[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,170
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Was total verrückt ist aber nun gut. Vielleicht ist die Info ja dennoch brauchbar...
 

flyyy

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2012
Beiträge
285
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn ich 24M-Altverträge habt, die in der ersten 12M weniger und in den zweiten 12M mehr kosten und ihr deutlich vor Ende der 24M verlängert, dann schlägt sich das doch auch nochmal ganz ordentlich auf den Effektivpreis nieder?

Wie schlägt sich 1und1 eigentlich bei den VVL-Angeboten im Vergleich zu anderen Anbietern? Der Thread hier ist ja mit Abstand der größte dazu.
 

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich habe gerade Umstellung 1&1 Doppel-Flat 16.000 -> 1&1 Doppel-Flat 50.000 hinter mir.
Mein "Paket"-Umfang:
- VDSL 50.000 (54 Mbit/s Down, 10 Mbit/s Up, Leitung gibt 133 Mbit/s Down und 48 Mbit/s Up her)
- Mobil-Flat (500 MB, Flat Festnetz+1&1-Netz) #1
- Mobil-Flat (500 MB, Flat Festnetz+1&1-Netz) #2
- Handy-Flat & Internet (100 MB, Flat Festnetz+1&1-Netz)
- Handy-Flat (kein Internet, Flat Festnetz+1&1-Netz)
- 1 TB Online-Speicher
- 1 .DE-Domain
- 100 E-Mail-Postfächer
- 10 Festnetz-Rufnummern
- keine "gemietete" Fritzbox (bei letzter VVL 7490 für 39 EUR bekommen)

Dieses komplette Paket für 29,99 EUR/Monat (für 24 Monate reduziert um 10 EUR/Monat).

Aber das Wichtigste:
Die Mobil-Flats werden mir mit 0,00 EUR GG in Rechnung gestellt.
Die Reduzierung der Grundgebühr bekomme ich in vollem Umfang (also die vollen 10 EUR/Monat).
Wenn man bedenkt, dass es vergleichbar jetzt nur noch die "Handy-Flat&Internet XL" für 6,99 EUR/Monat gibt ...
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Wieviel Zeit war noch bis zum Ende der letzten Laufzeit ?
 

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
@MuP:
Die letzte VVL war im März 2015 (wo es zwei Monate lang die Mobil-Flats zum DSL-Vertrag gab).
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Danke.
2015 ist kein Schreibfehler ?
 

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
@MuP:
Nein, ist kein Schreibfehler.
Die Mobil-Flats wurden seitens 1&1 meines Wissens nach nur zwei oder drei Monate lang zum DSL-Vertrag (anstelle der heutigen "Handy-Flat&Internet") angeboten.
Sie entsprechen im Wesentlichen dem heutigen Tarif "Handy-Flat&Internet XL", nur dass man für eine SMS nur 9,9 ct statt 19,9 ct zahlt.

Mobil-Flat:
- 500 MB Highspeed-Internet (danach Drosselung)
- Gespräch zu Festnetz, 1&1-Handys und Mailbox kostenfrei
- Alle anderen nationalen Netze für 9,9 ct/min
- SMS 9,9 ct/Stück

Handy-Flat & Internet XL:
- 500 MB Highspeed-Internet (danach Drosselung)
- Gespräch zu Festnetz, 1&1-Handys und Mailbox kostenfrei
- Alle anderen nationalen Netze für 9,9 ct/min
- SMS 19,9 ct/Stück

Dann hat man wohl gemerkt, dass sie mit 2,50 EUR pro SIM-Karte (ab dem 16000er DSL-Tarif) zu günstig sind und hat das Angebot eingestampft :)
 

doxx

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2016
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doppel Flat 50.000: Das Angebot mit 16,99 EUR im ersten und 29,99 EUR im zweiten Jahr als Rückholerangebot ist jetzt laut Hotline nicht mehr machbar. Sondern nur analog zum Neukundenangebot mit 16,99 EUR und 31,99 EUR.

