[Sammlung] Aktuelle Konditionen für Vertragsverlängerung

Ein Bestandskunde, der sich nicht regelmäßig um seine Verträge kümmert, ist sowieso immer angeschmiert! Trägheit und Desinteresse wird "teuer" bestraft.

Hallo @oldmen

Ich möchte diese Bemerkung nicht unkommentiert stehen lassen!

Zuerst einmal: Ich bin einer der ersten 1&1-Kunden. Erster Vertrag mit "1&1-Puretec" irgendwann zwischen 1995 und 1997. Und ich habe mich dann, jeweils sofort nach Verfügbarkeit in der Eifel, allmählich von Dorf-DSL 768 über 16.000, 50.000 bis jetzt auf 100.00 Kbit/s "hochgearbeitet".
Und selbstverständlich habe ich bei meinem uralten Doppelflat-Vertrag immer noch meine exakt 100 (!) E-Mailadressen (=> die Grundlage für meine wirksame SPAM-VERMEIDUNGS-Strategie) sowie 1TB Cloudspeicher (=> eine der Grundlagen für unsere in Verbindung mit meinem WireGuard-Netz vollautomatisch funktionierende Datensicherung, wo wir auf die im Netz vorhandenen NAS und eben auch auf mehrere kostenlose Cloudangebote der diversen Provider sichern).
Selbstverständlich habe ich auch im Verlauf der über 20 Jahre fast alles an Goodies wie die "kostenlosen" ANF mit 1GB Freivolumen und auch die ANF aus dem VOIP-Netz mitgenommen. (An IP-TV habe ich keinerlei Interesse.)

Und ich habe seit der Umstellung auf DSL 100.000 ganz bewusst (!!) und nicht etwa aus Gründen der Trägheit oder eines Desinteresses den Preis von 39,99€nen gezahlt und mich ebenfalls ganz bewusst nicht an diesem (IMHO unschönen) Preisgeschachere beteiligt.

Ich weiß, dass 1&1 sehr großes Interesse am Auslaufen der für sie mittlerweile recht teuren Doppelflat-Verträge hat. Ich weiß, dass ich tunlichst vermeiden muss, dass mein DSL-Vertrag angefasst wird. Der Schaden, welcher mir durch den Wegfall des Großteils meiner (kostenlosen) E-Mailadressen und meines (kostenlosen) Cloudspeichers entstehen würde, würde durch den verhältnismäßig geringen Preisvorteil keinesfalls ausgeglichen werden. Ich könnte diesen Schaden durch zusätzliche Verträge mit anderen Anbietern niemals verhindern oder ausgleichen.
Ja, man muss eben Prioritäten setzen!

Also, @oldmen, nicht immer ist es Trägheit und Desinteresse, wenn jemand das blöde Spiel nicht mitmacht.
Und auch seit fast 25 Jahren in der Eifel lebende Sachsen sind trotz vorgerückten Alters mitunter noch recht helle!

Glück auf!
(Wie wir Wismutkumpel sagten)
 
Kann man irgendwo eigentlich sehen, wie viele kostenlose E-Mail Adressen man einrichten kann? Ich hab mich nie damit befasst, aber mich interessiert durchaus, was von damals noch übrig geblieben ist.

- 10 Rufnummern
- 115 GB Onlinespeicher etc.
 
Kann man irgendwo eigentlich sehen, wie viele kostenlose E-Mail Adressen man einrichten kann?

Ja. Direkt im CC wird es nicht angezeigt (jedenfalls habe ich es dort nicht gefunden). Aber in der ControlCenter-App (zumindest in der für Android) wird es angezeigt, wenn man auf die email-Verwaltung "toucht".
 
Hab mich gerade mal durch geklickt, 1 von 100 hab ich in Gebrauch, wobei ich diese eine nie eingerichtet hab und das ne kryptische Adresse aus Buchstaben und Zahlen ist...
 
wobei ich diese eine nie eingerichtet hab und das ne kryptische Adresse aus Buchstaben und Zahlen ist

Richtig. Die wurde automatisch angelegt, als du Kunde wurdest. Evtl. entspricht diese email-Adresse auch deinem 1und1-Nutzernamen bzgl. der Internetzugangsdaten. Ich meine, diese automatisch generierte email-Adresse kann man auch nicht löschen (ohne Gewähr).
 
@Peter_Lehmann
Ich bin ja auch schon recht lange dabei (seit 2009 glaube ich) und und habe irgendwann mal von DoppelFlat 16 (falls es da schon so hieß) über DoppelFlat 50 zu letztendlich DSL100 gewechselt. 10 Rufnummern, Domain, 1 TB Onlinespeicher und diverse angesammelte Sim-Karten inklusive. Immer brav bezahlt.

Dann war ich mal in eine "hintendrangehängte" neue MVLZ (2 Monate) reingelaufen, da war der Monatspreis schon 5€ teurer geworden und kurz darauf kam die allgemeine "Preisanpassung" von nochmals zusätzlich 5€.

Das war für mich dann der Anlass mich aktiv um meinen Vertrag zu kümmern, auch wenn mich diese "Verhandlungen" nerven.

