[Frage] Alcatel OmniPCX Office automatische Rufannahme

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo Gemeinde
:)


Folgende Situation. 2009 haben wir (nach dem die Ersatzteilversorgung schwieriger wurde) unsere TK Anlage auf eine Alcatel OmniPCX Office gewechselt. 7 Telefone+ 1 Dect Mobilgerät
Dabei hatte der Monteur der Anlage auf unseren Wunsch folgende Funktion eingerichtet:

Wenn ein Anrufer über die Zentrale anruft, leutet es zunächst ganz normal. Sollte der Anruf nicht innerhalb einer definierten Zeit (glaub im Bereich 6 -10 Sekunden oder so wars) angenommen werden weil die Kollegin grad auf Toilette ist als Beispiel nimmt die Anlage den Aruf entgegen (Zentral Telefon läutet aber weiter um den Anruf zu signalisieren) und es wird eine Ansage abgespielt dass aktuell gerade alle Leitungen belegt sind und wir den Anruf schnellstmöglich entgegennehmen. Darauf folgt dann die standard Musik in Halten in einer Schleife so lange bis dann doch mal jemand ran geht. Damit wollen wir den Anrufer bei Laune halten wenn mal wirklich gerade keiner rangehen kann weil eben die Kollegin gerade nicht im Büro ist etc. Also die Ansage soll zeitgesteuert und unabhängig von einer tatsächlichen Überlastung der Zentrale erfolgen.

Die Anlage lief und lief und lief und irgendwann 2017 stand eien All-IP Umstellung an. Ja ihre Anlage könnte zwar theoretisch IP aaaaber die benötigte Softwareversion ist so umfangreich dass ihre CPU da vermutlich zu schwach auf der Brust ist. ..... Also haben wir 2017 die CPU getauscht. Und zwar nicht nur das CPU Board sondern komplett Gehäuse und Interfaces. Der Monteur der dann da war war total verwundert und meinte der Tausch der CPU Steckkarte hätte doch gereicht.... Nun gut ist so passiert also komplette TK Anlage bis auf die Endgeräte neu. Der Monteur hat dann einen Tag lang verbracht die Anlage zu montieren und die Konfiguration zu migrieren.
Leider hat er aber eben jene oben genannte Warteschleife vergessen oder auch übersehen... Jahrelang ist uns das nicht aufgefallen da alles andere perfekt lief. Ist einfach auch mein Fehler dass ich das nicht geprüft hatte (man ruft sich so selten selbst an
;)
). Nach über 3 Jahren brauche ich da auch nicht mehr reklamieren das haben wir beim Abnehmen der Anlage versemmelt... Meine Schuld, ist so.

So viel zur Vorgeschichte. Jetzt möchte ich ganz gerne dieses Setting wieder einrichten, ich habe bei unserem Systembetreuer bereits angefragt aber der hätte gerne über 1000€ für diese Konfig. Bevor ich aber fast 25% des Preises (Neupreis) der CPU für eine Konfiguration investiere wollte ich zunächst versuchen ob wir das nicht selbst hinbekommen.... OXO Connect Management Konsole ist installiert und ich habe Zugriff auf die Anlage. Rein intuitiv hätte ich gedacht dass das unter "Automatisierter Rufbehandlung" läuft aaaaaber ich meine mich erinnern zu können dass der Monteur vor über 10 Jahren mit der dynamischen Rufzuschaltung gearbeitet hat. Hier lassen sich (unter Teilnehmer - Gerät auswählen - dyn. ZR) Timer Einstellen und anscheinend auch zu Sprachspeicher dirigieren. Allerdings hab ich keine Ahnung wo man entsprechende Ansagen hochladen kann bzw. überhaupt eine Ansage auswählen kann. Je mehr ich drüber Nachdenke desto mehr zweifle ich daran dass die Rufzuschaltung der richtige Menüpunkt für mein Problem ist .... Leider habe ich die Backups der vorherigen Anlage gelöscht nach der Migration.... So ein Mist.
Habt ihr eine zündende Idee ? Die Ansage liebt bereits als wav vor.

Liebe Grüsse
 

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Mordor,

Liegt dir die alte Anlage noch vor oder zumindest eine Datensicherung aus der Zeit??

Wenn ja, kannst du mir die mal zukommen lassen oder mich alternativ mal per Fernwartung aus die Anlage lassen?

Wenn nein, könnte ich mir die neue Anlage mal anschauen und mir die Config holen? Ich habe bis vor ein paar Monaten auch hauptsächlich an den Alcatel geschraubt und eingerichtet.

Für die Config 1000Eur zu verlangen ist ja Wucher. Da gehen im Zweifel mal 2-3 Stunden drauf, wenn man viel suchen muss, das wären dann aber ca. 200-300 Euro und nicht 1000.

Gruß Markus
 

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo und vielen herzlichen Dank für deine Antwort und dein Angebot. Das klingt super :) Das Backup habe ich leider gelöscht als die Anlage getauscht wurde da ich mir dachte dass das bei der aktuellen dann nicht mehr benötigt wird zumal da aufgrund IP konnectivität etc. auch viele settings anders sind und die neue Anlage ja zumindest oberflächlich korrekt konfiguriert war. Ja bis auf die Ansage^^. Aber du hast mich auf eine Idee gebracht: Die CPU müsste tatsächlich noch irgendwo hier im Betrieb sein. Wir wollten die mal verkaufen aber mangels Zeit sind wir noch nicht dazu gekommen. Ich versuch mal dass ich die im Laufe der Woche in Betrieb nehmen kann (IP weiß ich noch) um dann mal ein komplettes Backup der Anlage zu ziehen. Wenn ich mit der neuen OMC Version auch auf ältere Anlagen komme sollte es kein Problem sein dass ich da mal ein Backup der "alten" Anlage ziehe :)

Liebe Grüsse :)
 

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Mordor,

Sollte die alte CPU nicht mehr in die neue Anlage passen (musst auch wegen der restlichen Einstellungen aufpassen. Also vorher UNBEDINGT eine Datensicherung von der aktuellen Anlage machen.

