Alice 16000-FUN, Alice legt mich mit langsam DSL-Geschwindigkeitsprobleme...

al1c3voip

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2010
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

kann ich auf Grund meiner Dämpfung höhere Syncwerte bei Alice erreichen ?
 

Anhänge

  • fritz1.jpg
    fritz1.jpg
    185.2 KB · Aufrufe: 33

h1watcher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1. Du bist auf ein 12Mbit-Profil
2. Deine Leitungskapazität ist nur knapp üner 12Mbit
3. Der Sync wäre geringfügig höher wenn die Leitungskapazität steigt (könnte tagsüber schwanken)

Selbst ohne Profilbeschränkung und mit einem besseren Modem wären auch nur zeitweise (je nach dem wie gestört gerade die Leitung ist) maximal Werte um 14Mbit/s möglich.

Wenn Deine Leitung stabil ist (keine Abbrüche) dann sei zufrieden mit dem was Du jetzt hast.

mfG
h1watcher
 

DonStefano

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2005
Beiträge
147
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo. Habe einen 16.000er Alice Anschluss und habe momentan laut Fritzbox Werte um die 7000, es wären aber 12.000 möglich? Ist es nun sinnvoll bei Alice auf eine schnellere Leitung zu pochen?
 

Anhänge

  • leitung.jpg
    leitung.jpg
    144.6 KB · Aufrufe: 24

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,051
Punkte
113
Nein, solange du die "DSLAM-Datenrate Max." nicht erreichst ist es nicht sinnvoll, denn dann liegt es an der Leitung/Modem/...
 
Zuletzt bearbeitet:

devitech

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Irgendwie kommt mir das Problem bekannt vor. Ich war vor zwei Jahr bei Alice (mit monatlicher Kündigungsfrist).
Nach der ADSL2+ Schaltung wurde wie üblich mit etwas über 18000kbits als maximale DSLAM Datenrate verbunden.
Leitungskapazität lag bei 18000kbits, also konnte ich mich über knapp 17,5mbit erfreuen in der Downloadrate.
Knapp 2-3 Wochen später, nach einigen Downloadexzessesen (was jetzt nicht ausschlaggebend ist), wurde ich nurnoch mit 15,2Mbit gesynct (Leitungswert, max. Dslamrate)

Meine Schlussfolgerung: OK wahrscheinlich ein neuer Kunde mit höherer DSL Geschwindigkeit (25mbit/50mbit) in meiner Nähe bzw. Nahe an meinem Adernpaar mit Hauptverzweigerkabel.
Drei weitere Wochen später erfolgte die Synchronisierung nurnoch mit 11mbit (12Mbit Profil?!). Das machte mich stutzig, also besuchte ich meinen Nachbarn (Mehrfamilienhaus).
Dieser ist Kunde bei QSC und fragte, ob er eventuell auch Probleme hat. Jedoch hatte dieser auch noch knapp 17mbit (wir beide hatten zu diesem Zeitpunkt eine Leitungsdämpfung von 14/15db (Fritzboxtechnisch sowie rechentechnisch) und einen guten Rauschabstand von ungefähr 10/11db. Wir kommen beide in der gleichen Vermittlungsstelle an, die DSLAMs stehen im gleichen RAUM im HvT.

APL: Da ich die Möglichkeiten hatte, bin ich runter mit einer Fritzbox zum APL (Abschlusspunkt Linientechnik) und habe die Steigleitung abgeklemmt und die angekommende Leitung mit einem Splitter verbunden und die Fritzbox ran. Die Synchronisation verbesserte sich knapp um 0,2mbit , deshalb schloss ich die Steigleitung als Fehler erst einmal aus. Also blieb jetzt die Leitung zum KVZ (da freut man sich wenn man Kontakte hat ;-) ). Also bei meinem Kollegen angerufen, ob er Zeit hat mit seinem Servicewagen mal etwas zu testen. Nach seiner Recherche wo mein Doppeladernpaar ankommt, haben wir uns am richtigen KVZ getroffen (denkt bitte nicht es ist immer der erste den ihr in der Nähe eures Hauses findet, bei mir war es definitiv nicht so).

KVZ: Splitter,Fritzbox,USV, Lötkolben für die Schaltstreifen und Netbook ausgepackt und los gings. Erkenntnis des Tages: Die Synchronisationsrate hat sich wieder um 0,5mbit verbessert. Ich schließe die Leitung zwischen Haus und KVZ auch einmal aus. Aber wo liegt jetzt der Fehler? Das testen direkt am Schaltstreifen in der Vermittlungsstelle, durfte ich leider nicht testen :-( , aber eventuell könnte man das Adernpaar wechseln, dies bleibt jedoch nur Telekom-Kunden vorbehalten solange der Vertrag durch Alice erfüllt ist und dies ist er auch noch mit 11mbit.

Unter dem Vorwand von Leitungsabbrüchen meldete ich mich bei der Hotline und wurde verbunden mit einem Servicetechniker. Dieser sagte mir es könnte in Zusammenhang mit der Bestellung von Fastpath liegen und würde jetzt gerne die Datenrate bei einem 12Mbit Profil belassen, weil dieses auch im Rahmen der versprochenden Leistungen passiert. Verständlich, dadurch sparen sich die Techniker jede Menge Tickets bezüglich Leitungsstörungen.

Naja ich finde es komisch, dass die Leitung so schnell abnehmen kann in der Geschwindigkeit. Ich will und kann Alice dort nichts unterstellen, aber merkwürdig bleibt es doch.
Zumindestens fand ich den Service direkt mit einem Techniker reden zu dürfen und die gebotenen Leistungen sonst gut.

Im übrigen war ich danach wieder bei Vodafone mit vollen 16mbit bis zu meinem Umzug zu meinem jetzigen Wohnort :X
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,464
Beiträge
2,127,971
Mitglieder
362,840
Neuestes Mitglied
locura1240

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via