Wenn ein Anbieter sogar während der vereinbarten Vertragslaufzeit einseitig den Preis "anpasst" aber gleichzeitig entsprechende Möglichkeiten bietet, den Vertrag "günstiger" zu verlängern, sehe ich kein Problem darin, das auch wahrzunehmen.

Aber ich will niemanden überzeugen, das steht mir nicht zu, das muss jeder für sich selbst entscheiden.
 
Der Schaden, welcher mir durch den Wegfall des Großteils meiner (kostenlosen) E-Mailadressen

Peter, ich kann dein Konzept gut verstehen und es ist für mich auch gut nachvollziehbar.

Ich möchte nur ergänzend erwähnen, dass deine 100 email-Adressen nicht zwangsläufig hätten wegfallen müssen. Ich bin seit Anfang 2016 Kunde bei 1und1 mit einem 50er DSL Tarif (das war schon nicht mehr der Doppelflattarif). Trotzdem hatte und habe ich über mehrere VVL hinweg meine 100 Email-Adressen im Bestand. Beim Cloudspeicher sieht das natürlich anders aus.
 
Der ist bei mir zumindest aber erhalten geblieben, klar hab nur 115 GB, während es Leute mit nem 1 TB Speicher gibt, aber ich habe und hatte NIE eine Routeroption von 1&1...
 
Bei mir ist der Cloudspeicher ebenfalls erhalten geblieben und durch die mehrmalige Inanspruchnahme der "preiswerten FB" sogar noch "gewachsen".

Zu der Sache mit den Email-Adressen hatte ich Ende Mai diesen Jahres etwas geschrieben.

Link: https://www.ip-phone-forum.de/threa...ragsverlängerung.246766/page-492#post-2554266

Das bezog sich zwar auf die kostenlosen SIM-Karten, aber inhaltlich gilt das dort geschriebene für den Hauptvertrag gleichermaßen. Auch dort sieht man die Anzahl der maximal möglichen bzw. bereits angelegten email-Adressen nicht im CC, wohl aber in der CC-App.
 
Anruf bei der 1&1 Hotline. Die TV-Option ist nicht kostenlos im Vertrag mit drin. Beim gerade erfolgten Tarifwechsel sei stattdessen die Mobilfunk-Flat dazugekommen. Ich solle mich zu einem späteren Zeitpunkt nochmal melden, falls das gewünscht sei.
 
Eigenartigerweise wird es doch online über das KC angeboten. Rufe ich im Kundencenter online die entsprechende Seite auf, wird mir unter "weitere Tarife" der 1&1 DSL 50 inkl. TV-Option für 12 x 9,99 € und 12 x 39,99 € angeboten. Ich habe den Bestellprozess bis zum Ende durchgespielt und es wird KEINE Vertragsverlängerungsgebühr angezeigt.
Warum machst du das nicht? Du hast doch nichts zu verlieren. Ansonsten kann man dir auch nicht mehr helfen.
 
Wenn da wirklich 0,00 Euro im letzten Bestellschritt steht, ich meine im aller letzten Schritt, dann wäre es in der Tat jetzt noch ne Option und nen Versuch wert. Ich persönlich wäre vorsichtig. Allerdings, vor etlichen Jahren, als es noch Fritz!Boxen bei 1&1 zum reduzierten Einmalpreis gab war auch ein Bug populär. Unmittelbar nach einer erfolgten Vertragsverlängerung konnte man in einem gewissen Zeitfenster erneut verlängern und so eine weitere Fritz!Box günstig ergattern.
 
Ich habe aktuell 365 GB Cloud-Speicher.
Hat mich sehr gewundert. Habe noch nie Speicher dazu gekauft.
Was beeinflusst die Speichergröße? Kann das auch wieder weniger werden?
 
Wird nach Kündigung der Routermiete die Speichergröße wieder nach unten angepasst?
 
Kann das auch wieder weniger werden?

Das kann ggf. tatsächlich passieren.

Da musst du aufpassen, wenn du eine VVL durchführst und dabei eine evtl. laufende "Routeroption" rausverhandelst. IdR. bekommt man die ja gestrichen, wenn man darum bittet. Aber es kann dann das passieren, was ich unter folgendem Beitrag im zweiten Absatz bereits geschrieben habe.

Link: https://www.ip-phone-forum.de/threa...ragsverlängerung.246766/page-476#post-2547875

Also gilt wie so oft, immer alles kontrollieren und "aufpassen wie ein Heftelmacher".
 
Danke für die Antworten! Ein gewisses Risiko sehe ich, dass bei einer neuen, unmittelbar nach der letzten Vertragsumtellung erfolgenden neuen VVL die Mobilfunk-Flat wieder rausfällt. Ich warte mal ein paar Tage ab, was auf meine Mail an den 1&1 Kundenservice herauskommt.
 
eins sollte dir klar sein… falls im Moment wirklich die Möglichkeit besteht, online erneut kostenlos zu verlängern und es sich dabei um einen quasi Bug wie vor ein paar Jahren handelt, so wird diese Möglichkeit nicht ewig bestehen.
 

Statistik des Forums

Themen
245,346
Beiträge
2,229,848
Mitglieder
372,276
Neuestes Mitglied
Ip Man
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.