Agfeo Elements ES 516 und Fritzbox 7590

aortega

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Hallo zusammen,
ich kam heute zu der Firma meines Freundes und hab mir eine lange Zeit den Kopf zerbrochen wie ich ihm da helfen kann.

Folgendes....

Er hat aktuell eine Telefonanlage von Agfeo ES 516 die mit 5 analogen Telefonen mit VOIP, 1 Fax analog und einer verbundenen Türklingel im Betrieb ist.
Diese ist über SIP Extern mit der Fritzbox 7590 verbunden, wobei diese bisher keine hinterlegten DECT Mobiltelefone hat.

Nun hat er sich aber 6 neue FritzFons bestellt die er über die Fritzbox betreiben möchte, um die alten abzulösen.

Soweit so gut, das funktioniert auch alles, Rufnummern angelegt und die Telefone funktionieren (sogar alle 11 noch :D )

Jetzt gibt es nun folgende Probleme:

Da ich intern nicht von den analogen Telefonen auf dei FritzFons telefonieren kann (auch nicht umgekehrt) gehe ich davon aus, dass die Türklingel und das Fax natürlich dann auch nicht mehr funktionieren.


Was wäre hier denn die Beste Vorgehensweise?
Agfeo belassen ?
Agfeo komplett abbauen und versuchen Fax und Türklingel mit an die Fritzbox?
Agfeo mit Fritzbox kombinieren (obwohl ich hier im Forum schon herausgelesen habe dass es wohl nicht wirklich geht)
FritzFons in die Tonne und Agfeo passende Telefone besorgen?

...oder kann ich die FritzFons evtl. direkt an der AGFEO Anlage über DECT anmelden? (Habe da keine Funktion gefunden)

Tut mir Leid ich kenne mich da auch nicht aus, bin nur sein technischer Ansprechpartner da ich seine Webseiten etc. betreue (Softwareentwickler)
und gerade etwas überfordert, da ich ihm wirklich helfen möchte.
 

sawlling

Neuer User
Mitglied seit
13 Feb 2019
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Moin

Ich würde mir (je nach Gebäudegröße) DECT Sender von Gigaset kaufen. Dann hast du allerdings nicht mehr alle Komfort Funktionen der FritzFones.

Optimum in meinen Augen wäre Agfeo DECT Sender und passende Agfeo DECT Telefone. Das wird aber sau teuer.

Man kann das Gebastel mit Agfeo & Fritzbox anfangen. Ärgert sich dann aber immer wieder über kleinere und größere Fehler.

Die Klingel an der Fritzbox kann auch problematisch werden. Da würde ich auch eher auf die Agfeo vertrauen.

Also ich würde das Agfeo Komplett Paket nehmen. Dann bist du zwar auch am teuersten, aber es ist auch das einfachste von der Bedienung... Und wenn mal eins ausfällt, neues kaufen, registrieren, Benutzer zuordnen und schon hast du alles wie vorher (Ruflisten, Telefonbuch, ...)

Hol dir doch einfach mal von einem Agfeo Fachhändler ein Angebot ;-)

Viele Grüße aus Flensburg, sawlling
 
  • Like
Reaktionen: aortega

ip-phoneforum72

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2020
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
18
Du kannst auch die Fritzgeräte an der Agfeo anmelden und dann mit denen telefonieren.

aber die Dect Lösung von Agfeo ist wirklich sehr sehr gut.
Wenn gleich auch teuer.
 
  • Like
Reaktionen: aortega

aortega

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
1
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten das hilft mir wirklich weiter!

Dann gebe ich das so weiter und schaue das wir die Fritz Fons im besten Fall wieder zurückgeben können und etwas mehr Geld investieren um die
Anlage im besten Umfang zu nutzen :)

Beste Grüße,
Angelo
 
  • Like
Reaktionen: ip-phoneforum72

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,465
Beiträge
2,127,976
Mitglieder
362,840
Neuestes Mitglied
locura1240

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via