.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Acer PCI 128 Surf capi ??

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von hjoerg, 14 Feb. 2005.

  1. hjoerg

    hjoerg Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir eine Acer ISDN-Karte und zwar die PCI 128 Surf zugelegt, diese Karte ist mir dem Cologne-Chipsatz bestückt.
    Nun will ich diese Karte in * einbinden, meine bisherigen Karten waren alle AVM und liesen sich ohne Probleme in SuSE einbinden und im * mit CAPI kommunzieren.So jetzt diese Karte, ich will sie wie aich auch zuvor die anderen als TE in betrieb nehmen.

    Frage:
    SuSE (bzw. yast) sagt mir hierfür ist nur der HISAX treiber vorhanden, kann ich diese Karte trotzdem mit CAPI (chan_capi) betreiben, oder was muss ich da tun ?
     
  2. RobertW

    RobertW Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wegen ACER Surf PCI Modem unter SUSE

    geh unter http://www.linuxant.com/drivers/ suchen.
    Ich nutze erfolgreich die HSF (Softmodem) - Version unter SUSE 9.2 für das Acer Modem 56 Surf PCI. Unter http://www.linuxant.com/drivers/hsf/full/downloads.php
    sind hierfür für verschiedene Kernel-Versionen auch Treibe für andere Distributionen erhältlich :lol:
    Unter /dev/ttySHSF0 ist das Modem nach Installation und Konfiguration unter YAST einzubinden.
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein Acer Modem ist aber etwas anderes als eine Acer ISDN-Karte.

    Ich habe von Linux keine Ahnung, aber war da nicht mal was mit den Zaptel-Treibern für die HFC-S Cologne-Karten?