[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,187
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Nochmal: Ja, privat mache ich das auch.

Es ging aber darum, daß 1&1 bestimmt nicht seine 7412 Modems in die Hand nimmt und daraus 7412 Router mit WLAN macht.

Oder warst du das, der das für 1&1 gemacht hat? ;)
5€ pro Stück und 1&1 verdient 1,99€ pro Monat daran.
Gutes Geschäft für 1&1.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,849
Punkte für Reaktionen
510
Punkte
113
Du schriebst von "jemand" - damit kann sicherlich kein seriöser Gewerbetreibender gemeint sein - dass Du um so viele Ecken denkst, hätte ich mir eig. denken können..... aber ich hoffte auf Vernunft. und der Hoffnung darauf, nicht einen solchen Post von Dir lesen zu müssen.



Privat sind das Gefälligkeiten welche man für den Erwerb der Box ausgleicht. Alles Andere wäre ja schwarzarbeit und somit verboten, aber nun ist's auch für dieses Thema in diesem Thread auch gut und wir kehren zum Topic zurück oder fassen lieber mein kursiv geschriebenes für die weiteren Diskussionen auf.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,455
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Achja, im Auftrag kann man nichts mehr machen bei 1und1, egal ob man sämtliche Daten hat (Kundennummer, hinterlegte Emailadresse für's CC, Gebdatum, Anschrift, sogar der Service-Pin in Kombi von allen anderen Daten würde seit Kurzem nicht mehr ausreichen, lt. DSVGO - und das wäre eben lt. Gesetzt jetzt "überall" so.
Vollmacht war schon 2019 notwendig denke ich, und die sollte ja weiter gehen?
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
733
Punkte für Reaktionen
110
Punkte
43
Alternativ konnte man die Kündigung auch per E-Mail von der "verknüpften" E-Mail-Adresse aus absenden. So war es zumindest beim (aller)letzen 1&1-Vertrag.
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,455
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Es geht ja nicht um die Kündigung sondern um den Abschluss einer VV. Hier will ja keiner kündigen - eigentlich.
 

weus-oIP

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ich muss auch Mal wieder eine VV einleiten oder ggf. wechseln. Wie immer prüfe ich zu dem Zeitpunkt die Alternativen.
Mit Schrecken stelle ich fest, dass erstmalig O2 und Vodafone deutlich günstiger als 1und1 sind. Eigentlich will ich gar nicht wechseln aber jetzt überlege ich mir das ernsthaft.

Momentan habe ich DSL50 und das reicht mir auch. Aktuell zahle ich knapp 30€ pro Monat, die ersten 12 Monate sogar nur knapp 17€. Hardware hatte ich mir die letzten Jahre immer selber eine aktuelle Fritzbox gekauft.

Sowohl bei Vodafone als auch bei O2 gibt es Kabel 50 oder LTE/G5- 50 für knapp 20€ für 24 Monate. Ich habe vorhin mit der Hotline von Vodafone telefoniert. Die würden mir auch noch zusätzlich 3GB und Telefon flat in alle deutschen Netze auf meine uralte Vodafone SIM Karte schalten (die ist noch aus der grundgebührenfreien Zeit).

Eigentlich bin ich faul und würde lieber bei 1und1 bleiben. VV ist aber bei den aktuellen Neukundenkonditionen teurer als die 30€ die ich jetzt zahle. Heute sollten sich bei 1und1 die Angebote ändern. Leider steht da immer nur "noch wenige Stunden" wo vorher "nur bis zum 14.04." stand. Ich warte bis die umstellen und entscheide mich dann. Oder weiter ihr eher noch weiter warten?

Noch eine Frage: habe ich das richtig verstanden, dass manche hier mobil-flat für die Anrufe "Festnetz auf deutsches Mobilfunknetz" ausgehandelt haben? Das habe ich selber nie geschafft.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,388
Punkte für Reaktionen
462
Punkte
83
Moinsen


Mir wird die Mobilfunkflat ständig als "IHR TREUE-BONUS" angeboten...
Bildschirmfoto vom 2021-04-15 10-48-04.png
...obwohl ich die schon seit Jahren habe :cool:
Ergo: Das CC kann keine (meine) Vertragsbestandteile erkennen.
...obwohl es die Macht dazu hat :p
 

weus-oIP

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Vielleicht machen die das bei DSL50 nicht. Oder nur bei mir nicht :(

Was meint ihr bezüglich VV oder Wechsel?

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Die neuen Tarife sind da:

250er: 6 * 25 + 18 * 45 = 960 (40 pro Monat)
100er: 6 * 0 + 18 * 40 = 720 (30 pro Monat)
50er: 6 * 15 + 18 * 35 = 720 (30 pro Monat)

(Alle Preise gerundet und wenn man früher VV macht wird es günstiger)

Somit wird 250er teurer, der 100er gleich und der 50er günstiger geworden.

Immer noch teurer als bei Vodafone :(.

