.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

aktuell verwendeter Codec??

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von TheChaos, 29 Apr. 2004.

  1. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    nachdem ich nun hier schon überall alles nach den codecs durchsucht habe und viele unterschiedliche meinungen zu den codecs gelesen habe, fand ich aber nirgendwo etwas darüber, wie ich bei dem bt-101 rauskriege, welcher codec wärend eines gesprächs tatsächlich genutzt wird. es gibt ja die festgelegte reihenfolge, aber wer tatsächlich dran ist, ist mir nie klar. somit ist es für mich schwer rauszukriegen, welcher besser ist.

    kann mir da jemand helfen?

    danke
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Ok, meine Erkenntnisse mit dem ATA-268, der in diesem Fall aber mit dem BT-101 identisch ist:

    Beim Raustelefonieren wird der Codec genutzt, der im Browser-Menü bei "Prefered Vocoder" an erster Stelle steht. Vorraussetzung ist, der Gegenüber "kann" den Codec. Sonst der nächst niedrigere usw.

    Beim ankommenden Anruf nimmt der ATA immer den PCM-Codec, ein Bug in der Firmware. Diese Info habe ich vom Nikotel-Support, der mir deshalb abgeraten hat, dort einen Account zu eröffnen - wer läßt sich Geld entgehen, wenn das Problem nicht wirklich da ist.

    Auch in der neusten FW von Grandstream ist dieser Bug nicht behoben. Weiterhin habe ich mit meinem Sipura festgestellt, dass auch Sipgate an sich ein Problem zu haben scheint. Ausgehende Anrufe mal wieder kein Problem (G729), eingehend kommt sofort der Gesprächsabbruch bzw. gar kein Aufbau. Mit SIPPS in der Modem-Einstellung wird der GSM-Codec genutzt und es funktioniert auch eingehend.

    Kurz: raus kannste sparen mit G729 (wenn ich mich nicht irre 8kb/s), rein ists immer der PCM-Codec.
     
  3. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zunächst erstmal danke
    aber mein problem ist eher folgendes: das mit der bevorzugten reihenfolge ist schon klar, jetzt will ich aber wissen welcher codec nun wirklich gerade eben benutzt wird, da ich ja keine ahnung habe was mein gesprächspartner nun wirklich unterstützt. ohne das zu wissen kann ich ja fast immer denken der nimmt pcm.

    btw kann ich deinen äusserungen zu folge annehmen, dass dein bevorzugter codec G729 ist? ich dachte der klingt nicht so gut!?
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Beim ATA bekommst Du die Info leider nicht, es sei denn, Du hängst einen Sniffer ins Netz und wertest die SIP-Packete aus. Beim Sipura hast Du eine Infoseite, auf der Du sehen kannst, welcher Codec, welcher Port, wieviele RTP-/SIP-Packete und Bytes Du verbraucht hast, Wann die nächste Registrierung fällig ist usw. usw. usw. Außerdem hat der Sipura einen eingebauten Sniffer, mit dem man die SIP-Packete auseinandernehmen kann.

    Ja, der G729 ist mein bevorzugter Codec. Er klingt vielleicht nicht so ganz so gut wie die G711 aber der Unterschied ist nicht so groß, viel besser als Handy. Außerdem benötigt er halt viel weniger Bandbreite und ist resistenter gegen "schlechte Leitungen" sprich Packetverlust. Andere Codecs werden von den Anbietern kaum unterstützt (z.B. G723).
     
  5. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es eigentlich eine Übersicht, welcher Anbieter bei seinen Gateways welche Codecs unterstützt?
     
  6. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Nicht dass ich wüßte. Laut Sipp-Message folgende:

    Sipgate: PCMA, PCMU, GSM, L16, G729 (in dieser Prioritätenreihenfolge)

    Nikotel müßte mal jemand testen (sich per SIPPS anrufen lassen und in der Logdatei die INVITE-Message ansehen, dort sind die Codecs gelistet).

    Was dann wirklich verbunden oder abgelehnt wird, steht noch auf einem anderen Blatt.
     
  7. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch ne Frage zum 286: Hab mir mal die Codecliste angesehen. Da steht ja von GSM nix. Unterstützt das dingen kein GSM, oder hat der Codec sonne G-Nummer?
     
  8. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Nein, der GSM-Codec wird (noch) nicht unterstützt. Aber es sollen neue Codecs (iLBC) integriert werden. Das angestrebte Datum ist aber bereits um 2 Wochen überschritten. Ob die dann auch von den Anbietern unterstützt werden ...
     
  9. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also scheinbar kann ich mit dem grandstream nicht nachvollziehen welcher codec gerade genutzt wird, wie bitte konnte man dann den aktuellen bug feststellen dass eingehende gespräche _immer_ pcm codiert werden???

    *verwirrt*

    es muss doch da irgendwelche cheats geben :p
     
  10. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neee, muß nicht:
    Wenn du mit deinem Grandstream X-Lite oder Sipps anrufst, bzw. in diesem Fall umgekehrt, dann wirst Du bemerken, daß die Softphones immer den gleichen Codec benutzen, auch, zu mindest bei X-Lite, wenn Du die anderen deaktiviert hast.
     
  11. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    müsste man mal testen. das problem ist bei mir immer noch, dass ich mich noch nicht so recht für einen codec im telefon entschieden habe. ich hatte vorhin g.729 drin und fand, dass sehr viele knackser im gespräch sind. ich such hier schon seit stunden im netz einen ordentlichen vergleich der codecs und habe gelesen, dass g.728 ein wesentlich geringeres delay haben soll als g.729. ich kann den nun zwar beim bt-101 an oberste stelle setzen, nur bin ich dann wieder bei dem problem, dass ich nicht wirklich weiss ob der auch wirklich genutzt wird (xlite kennt den nämlich nicht). auch weiss ich nichtmal welche codecs von sipgate eigentlich unterstützt werden.

    btw bin ich bei meinen recherchen auf http://www.gaoresearch.com/products/speechsoftware/speechsoftware.php gestossen. der hat sample outputs der verschieden vocoders zum reinhören und da klingt g.729 nicht so gut.

    soviel erstmal dazu, ich finde das thema recht interessant, nur wird mein wissensdurst irgendwie nicht so recht gestillt ;)
     
  12. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    @TheChaos
    Na ich denke durch einen Netzwerk-Sniffer!

    @Hupe
    Bei den Softfones ist es ähnlich wie mit den Providern. SIPPS bietet beim Raustelefonieren PCMA, PCMU, iLBC, G927-32, GSM an, und zwar in dieser Reihenfolge. Hast Du im ATA diese Reihenfolge: G729, PCMA, PCMU, G726-32, G723, dann wird das Gespräch mit PCMA verbunden.