.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Abrechnung vor Verbindungsannahme ?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von T34R4k, 19 Apr. 2004.

  1. T34R4k

    T34R4k Neuer User

    Registriert seit:
    19 Apr. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist es normal, dass bereits Kosten für die Verbindung abgerechnet werden bevor der Anruf angenommen wurde ?

    edit : ööhm , sry evtl falscher channel hier, aber btw Provider ist Sipgate ...
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Was hat das mit X-Lite/Pro zu tun???

    Und nein soweit ich weis ist es illegal..
    Auch wenn mein ehemaliger chef meinte es sei Legal.

    Kosten dürfen nur für das aufbauen einer Verbindung erhoben werden, nicht für den Aufbauversuch (anklingeln)

    Edit: Was passieren kann iss das Du jemanden anrufst.. keiner geht rann.. Du legst auf und in dem Moment geht einer ran, oder der AB... dann zahlste für die 1-4Sekunden.
    Bei einem Minutentakt halt für 1min
     
  3. T34R4k

    T34R4k Neuer User

    Registriert seit:
    19 Apr. 2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dank für den schnellen move.

    Ich sehe meine Testanrufe an mich selber, die ich nicht angenommen habe in der Abrechnung bei Sipgate. Mein Guthaben von 10,- EUR schwindet, obwohl ich garnicht telefoniert habe. Kann nicht glauben, dass mir das alleine so gehen soll ...!?
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist ja nicht so leicht zu sagen, warum ein Gespräch nicht gescheit zustande kommt, wenn eine Software (oder auch ein Router, der nicht richtig arbeitet/ eingestellt ist) zum Einsatz kommt.

    Wende Dich am besten mal an den Support und schildere Deine "Sekundenabbrecher".
     
  5. thorsten001

    thorsten001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn auf der Gegenseite ein Fax steht, dass das Gespräch annimmt und dann erst schaut, ob da ein Fax kommt oder ob es den Anruf an das (an das Fax) angeschlossene Telefon weiterleiten muss, ist das Geld IMHO auch weg.
     
  6. pajogi

    pajogi Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verbindungsabbruch

    Nach mehreren Verbindungsabbrüchen habe ich mich an den Support gewandt, der auch relativ schnell mit der Zusage geantwortet hat, das Problem zu überprüfen. Für die Kosten der abrechneten Minuten in Höhe von ca. 73 cent wurden mir danach 5 € gutgeschrieben. Einen Tag später wurde nochmals nachgefragt, ob das Problem weiter bestehe. Aber es ist nicht mehr aufgetreten.
     
  7. SuperMario

    SuperMario Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, das finde ich freundlich!