[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
Das kostenlose 1&1 WLAN-Modem entspricht zur Zeit der FRITZ!Box 7520.
Immer? Also auch bei DSL-Anschlüssen mit <=100Mb/s? Denn bei DSL-Anschlüssen mit >100Mb/s wurde noch nie die 7412 ausgeliefert.

Wobei es mich nicht wundern würde, irgendwann sind die Lagerbestände der 7412 sicherlich mal aufgebraucht. Was waren so die letzten Herstellungszeiten (s.h. Serien-Nr.) der 7412? Sie wurde ja bis zuletzt noch mit FRITZ!OS 6.32 ausgeliefert, was schon ein wenig zu bedenken gab.

---

... und damit schneller, sparsamer und kühler ist als die alte 7590.
Na ja, nur solange man keinen Wert auf den VPN-Durchsatz legt. Dann ist die 7590 um Welten Besser (mittlerweile). Andererseits auch nur mit IPsec IKEv1 und IPv4 only...
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,587
Punkte für Reaktionen
698
Punkte
113
6.32 aber nur als gratis „Modem“, da dieses Sonderfirmware mit deaktivierten WLAN Modul ist.

Habe auch noch ne 7412, reicht als Reserve Hardware aus, so zumindest dann 100 statt statt der üblichen 292 Mbit, was aber immer noch besser ist als 0.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
6.32 aber nur als gratis „Modem“, da dieses Sonderfirmware mit deaktivierten WLAN Modul ist.
Was anderes gab es in den letzten Jahren auch nicht mehr. Die 7412 "mit DECT+WLAN" gab es von 1und1 imo schon einige Jahre nicht mehr. Könnte also sogar sein, dass diese Versionen der 7412 sogar noch mit Ver. <=6.30 ausgeliefert wurden.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,587
Punkte für Reaktionen
698
Punkte
113
Auch egal, sind fix geupdatet. Hätte auch nichts gegen wenn 1&1 die 7530 als Minimum ausgibt.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
5,063
Punkte für Reaktionen
996
Punkte
113
... sind fix geupdatet.
Wenn es der Kunde (sofort) macht, ok. Aber ich finde es dennoch nicht so schön, wenn Geräte (unnötigerweise) mit völlig veralteter Firmware ausgeliefert werden (das traf auch noch auf 7412er zu, die bereits zu Zeiten von FRITZ!OS 6.5x und 6.8x produziert wurden, zumindest laut Serien-Nr.)), die ggf. bekannte Sicherheitslücken enthält. Wobei die seit 6.3x betreffenden beiden WiFi-Lücken (KRACK und FragAttacks, wobei es für den zweiten imo auch in der 6.8x-Reihe noch keinen Fix gibt) in diesem Fall nicht relevant sind bei "offiziell" deaktiviertem WiFi. Aber allein weil nur FRITZ!OS 6.8x für die 7412 verfügbar ist, kann man das Produkt wohl kaum länger ausliefern (ohne "Bauchschmerzen").
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,587
Punkte für Reaktionen
698
Punkte
113
Muss mal schauen ob es bei nächsten VVL dann ne andere FB dazu gibt zum DSL Special/Basic oder so.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,067
Punkte für Reaktionen
453
Punkte
83
Wenn es der Kunde (sofort) macht, ok. Aber ich finde es dennoch nicht so schön, wenn Geräte (unnötigerweise) mit völlig veralteter Firmware ausgeliefert werden (das traf auch noch auf 7412er zu, die bereits zu Zeiten von FRITZ!OS 6.5x und 6.8x produziert wurden, zumindest laut Serien-Nr.)), die ggf. bekannte Sicherheitslücken enthält. Wobei die seit 6.3x betreffenden beiden WiFi-Lücken (KRACK und FragAttacks, wobei es für den zweiten imo auch in der 6.8x-Reihe noch keinen Fix gibt) in diesem Fall nicht relevant sind bei "offiziell" deaktiviertem WiFi. Aber allein weil nur FRITZ!OS 6.8x für die 7412 verfügbar ist, kann man das Produkt wohl kaum länger ausliefern (ohne "Bauchschmerzen").
Ich hatte sowohl bei AVM, als auch bei 1&1 mehrfach zu FragAttacks gefragt und wann ein Fix für die 7412 kommt. Ganz offensichtlich hat man es nicht vor und es ist ihnen egal, dass die Lücke ggfs. von Kunden selbst aktiviert wird bzw. auch bei den zu 1&1 WLAN-Modem-Zeiten ausgegebenen 7412 drin ist. Finde ich nicht in Ordnung, das Verhalten und sollte auch von Seiten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationsverarbeitung oder dem Bundesdatenschutzbeauftragten gerügt werden. So teuer und aufwendig kann der Bugfix nicht sein.
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,991
Punkte für Reaktionen
78
Punkte
48
Ich hatte bereits im März anstatt des bestellten "kostenlosen Kabelmodem (7412)" eine 7520 erhalten.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via