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, schick mir die CPU, ich hab hier noch eine "Spieleanlage".

Gruß Markus
 

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Es wurde die komplette Anlage samt Gehäuse getauscht nur die Nebenstellengeräte und externe Hardware wie der DECT Sender sind geblieben. Das heißt irgendwo in der Firma müsste komplette CPU Einheit samt Interfacekarten, Gehäuse und Netzteil fertig zusammengebaut liegen. Wenn ich die Kiste finde muss ich das Ding nur noch an Strom und LAN hängen völlig unabhängig von er aktuellen Anlage :D Der Monteur der 2017 die All IP Umstellung gemacht hat hat sich auch gewundert warum die komplette Anlage getauscht wurde und nicht nur die CPU Karte... Naja ist halt so passiert *g*

LG
 

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Du musst die nicht mal bei dir ins Netz hängen (falls die neue die gleiche IP hat gibts Probleme :) ). Gibst deinem Notebook eine IP im gleichen Netz, das die Anlage hatte und dann gehst direkt vom Rechner/Notebook an die LAN-Buchse der Alcatel.
 

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ein weiterer glücklicher Zufall: Wir haben 2018 eine komplett neue IT bekommen, in diesem Zuge ist auch das Subnetz geändert worden. Das heißt die aktuelle TK Anlage kommt mit der vorherigen IP technisch nicht in Konflikt. Und noch besser: Ich glaube sogar dass ich den Clientrechner aufgehoben habe auf dem die passende OMC Software fertig eingerichtet installiert ist. Den habe ich eigentlich als Ersatzrechner für CNC Maschinen irgendwo deponiert :D Ich versuch die Woche mal mir die Zeit zu nehmen und die alte TK Anlage zu suchen :D Wenn sie startet ist es ein Kinderspiel hier das Backup zu ziehen :D Und das sichere ich dann direkt mal und dann kann man in Ruhe die Settings der alten und neuen studieren und vergleichen. Mensch auf die Idee einfach die alte wieder in Betrieb zu nehmen bin ich garnicht gekommen. Manchmal hat man ein Brett vorm Kopf....
 

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
HA !!! Geschafft :D Also Backup gezogen und verglichen. An der Zentrale war tatsächlich eine dynamische Rufzuschaltung eingerichtet. Die Settings habe ich übernommen und schon kommt die Ansage in der Warteschleife. Perfekt ! Es kommt sogar die korrekte Ansage, anscheinend hat der Monteur die Ansagen bei der Migration komplett kopiert und nur die Rufzuschaltung vergessen.

Soweit läuft jetzt alles so wie es sein soll. Das einzige was ich an dieser Geschichte noch nicht kapiert habe ist wie ich dann die entsprechende Ansage im Fall der Fälle auch mal ändern kann. Da die 54 anscheinend irgend eine leere Mailbox ist, die allerdings in der Teilnehmerübersicht nirgends auftaucht.

Dyn. RZ.jpgNST.jpg
[Edit Novize: Riesenbilder gemäß der Forumsregeln auf Vorschau verkleinert]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Du hast eine Voice hinter der 54. Die lässt sich separat besprechen. die kannst auch schon vorab besprechen und dann nur noch bei Gebrauch einschalten.

Ansonsten kannst dich gerne melden, einer meiner Freunde ist ein Fuchs,was die lcatel angeht.

LG Markus
 

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Besten Dank :) Das merke ich mir auf alle Fälle vor und auf das Angebot komme ich gerne wieder zurück denn das was unser Systemhaus hier preislich veranschlagt ist echt extrem... Wenn ich überlege dann war das ein lächerliches Häkchen in der dynamischen Rufzuleitung, nachdem ich das Backup der vorherigen CPU verglichen hab war das ein Arbeitsaufwand von 2 Minuten. Gut ich habe dem Monteur 2009 als wir die erste OXO bekommen haben über die Schultern geguckt und auch so immer mal wieder bisschen was konfiguriert daher wusste ich was er ungefäht gemacht hat aber die Anlage ist halt doch auch ziemlich mächtig also wenn da mal wieder was zu konfigurieren ist und ich nicht weiterkomme dann merke ich mir das auf alle fälle vor :) Ich weiß auch nicht ob die Konfiguration mit Rufzuschaltung so "richtig" ist oder ob von dem Monteur da auch nur nur eine Krücke gebastelt wurde da das Gerät ja eigentlich ebenfalls eine komplett automatisierte Vermittlung bietet aber die Anlage zeigt mit der dynamischen Ruzuschaltung und der Voicebox dahinter genau das gewünschte Verhalten und das ist da wichtigste :D

LG

Andre
 

grisu76

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Du kannst mir auch gerne mal die Konfiguration (Datensicherung ) schicken und, was du gerne haben willst. Dann schauen mein Kumpel und ich das mal an
, ob das machbar ist.
 

Mordor

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Aktuell sind wir wunschlos gücklich und sie macht das was sie soll aber ich habe mir jetzt auf alle Fälle das Backup der vorherigen Anlage am Server abgelegt (die aktuelle wird ja gesichert) also wenn was ansteht kann ich euch die Daten gerne zusenden :)
 
  • Like
Reaktionen: grisu76
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,538
Beiträge
2,129,069
Mitglieder
362,935
Neuestes Mitglied
sdjfasdljfk
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via