Abrechnungsfehler führt zu negativem Kontostand

joken76

Neuer User
Mitglied seit
12 Jan 2006
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich mich heute in meinen VoipCheap Account eingelogt habe. Eine angebliche angeblich über 2 Stunden dauernde Verbindung auf eine GlobalSim Karte wurde mir mit 16,80 ¤ berechnet was dazu geführt hat dass mein Kontostand auf -9 Euro steht.

Da scheint doch einiges schiefgelaufen zu sein:
- Den Anruf habe ich wirklich getätigt, es war aber ein Testanruf der nur ein paar Sekunden gedauert hat.
- NOrmalerweise wird doch nach 60 Minuten getrennt
- Sonst wird spätesetens bei KOntostand 0,00 getrennt
- Der rechnerische Minutenpreis von 16,80 ¤ / 128 Minuten = ca. 13ct /min entspricht keinem der gültigen Minutenpreise nach UK (weder Mobile noch andere).

Hat jemand erfahrung ob man in einem solchen Fall eine Erstattung von Betamax verlangen kann (und damit auch durchkommt)? Oder ist es besser einen neuen Account zu öffnen damit man nicht den negativen Betrag ausgleichen muss?
Wirklich schade um meine >300 Freedays die ich hatte :-(
 

Anhänge

Brüllmücke

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

habe soeben mal meine recent calls und den Kontostand gecheckt. Hatte ebenfalls einen Anruf, den ich jedoch am 12.11. getätigt haben soll, berechnet bekommen.
Länge des Anruf waren exact 4:00 Stunden. Mir wurden hierfür 14,40¤ berechnet, bin jedoch nicht ins Minus gerutscht.
Ich habe an diesem Tag keinen Anruf über VoipCheap geführt.
Habe soeben eine Mitteilung zwecks Klärung geschickt.

Mal schaun, was die antworten bzw. wie sie reagieren.
Habe zusätzlich nochmals alle Einträge in meiner FritzBox überprüft => kein ausgehender Anruf über VoipCheap.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,828
Beiträge
2,027,137
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden