Grüße
    Stefan
     
  10. homer2005

    homer2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo stefanka,

    ich habe hier im Forum gelesen, dass die Anlagenkopplung nicht so der Hit sei (Echo usw.) Darum habe ich mir eine ABox besorgt. Aber leider scheitere ich am richtigen Anschluss der Abox an die FBF bzw. der Eumex. (siehe oben)

    Gruss
    homer2005
     
  11. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo homer2005,

    da es sich offensichtlich um ein Problem mit der ABox handelt, kann ich hier nicht weiterhelfen.
    Falls dieser Thread die Lösung nicht beinhaltet, schlage ich vor, dass Du nochmal im Auerswald-Bereich des Boards nachfragst.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  12. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe einen ISDN Anschluss.

    Die Eumex 404 hat einmal 4 Anschlüsse um Telefone daran anzuschließen. Den NTBA haben haben mir damals die Techniker enfernt.

    Dann einen Pc Ausgang und einen Eingang der mit dem Splitter jetzt verbunden ist.

    Sollte schon jeder erreichbar sein über Voip. Also ich habe 2 Eumex Anlagen in meinem Zimmer und eine bei meinem Vater und die sind beide fürs Telefon hier zuständig.

    Wobei ich den Hauptanschluss habe.

    Habe schon nach anderen threads hier gesucht mit der Eumex Anlage scheint so als ob das ganzschöne Schwierigkeiten mit sich bringen würde.

    Naja wo soll ich jetzt die Fritzbox hinpacken???????
     
  13. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Fritzboxtweaker,

    an Deiner Stelle würde ich die FBF an einen der Telefon-Anschlüße anschließen und in der FBF dann die Anlagenkopplung aktivieren.
    Allerdings kann dann immer nur eine bestimmte interne Nebenstelle vom Internet aus angerufen werden. (Vielleicht gehts auch mit zwei, wenn man noch eine Rufumleitung programmiert, aber das habe ich noch nicht ausprobiert) Durch wählen der Nebenstelle, an der die FBF hängt, können aber alle Teilnehmer VoIP benutzen (also immer nur einer gleichzeitig).
    Weiter oben schreibst Du doch schon, dass Du die FBF schon an die Eumex angeschlossen hast. Geht das noch nicht so, wie Du dir das vorstellst?

    Nur, um das nochmal hervorzuheben: Du musst den Anschluß der FBF, der mit "ISDN/Analog" beschriftet ist, mit der Eumex verbinden! Auf keinen Fall darfst Du Fon1 oder Fon2 mit der Eumex verbinden, das gibt einen Kurzschluß!

    Viele Grüße
    Stefan
     
  14. homer2005

    homer2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Stefan,

    den Tipp aus diesen Thread habe ich auch schon getestet. Leider ohne Erfolg. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd die ABox richtig anzuschließen. Ich habe aber noch keinen entsprechenden Thread gefunden, wo es ausführlich beschrieben wird. :)

    Hast du einen Tipp, oder soll ich doch die Anlagenkopplung machen?

    Gruss
    homer2005
     
  15. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ne, ne hab ich auch nicht gemacht. Hatte nur mein Telefon was jetzt noch im TAE Adapter hängt an die Fritz Box angeschlossen aber das kam keinen Kurzschluss.

    Also ich verstehe daran was nicht und zwar wenn doch die Fritz Box an der Eumex anlage hängt und das Telefon weiterhin im TAE bleibt dann zeichnet die Fritz Box überhaupt keine Anrufe auf die eingegangen sind und hebe ich den Hörer ab zeigt die Fritzbox auch das grüne lämpchen bei Festnetz??????

    Kann das dann wirklich so richtig sein?????

    Packe ich dagegen die Fritz Box aber auf die TAE Dose und das Telefon in die Fritz leuchtet die Festnetz Anzeige der Fritz box und das Telefon funktioniert auch aber der Rest der Telefone im Haus spielt verrückt.

    Ist mir noch zu helfen????????
     
  16. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du schließt die FBF an die Eumex an und das Telefon auch an die Eumex.

    Das Festnetz-Lämpchen leuchtet dann immer, wenn Du die FBF anrufst.

    Ich glaube Du solltest nochmal in Ruhe das Handbuch lesen und such hier im Forum nach der Anlagenkopplung.
    Das ist nämlich weder besonders kompliziert, noch sehr komplex.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  17. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein da hast du mich falsch verstanden, von der Eumex leuchtet das Festnetz lämpchen. Ich meinte aber das lämpchen festnetz an der fritz box das leuchtet nicht, aber scheint ja wohl so richtig zu sein. Voip benutze ich über freenet. Aber die haben mir keien Internetrufnummer gegeben.
     
  18. homer2005

    homer2005 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke! dann werde ich das handbuch nochmal genauer anschauen.

    gruss
    homer2005
     
  19. Fritzboxtweaker

    Fritzboxtweaker Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So ich bin auch endlich weiter gekommen. Voip funzt nun auch.

    Aber ne Frage hab ich noch, will das thema freenet auch nutzen ohne jedes mal PC anmachen zu müssen, lässt sich das auch noch machen????

    Habe gesehen gibt so einen Converter dafür wo man das analoge Telefon ans netz bringt aber wie läuft es dann wenn man wieder über festnetz anrufen möchte??????

    Ich weiß ich nerve aber dann sollte alles richtig sein
     
  20. stefanka

    stefanka Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    warum trägst du nicht einfach deine freenet-daten in der fbf ein? bei den nebenstellen dann auch freenet eintragen und dann kannst du mit *nr# (nr steht die für die stelle, an der freenet in den nebenstellen steht, z.b. *3# falls freenet an der dritten stelle steht) über freenet telefonieren - oder du erstellst dir wahlregeln, die werden auch im anlagen-kopplungs-modus berücksichtigt