Was würdet ihr mir raten? 50er reicht mir eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,173
Punkte für Reaktionen
207
Punkte
63

tanker

Neuer User
Mitglied seit
30 Apr 2009
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
250er: 6 * 25 + 18 * 45 = 960 (40 pro Monat)
100er: 6 * 0 + 18 * 40 = 720 (30 pro Monat)
50er: 6 * 15 + 18 * 35 = 720 (30 pro Monat)

(Alle Preise gerundet und wenn man früher VV macht wird es günstiger)

Somit wird 250er teurer, der 100er gleich und der 50er günstiger geworden.
Also von Gleich oder sogar Günstiger kann ich dabei nichts erkennen. Für mich (habe 100er, meine Eltern 50er) ist es deutlich teurer geworden, insbesondere der 50er. =>noch 12 + 16,99 + 12 * 29,99 = 564€ (23,50€/Monat)
 

weus-oIP

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Verlängerung ist durchgeführt:

DSL50, Monat 1-12 für 20€, Monat 13-24 für 30€
Neu hinzu: Flat vom Festnetz ins Mobilfunknetz

Alles andere bleibt wie gehabt. Schaltung sofort.

Das ist zwar etwas teuerer als das Angebot das Vodafone mir gemacht hat aber ich brauche auch nicht die Hardware ändern und es ist günstiger als der Neukundenpreis.

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

Nachtrag: in dem PDF, das in der Bestätigungsmail zum Auftrag dabei ist, steht im Kleingedrucktem, dass der neue Vertrag erst ab dem Ende der aktuellen Vertragslaufzeit beginnt (also in vier Monaten).
Deshalb habe ich soeben die Hotline angerufen und die sagten, dass der Vertrag eigentlich in der Umstellung ist und wahrscheinlich ab sofort gilt. Er hatte extra nochmal in der entsprechenden Abteilung angefragt.
Ich sollte mal die nächste Rechnung abwarten und gucken.

Im Control-Center steht nur:
Ihr Tarifwechsel-Auftrag ist bei uns eingegangen und wird bearbeitet.
Ihren Auftrag zum Tarifwechsel haben wir am 15.04.2021 um 12:08:00 Uhr erhalten. Ihr Tarifwechsel wird von uns bearbeitet.


Stand das bei euch in der Auftrags PDF bei VV die ab sofort vereinbart ist auch in dem Kleingedrucktem?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: tanker

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,481
Punkte für Reaktionen
248
Punkte
63
@weus-oIP bitte halte Dich an die von Dir abgenickten Forusmregeln und beachte auch die Dir geschickten Hinweise.
Für Nachträge usw nutze die Funktion "bearbeiten" des vorigen Beitrags.
 
  • Like
Reaktionen: weus-oIP

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,187
Punkte für Reaktionen
1,010
Punkte
113
Hardware hatte ich mir die letzten Jahre immer selber eine aktuelle Fritzbox gekauft.
Das war IMO als 1&1 Kunde der größte Fehler.
Die gab es doch bisher immer super günstig dazu.
 

weus-oIP

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ja, das mag sein aber ich kaufe mir immer ganz gerne die neueste Fritzbox wenn sie rauskommt und nicht erst wenn ich wechsle. Und ich dachte, ich bekomme den Tarif ohne Hardware günstiger als mit. Den letzten Euro rauszuholen indem der Tarif teurer ist aber ich die Hardware verkaufe ist mir zu lästig. Oder spare ich da sie viel?
 

DDD

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Feb 2005
Beiträge
2,455
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
48
Das zu erörtern wird jetzt nicht viel bringen, schau einfach wenn du wieder eine neue Box willst was 1und1 dir anbietet, aber sparen ist bei neuen Produkten eh nicht so einfach, denn die haben am Anfang ja oft noch einen großen Aufpreis, bzw. dauert es oft ein wenig bis man die Geräte auch zu guten Preisen auf dem freien Markt bekommt.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,947
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
48
Vermutlich sind die vergünstigten Hardware-Zugaben (außer vllt. "Kabelmodem") eh geschichte.
Neuerdings wird der Router ja fast immer als "Zubuchoption" (also eigentlich Miete) angeboten.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,388
Punkte für Reaktionen
462
Punkte
83
Ja, das ist sehr schwammig.
Aktuell ist es, so wie ich es verstanden habe, eine Homeserver Tarifoption die für den damit verbundenen Online-Speicher ( Smartdrive, Cloudspeicher ) genutzt wird.
Und somit locker begründet werden kann, warum nach 24 Monaten diese missverstandene Miete weiter gezahlt werden muss.
Oder:
€0 = 20GB
Mehr = etwas mehr GB
€6,99 = 1TB

Aber shitstormt mich ruhig falls ich falsch liege.
In meinen uralten Tarif gibbet sowas jedenfalls nicht.
Screenshot_20210415-171641.png
( Wer erbt das, wenn ich nicht mehr bin? )
...und ich hab 1TB.
 
Zuletzt bearbeitet:

weus-oIP

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
103
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
....in dem PDF, das in der Bestätigungsmail zum Auftrag dabei ist, steht im Kleingedrucktem, dass der neue Vertrag erst ab dem Ende der aktuellen Vertragslaufzeit beginnt (also in vier Monaten).
...
Stand das bei euch in der Auftrags PDF bei VV die ab sofort vereinbart ist auch in dem Kleingedrucktem?

Kann jemand bitte in seiner Bestätigungsmail schauen, ob da auch das mit der Verlängerung erst nach Ende der aktuellen Vertragslaufzeit steht, obwohl ausgemacht war, dass die neue Vertragslaufzeit sofort beginnt?
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
48
@koyaanisqatsi
Mir wurde bei meinen letzten VVL vor ~9 Monaten auch gesagt, dass der Online-Speicher (auch aktuell ~1TB) wegfallen würde. War aber nicht, ist immer noch da.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via