[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,051
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
Big Brother ist watching you. ;)

Bitte etwas seriöser beim Thema bleiben, sonst habe ich die Qual der Wahl zwischen "Recyling Bin" und Spaßecke :hehe:
 

Nordbaby

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2006
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
@Novize: Sorry!

Meine Erfahrung ist, dass es keinen "idealen" (d.h. festen) Zeitpunkt gibt.
Dazu hägt es einfach an zu vielen Faktoren.

1. Aktuelle Angebote seitens 1&1 (zeitweise sind einige "Goodies" ohne Aufpreis mit dabei)
2. Gesprächspartner (da gibt es halt welche, die weiteren Rabatten aufgeschlossener gegenüberstehen als andere)
3. Gesprächsverlauf ("der Ton macht die Musik", sprich: nicht gleich ausfallend werden, wenn man nicht gleich die gewünschten Rabatte angeboten bekommt)

Ich hätte zum Beispiel jetzt gerade im CC das Angebot, meinen Doppel-Flat-Tarif zu verlängern:
- Neukundenkonditionen (also 24 Monate Rabatt)
- Beibehaltung sämtlicher bisheriger Vertragsbestandteile
- 10 EUR Vertragsanpassungsgebühr
- 100 EUR für Business-Server
Meine letzte VVL ist allerdings erst 7 Monate her ...

Und vor zwei(?) Jahren gab es mal einen Bug im Bestellsystem, so dass man quasi täglich seinen Tarif kostenfrei zu Neukundenkonditionen verlängern und jeweils eine subventionierte Fritzbox mitbestellen konnte.
(Nein, das habe ich damals nicht gemacht ...)
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,244
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Gaaaaanz wichtig ist nach meiner Erfahrung das Wort "Kündigung", auch wenn man noch nicht gekündigt hat. Dann wird man nämlich in die entsprechende Abteilung weiterverbunden, wo die Mitarbeiter mehr Möglichkeiten für Goodies (keine Anpassungsgebühr, vergünstigte Hardware, Gutschriften etc.) haben.

Grüße
Snyder
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,892
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
Mal in den "Ring" geworfen? Roaming ab Juni2017

Ich hoffe, mein Anliegen passt hier hinein?

Einigen DSL-Verträgen sind ja bekanntermassen "spezielle" SIM/Mobilfunk-Verträge assoziiert.

Community-FLAT (Mobil), Festnetzflat (DE), 100MB DATA fast, Rest (unlimted) speedreduziert

Aus Erfahrung, weiss ich, dass bisher die Abrechnungen im Roaming EU-Konform abgewickelt wurden.

Aufgrund der ab Mitte Juni2017 gültigen jüngst veröffentlichen Verordung die nicht sehr einfach zu interpretieren ist, stellt sich mir die Frage, inwieweit da "Roam like at Home" zum tragen käme?

Nach meinem unmassgeblichen Verständnis müsste zumindest Telefonie 1:1 wie @Home umgesetzt werden? SMS=eher uninteressant heutzutage ;) DATA? Da habe ich etwas Schwierigkeiten die hiesigen AGBs zu den Karten auf die neue Verordnung zu projizieren.

Zumindest für den Einsatz als GSM-Gateway für Voice innerhalb der EU wäre es mal einen Gedanken wert ;) bei der nächsten VVL, ob man willfährig darauf verzichtet als Bestandsschutz, oder "neue" AGBs mit Einschränkungen dabei "abnickt".

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Router-"Miete" vor VVL kündigen

Sehr interessante Möglichkeit bei anstehender VVL ;)
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,244
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
Man möge mich korrigieren, aber der Einsatz der Karten in einem GSM-Gateway war/ist laut den AGB nicht zulässig.

Grüße
Snyder

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,892
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
Ich meine, dass Verbot bezöge sich auf FUP bzw. abnorme Nutzung der Telefonie-Flat. Zumindest kenne ich keinen Beitrag/Hinweis, wo deshalb gekündigt wurde. #3804 sollte eher genereller Natur sein ;)

LG
 

Besucher38

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2013
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo zusammen,

derzeit kann ich leider meinen DSL-Vertrag nicht online kündigen (interner Fehler, es wird dran gearbeitet, bla bla...). Noch habe ich 4 Monate, bis mein Vertrag ausläuft, es sollte hoffentlich in den nächsten Tagen klappen mit der Online-Kündigung, sonst müsste ich schriftlich kündigen.