Oder hat jemand in den letzten Tagen doch noch die 29,99 EUR erhalten?
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Abwarten, falls die letzten 3 Monate noch nicht erreicht sind.
Aber trotzdem die Vertrags-Kündigung nicht vergessen!
 

doxx

Neuer User
Mitglied seit
22 Jan 2016
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gekündigt ist der Vertrag. Noch 4 Monate bis zum Ende.

Vor zwei Jahren bin ich allerdings mit abwarten auf die Nase gefallen, weil fast bis zum letzten Tag kein Angebot kam und für einen Wechsel dann keine Zeit mehr war. Mit Ach und Krach dann wenigstens noch den alten Beitrag behalten können.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Öfter mal anrufen.
Nicht alle Supporter haben gerade einen guten Tag.

Die Kündigung kann auch ohne "Ach und Krach" selber im CC storniert werden.
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,170
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Hallo,

ich hatte ja vor rund zwei Wochen geschrieben, dass ich meinen Vertrag verlängert habe. Von der Doppelflat 50.000 wurde auf DSL 50 umgestellt, so wie es sein sollte. In diesem Zusammenhang sollte der 1&1 Onlinespeicher (bisher 1 TB) gestrichen werden. Nach wie vor scheint der Online-Speicher jedoch vorhanden zu sein. Statt 1 TB beläuft sich die Kapazität laut Fritz!Box nun auf 100 GB. unter vertrag.1und1.de könnte ich als Vertragsbestandteil den 1&1 SmartDrive Speicher (kostenlos) als Vertragsbestandteil kündigen. Ich will mich ja nicht beklagen, aber irgendwie finde ich das kurios...
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Der Onlinespeicher, der Sack voller eMail-Adressen und die Domain sind nach gestriger 1u1-Support-Aussage keine Verhandlungsmasse des Kunden.
Vertrag steht 7 Monate vor Ultimo.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
War vorher gerade FAME-freies Ultimate tanken, habe danach die Ultimo-Kontoauszüge drucken lassen.
Daher wohl die "Verwirrung" ;)

Richtig und genau ist
... Vertrag steht 7 Monate vor ...
Ende der Laufzeit.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,809
Punkte für Reaktionen
341
Punkte
83
Entstehen mir eigentlich Umbaukosten, wenn man bei der Verlängerung von ADSL auf VDSL wechselt?
Da muß doch ein T-Monteur raus, der die Kabel um klemmt, bei mir von Indoor auf Outdoor.
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Es entstehen schon gewisse Kosten (Arbeitszeit, Fahrt, Material,...).
Das ist aber sicherlich im Rahmenvertrag 1u1/Leitungsbetreiber geklärt.

1u1 stellte sie den Kunden bisher nicht in Rechnung.
Fraglich ist der Fall, wenn trotz Terminvereinbarung der Monteur outdoor arbeitet, danach zur finalen Messung aber vor verschlossener Kunden-Tür steht.
Dann zum 2. Mal anrücken muss, falls die Verbindung nicht zustande kommt, ein Fehler demzufolge nicht behoben wurde.

---
Auch später i.d.Z. gemeldete Fehler und deren Behebung/Entstörung kostete an meinem Anschluss ehemals nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
1,996
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
48
Bei meinen Eltern wurde von ADSL2+ auf VDSL umgestellt. Kostete nichts und brachte sogar eine neue 7490 ein, allerdings war vom Umschalttermin an die Familie 3 Tage offline (Sync stand zuverlässig aber Anmeldung ging schief.
Mit einem kompletten Reset und Einrichtung über CWMP lief es dann
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,170
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
Es muss bei ner Umstellung auf VDSL in der eigenen Wohnung technisch "nichts" verändert werden, also an der Dose oder so. Klar evtl. braucht der Techniker Zugang, so wie bei ner normalen DSL-Schaltung. Oft ist das aber auch gar nicht nötig, sondern kann aus der Ferne gemacht werden. So war es damals bei mir, als ich von ADSL2+ (Vodafone) zu 1&1 VDSL gewechselt bin...
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
7,809
Punkte für Reaktionen
341
Punkte
83

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,474
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul