.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

alle updateversuche gescheitert.

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Morgi, 29 Juli 2004.

  1. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    Hallo,

    eventuelll hat einer noch ne Idee.
    meinen ATA 486 habe ich versucht zu updaten von 1.0.4.68 auf 5.9
    ich habe das mit Router , ohne Router nur HUB und mit gekreuztem Kabel versucht.
    Jeder Versuch endet mit dem, dass die Chinesin mit mir nicht mehr spricht bzw. ich keinen Wählton habe. Auch das WEB Interface geht nicht mehr.

    Einziger Lichtblich war ein update auf 5.7 (da spricht der Adapter wieder, aber kein WEB Interface) -> dannach auf 5.9 -> keine Sprache und kein WEB Interface.

    Jemand noch ne Idee ?
     
  2. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    @Admin

    löschen, es hat geklappt.
    dummer weise habe ich das ohne auszustecken versucht also nicht nochmal die spannung weggenommen.
     
  3. OrkUs

    OrkUs Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neee..lass das mal ruhig hier stehen :wink: Genau das wollte ich nämlich auch gerade Posten...und siehe da: STECKER ZIEHEN ist die Lösung :blonk:
     
  4. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    ich war auch der Meinung nachdem man das Kabel mit der LAN Seite des Adapters verbindet -> tftp Update -> ATA macht selber reset.......
    dann auch über die LAN Seite mit der "Static IP" dann rankommt.

    erst nach umstecken : also WAN Seite mit DSL Modem und LAN Seite zum Netgear + Stromversorgung kurz weg ist er wieder erreichbar , allerdings nur über die IP Adresse die man ganz unten im Menü einstellt : LAN DHCP Base IP: zb. 192.168.2.XX

    also selber dumm gewesen. Hab schon die Chinesen alles geheisen....