Meine Frage nun:
Derzeit habe ich den DSL-Basic Tarif mit 16 Mbit inkl. 300 GB Volumen (ehemals Special Surf Flat Regio) für 24,98€. In rund 2 Monaten gibt es an meiner Adresse Glasfaser mit bis zu 100 Mbit, genau dafür würde ich gerne den 100er Tarif bei 1und1 nehmen wollen (also in Wirklichkeit nicht kündigen). Ist es möglich, diesen neuen Vertragsstart solange (bis Mitte Juni) auf Eis legen zu lassen, bzw. zu warten, bis tatsächlich der Glasfaseranschluss funktioniert ? Schließlich würde der alte Basic Tarif noch bis August laufen.
Welche Preise sind bei der Verhandlung möglich ? Wunsch wäre zumindest das Standardangebot für Neukunden (12 Mon. 19,99€, dann 34,99€). Würde auch gerne eine neue Fritzbox aushandeln (habe derzeit nur die kleine 7312), wie stehen die Chancen hier ?

Danke und Gruß
Besucher38
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,166
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
ruf bitte an und lass dir ein 1. Angebot geben
du kannst ja drauf hinweisen, dass du aktuell bei Mitbewerbern dich umschaust und in Kürze die Kündigung übersenden müsstest, wolltest aber vorher ein Angebot anfragen.
 

Besucher38

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2013
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo informerex,

habe heute mal angerufen und folgendes Angebot, bzw. Infos bekommen:

Bei 1&1 gibt es eine "alte", bzw. "neue Tarifwelt", ich befinde mich derzeit mit meinem jetzigen Tarif noch in der alten. Die freundliche Mitarbeiterin am Telefon meinte, sie würde mir dazu raten, in der alten zu bleiben (also ohne Kündigung) und im Juni, wenn hier 100 Mbit Betriebsbereit sind, den Vertrag "upzugraden". Dies hätte folgende Vorteile:

- keine Technikkerkosten (60€)
- keine Vertragsanpassungsgebühr (30€)
- es muss kein Router gemietet werden (5€ Monat für den guten HomeServer), sondern für eine kleine Zuzahlung (sie sprach von einer FritzBox 7362SL von 19,90€) kann das Gerät erworben werden

Der einzige Nachteil ist halt, man bezahlt ab dem ersten Jahr die 34,99€. Rechnet man das alles zusammen (bei der neuen Tarifwelt auf 2 Jahre 210€, alte Tarifwelt 180€), komme ich zumindest auf eine Ersparnis von noch rund 30€, wenn ich tatsächlich ohne Kündigung in der alten Tarifwelt ein Upgrade durchführe.

Ist das alles soweit stimmig, oder gibt es noch bessere Angebote, trotz Kündigung usw. ?
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,166
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
Grundsätzlich stellt sich die Frage, brauch ich die Geschwindigkeit? können die Gegenstelle diese Geschwindigkeit liefern, denn der Seitenaufbau wird nicht proportional schneller
Des weiteren was brauch ich an Goodies oder will ich einen schnellen/zeitgemäßen Anschluss, jedoch dauerhaft - dann als Richtpreis https://dsl.gmx.de/ (powered bei 1&1)
Modem siehe ua. was dir aktuell angeboten wird: klick - Hardware - weitere Optionen = da bekommst dann bis zum 1&1 BusinessServer alles angezeigt

Die Vertragsanpassung fällt ca. 3 Monate vor Ablauf weg. In der Spanne von 3 Monate bis zu 1 Monat vor Ablauf hat man in der Regel die beste Position.
kündigen kannst du jederzeit https://vertrag.1und1.de und über die Rückgewinnung sind auch vorzeitige Upgrades (ohne die Anpassungsgebühren usw.) möglich - die Kündigung kann bis zu 21 Tage vor Ablauf auch idR ohne Probleme zurückgezogen werden.
 

gelockt

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2016
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Guten Morgen....

was hat es denn genau mit neuem u. altem Vertrag auf sich???

denn besser nicht kündigen, sondern vorher mal nachfragen, was zum aktuellen Stand der VLZ möglich wäre...

welche Nr., wenn nicht die Kündigungshotline von 1&1, am besten anrufen?

in wie weit ist es möglich die GMX Angebot als Bestandskunde im Gespräch bzw. zum aushandeln eines gutes Angebotes mit ins Boot zu nehmen?

lg
 

Besucher38

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2013
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
@informerex:
also sollte ich auf jeden Fall erstmal kündigen, solange ich es noch kann ? DAs Problem ist nur, das ich ja innerhalb von 14 Tagen die Kündigung bestätigen lassen muss, bzw. dann ja da vollgeblubbert werde, ob ich nicht doch bleiben möchte usw. mit entsprechenden Angeboten dann... Nur läuft der Vertrag dann ja (sofern einer am Telefon zu stande kommt) sofort und die 100er Leitung gibt es hier erst ab ca. Mitte Juni :-(
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113

gelockt

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2016
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
ich möchte ganz gern in der alten Tarifwelt bleiben,

nur ist dies dann noch nach beantragter Kündigung u. Kontakt mit der Kündigungshotline möglich...

bzw. kann mir der/die Mitarbeiter(in) von 1&1 dann auch noch ein Angebot innerhalb der alten Tarifwelt unterbreiten?

