.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Acer bringt VoIP-fähige PDAs

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 30 März 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Acer bringt neue Business-PDAs mit Dual-Wireless auf den Markt: Acer n50 und Acer n50 Premium

    hrensburg, 30. März 2005 - Acer erweitert seine Produktpalette in der Handheld-Sparte um die neuen PDAs Acer n50 und Acer n50 Premium mit Dual-Wireless-Funktion. Die leistungsstarken PDAs für Anwender mit hohen Ansprüchen sind ab sofort zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) von 299,- Euro (Acer n50) und 399,- Euro (Acer n50 Premium) erhältlich.

    Zentrales Leistungsmerkmal des Acer n50 ist die Dual-Wireless-Funktion. Neben der Infrarotschnittstelle verfügt er über Wireless LAN 802.11b und Bluetooth 1.2. Der PDA ist deshalb die optimale Lösung für den problemlosen Datenaustausch mit beliebigen anderen mobilen Geräten. Die Unterstützung von Wi-Fi Protected Access (WPA) macht den n50 zur idealen Plattform für den sicheren Wireless LAN-Einsatz in Unternehmen. Darüber hinaus ist der PDA hervorragend für die „Internet-Telefonie“ (Voice-over-IP) geeignet. Die Software Microsoft ActiveSync sorgt für eine optimierte Office-Produktivität, sie gewährleistet die problemlose Datensynchronisation zwischen PDA und Notebook. Bei der n50 Premium-Variante ist ein Cradle standardmäßig im Lieferumfang.

    Der Acer n50 ist mit dem Betriebssystem Microsoft® Windows Mobile® 2003 Second Edition für Pocket PC Premium ausgestattet, das viele innovative Features beinhaltet, wie zum Beispiel Wireless Security mit Unterstützung für Wi-Fi Protected Access (WPA), verbessertes Web-Browsing sowie die Landscape-Darstellung. Die Software Pocket SlideShow ermöglicht die Darstellung von Präsentationen bei Anschluss des Acer n50 an Projektoren. Mit dem Backup/Restore-Tool ist die unkomplizierte Sicherung und Wiederherstellung des Systems möglich.

    Hinsichtlich Speicherkapazität gibt es keine Abstriche. 64 MB (Acer n50) bzw. 128 MB (Acer n50 Premium) Arbeitsspeicher für Daten und Anwendungen sowie 64 MB Flash ROM für das Betriebssystem und vorinstallierte Programme stehen zur Verfügung. Außerdem sind zwei Erweiterungssteckplätze vorhanden: für Compact Flash und SD/MMC mit SDIO Support. Des Weiteren ist der Acer n50 mit der USB-Host-Funktionalität ausgestattet, über die der Nutzer handelsübliche USB-Geräte wie USB-Sticks oder optische Laufwerke anschließen kann.

    Mit seinem ansprechenden Design im Mattsilber-Look ist der Acer n50 der ideale Begleiter im Business-Alltag. Das transflektive 3,5” TFT LCD-Panel garantiert scharfe Bilder und eine dynamische Darstellung. Durch das eingebaute Mikrofon, die Lautsprecher und die integrierte WLAN-Funktion ist der Acer n50 auch die passende Plattform für VoIP. Auch der Bedienkomfort beim Acer n50 wurde optimiert: vier Schnellstarttasten, ein joystick-ähnliches 5 Wege-Richtungspad, eine Hold-und eine Reset-Taste ermöglichen ein einfaches Handling.

    Der Intel® PXA272 Mobile Prozessor (312 MHz beim Acer n50 und 520 MHz beim Acer n50 Premium) mit Intel® XScale® Technologie optimiert den Energieverbrauch, ohne Einbußen hinsichtlich der Leistung. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 8 Stunden, das macht den PDA zum idealen Begleiter für den mobilen Nutzer auf der Reise.

    Der Acer n50 eignet sich in hervorragender Weise auch für den Freizeiteinsatz: Videos abspielen, Bilder anzeigen, MP3s hören oder Spiele gehören zum Standardrepertoire des PDAs.

    Die Standardgarantie umfasst 2 Jahre Bring-in und 1 Jahr International Traveller’s Warranty.

    Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter: http://www.acer.de

    Quelle: Pressemitteilung
     
  2. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Technische Daten.
     

    Anhänge:

  3. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,083
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
  4. bakajikara

    bakajikara Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nettes marketing spaesschen von acer.......um ihr altmetall los zu werden:)

    der nachweislich einzige und wirklich speziell fuer voip gemachte pda ist und bleibt der 7xx LOOX von fujitsu siemens mit eigens eingebautem voip receiver.

    bakajikara
     
  5. Scoo

    Scoo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. Scoo

    Scoo Neuer User

    Registriert seit:
    17 Sep. 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    um's nochmal "raufzuwürgen" *g*:
    Wollte mir auch bald mal nen PDA (um 350¤ rum und in brd erhältlich ;) )
    zulegen.
    Welchen würdet ihr wählen:
    acer n50 premium oder
    dell x30 (der mit 627mhz)

    der acer hat ja wenigstens nen usb-host, ich glaub2 (statt einen) steckplatz
    und 64mb mehr ram als der dell.
    (anwendung soll sein: navi,VoIP, multimedia (das übliche halt))

    und auch von mir nochmal die Frage:
    weiß jemand, ob diese eingebauten Mikros ausreichend sind für VoIP (und skype) solange man nen headset nutzt (zwecks echo-verhinderung)? :roll:

    sorry, wenn ich etwas OT bin. aber es lohnt sich glaub ich nicht wirklich alle gestellten Fragen in ein extra unterforum zu tippen.

    sonst schreibt mir bitte ne PN wenn das hier jetzt nicht alles durchgekaut werden soll.

    schankedöön schonmal :),
    der Scoo