Bitte um Rat
danke
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
... oder kann mir die Person von 1&1 dann auch noch ein Angebot innerhalb der alten Tarifwelt unterbreiten? ...
Welche Optionen 1u1 hat, kann hier niemand sagen.
Es sei denn, Sandy-von-1u1 klinkt sich hier ein.
Dabei wird aber auch nur eine Bitte um Kontaktaufnahme herauskommen.

Kündige also einfach.
Rufe dann die dir per email zugesandte Kündigungs-Bestätgungsnummer an.
Wenn dir das mündliche Angebot nicht zusagt, legst du auf.

Die Kündigung kannst du dann online zurück nehmen.
Eine automatische 1-Jahres-Vertragsverlängerung ist die Folge, gepaart mit einer monatlichen Beitragserhöhung.
Dafür hast du aber die weiteren Vertragskonditionen konstant erhalten.
 

holodeck

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2005
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich möchte ganz gern in der alten Tarifwelt bleiben
Habe es jetzt auch so abgeschlossen (DF16 > DF50), geht an der Rückholerhotline nach Kündigung und wird dort auch empfohlen. Ein Wechsel direkt in DSL 100 geht (bei mir) nicht. Ich hatte die kleine Hoffnung, dass man 100 statt 50 für kleinen Aufpreis bekommt. Die regulären Zusatzkosten fallen aber wohl immer an; man kann auch später hochstufen, wenn man denn möchte. Ich warte erstmal ab, ob 50 nicht reichen. Interessant fände ich halt den 40er Upload, aber das wären dann 5+2,99 Aufpreis :-(
 

unawave

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
180
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Altvertrag - Vertragsverlängerung mit Preiserhöhung

Für eine Bekannte möchte ich den Vertrag kündigen / umstellen. Dabei erhält sie allerdings nur ein Angebot mit einer Verteuerung um 2 €.

Historie:

Meine Bekannte hatte anfangs einen Vertrag:
Surf & Phone-Flat Special, DSL 6.000 mit Volumenbegrenzung
Für 29,99 € - 10 € Rabatt = 19,99 €

Dieser Vertrag wurde vor knapp 2 Jahren umgestellt auf:
1&1 Doppel-FLAT 6.000 (OHNE Volumenbegrenzung) MIT SIM Karte 1&1 Handy-Flat & Internet (100 MB Daten)
Für 26,99 € - 7 € = 19,99 €

Jetzt, nach Online-Kündigung und anschließender Vertragsverhandlung erhält sie aber nur ein Angebot über 21,99 €.
Oder 19,99 EUR ohne Festnetz-Flat oder ohne SIM-Karte.

Diese Verschlechterung um 2 € will meine Bekannte nicht. Sie ist mit DSL 6.000, Festnetzflat und Handy-Flat & Internet zufrieden.
Der Vertragsstatus steht jetzt auf "gekündigt" - MVL sind noch 3 ½ Monate.

Was meint ihr ?

  • "Geht nicht anders (21,99 €)" oder
  • "öfter anrufen und weiterverhandeln" oder
  • "auf Rückruf von 1und1 warten" ?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,892
Punkte für Reaktionen
213
Punkte
63
Die 21,99€ sind imho der aktuelle Neukundenpreis bei web.de ohne SIM-Card. Die Frage ist, ob DSL6000 auf einen Regio-Tarif hindeutet oder die Leitung -weshalb auch immer- so wenig hergibt, dass DSL6000 gewünscht?

Wurde denn bisher auf 6000 gedrosselt obschon deutlich mehr verfügbar?

So Gott will sie darauf beharren, würde ich es über vergünstigte Hardware versuchen, um den Mehrpreis über einen Verkaufserlös zu egalisieren. Je nach Modell sollten dabei die 48€ eigentlich bei rumkommen.

LG+My2Cent
 
Zuletzt bearbeitet:

unawave

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2005
Beiträge
180
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die 21,99€ sind imho der aktuelle Neukundenpreis bei web.de ohne SIM-Card.
Bei web.de und gmx.de: 16,99 € mit 150 GB Volumendrosselung ohne SIM-Card

Die Frage ist, ob DSL6000 auf einen Regio-Tarif hindeutet oder die Leitung -weshalb auch immer- so wenig hergibt, dass DSL6000 gewünscht?
Nein, kein Regio. Leitung gibt wohl auch mehr her. Aber DSL 6.000 reicht ihr.

Es geht ihr einfach nur darum, dass sie nicht mehr braucht - und daher auch nicht mehr zahlen möchte.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,475
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul