.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Als Ortsvorwahl "0049" eingeben. Aber wie??

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von kittenffm, 16 Nov. 2005.

  1. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    So, jetzt sitz ich da.....

    Ich wollte für Sipdiscount die 0049 als Ortsvorwahl eingeben, damit ich das nicht immer mit wählen muß. Aber wenn ich das mache, dann korrigiert das Fritzi sich automatisch eine "0" weg und läßt nur "049" stehen.

    Wie kann ich diese blöde Wählerei verkürzen?

    Hilfe bitte!

    Danke schon mal.

    Gruß,

    kitten
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
  3. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Es gefällt mir recht gut.... *flüster* aber ich versteh's nur nicht! :oops:

    Ich hab wohl eine Freenet ATA, denk ich. Jedenfalls steht das immer als erstes in der Zeile "Internet Telefonie Anbieter".

    Und weil ich noch nicht so firm bin im Basteln, weiß ich gar nicht, wo ich irgendwelche codes finde.... *schäm* Brauch ich da einen Schraubenzieher für?
     
  4. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Kitten,
    Im Grunde ist es recht einfach.

    [edit]
    [s:9641477d0a]
    1. Solltest du noch keine debug.cfg haben, oder nicht wissen was das ist,
      dann spielst du das telnet-ar7login-reset-debug.tar wie ein Firmwareupdate ein. (Mehr Infos)
    2. Wenn deine Box noch nicht entbrandet ist, oder du nicht weißt was das ist,
      dann spielst du das fritz_als_avm.tar wie ein Firmwareupdate ein. (Mehr Infos)
    3. Jetzt mußt du noch das fritz-international.tar wie ein Firmwareupdate einspielen. (Mehr Infos)
    4. Jetzt mußt du noch, die von dir gewünschten Einstellungen im Webinterface der Box vornehmen. (Mehr Infos)
    [/s:9641477d0a]
    1. Das fritz_international_avm.tar wie ein Firmwareupdate einspielen.
    2. Zu guter letzt mußt du noch, die von dir gewünschten Einstellungen im Webinterface der Box vornehmen.
    [/edit]

    Natürlich gebe ich keine Garantie.
    Hth Sascha
     
  5. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also bei mir hat das mit Telnet und international sehr gut funktiioniert. Ich hatte zwar auch einen Freenet ATA (wo gabs die denn sonst) aber den habe ich von Anfang an auf AVM umgestellt. Anleitung für alles gibt es hier im Forum genügend.
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    @kittenffm:

    Dank Saschas schöner Zusammenfassung solltest Du das eigentlich hinkriegen. Ist wirklich ganz einfach.

    Ansonsten: Immer nachfragen, wenn etwas unklar ist. Hier beißt ja keiner (selten zumindest ;-) ).
     
  7. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Karsten,
    Du könntest deinem Script noch eine Abfrage spendieren. Dann könnte Punkt 1 entfallen.
    Ungefähr so:
    Code:
    if [ -e /var/flash/debug.cfg ]
    then  
      cat /var/flash/debug.cfg > /var/tmp/debug.cfg
    else
      echo "" > /var/tmp/debug.cfg
    fi
    Hth Sascha
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    :gruebel:

    Hmm! Das hatte ich ursprünglich auch vor.

    Aber die Prüfung scheiterte bei mir immer mit " if [ -e /var/flash/debug.cfg ] ". Ich habe es immer darauf geschoben, dass debug.cfg ein character device ist und habe die Prüfung nach stundenlangem Rumprobieren (nicht "Rum probieren") rausgelassen.

    Jetzt habe ich es gerade noch mal ausprobiert und es funktioniert. Keine Ahnung warum. Ich bin aber auch kein Profi, sondern Autodidakt.

    Danke für den Hinweis. Dann werde ich das doch wohl noch einbauen. Eigentlich kann ich dann gleich das Debranding auch noch mit reinpacken, wo ich schon mal dabei bin. ;-)
     
  9. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht hast du mit -f getestet? Das funktioniert [edit][s:70383f5fcf]imho[/s:70383f5fcf][/edit] nicht bei "character devices".
    Siehe auch Advanced Bash-Scripting Guide.

    [hr:70383f5fcf]
    dito 8)

    Hth Sascha
     
  10. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ich habe schon mit -e geprüft. Der Fehler muss woanders gelegen haben.

    Mist! Mach mir meine Ausrede doch nicht kaputt! :mrgreen:
     
  11. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    So, habe es mal geändert.

    Eine Prüfung, ob die Box schon auf AVM als Firmware-Version steht, habe ich nicht mehr eingebaut. Meiner Erfahrung nach schadet mehrfaches Schreiben von "firmware_version avm" in /proc/avalanche/env nicht. Oder hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

    Bei mir funktioniert alles so, wie es soll. Vielleicht testet ja noch jemand, dann ersetze ich auch das File und die Anleitung in dem anderen Thread.

    Edit: Das File setzt jetzt zusätzlich die Frimware-Version auf AVM und rebootet mit "exit 1" (siehe unten)

    Code:
    # hole alte debug.cfg falls vorhanden (Dank an sascha)
      if [ -e /var/flash/debug.cfg ]
    then 
      cat /var/flash/debug.cfg > /var/tmp/debug.cfg
    else
      echo "" > /var/tmp/debug.cfg
    fi
    
    # supamichas zeilen an temporaere debug.cfg haengen
    cat >> /var/tmp/debug.cfg <<EOF
    sed "s/avme/avm/g" /usr/www/all/html/de/fon/sip1.html > /var/tmp/sip1.html
    sed "s/avme/avm/g" /usr/www/all/html/de/fon/sip1.js > /var/tmp/sip1.js
    chmod 444 /var/tmp/sip1.html
    chmod 444 /var/tmp/sip1.js
    mount -o bind /var/tmp/sip1.html /usr/www/all/html/de/fon/sip1.html
    mount -o bind /var/tmp/sip1.js /usr/www/all/html/de/fon/sip1.js
    EOF
    
    # neue debug.cfg schreiben
    cat /var/tmp/debug.cfg > /var/flash/debug.cfg
    
    # Box auf AVM setzen (von haveaniceday)
    echo "firmware_version avm" > /proc/avalanche/env
    
    # neustart
    exit 1
    
    >>> fritz_international_avm.tar hier runterladen <<<
     
  12. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok Karsten,

    Es funktioniert!

    [hr:cb8fbf0718]
    Hast du schon mal statt "/sbin/reboot" ein "exit 1" probiert? Laut dem Original AVM-Installscript sollte die Box dann ebenfalls ein Reboot durchführen. Evtl. aber ohne diese komischen Meldungen?

    Sascha
     
  13. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare

    Danke, lieber Karsten und Sascha und alle :)

    Aber erst mal hat die innere (extrem faule) Schweinekatze gesiegt und ich hab mal ne Mail an AVM geschickt mit der Frage, a) ob das irgendwo einzurichten geht und wenn nicht, dann b) warum nicht.

    Die erste (sehr nette!!!) Antwort kam schon mal mit dem Vorschlag, die 0049 um die von mir gewünschte Ortsvorwahl zu erweitern und einzugeben. Falls das nicht ginge, solle ich mich nochmal melden.

    Habs getestet, geht nicht, und mich nochmal gemeldet. Werde Euch auf dem Laufenden halten, was als nächste Antwort kommt.

    Vielleicht (Hoffnungsschimmer!) nimmt das ja AVM zum Anlass, die Einrichtung der Ländervorwahl-Präferenz noch möglich zu machen und gibt ein kleines neues Update raus..... (man darf ja träumen, oder? *g*)

    Liebe Grüße,

    kitten
     
  14. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    @kitten:

    AVM will wohl die deutsche Version so einfach wie möglich halten und hat die internationalen Einstellungen nur für die internationale Version der Box freigeschaltet. Ich denke, dass AVM dabei bleiben wird.

    Aber berichte trotzdem mal, was Du als Antwort erhälst.

    @sascha: Gute Idee und gleich eingebaut!

    Sonst noch gute Einfälle? :-D
     
  15. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "exit 1" führt bei mir nicht zu einem Neustart...
     
  16. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Per telnet bei mir auch nicht. Im Pseudo-Image aber schon.

    Edit: AVM hat es in seinen dtrace-on und -off-images auch so drin stehen (als Variable)
     
  17. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Karsten:
    Bei mir funktioniert es tadellos.
    Danke. :rock:

    [hr:71b977e093]
    @Fritzchen:
    Das funktioniert nur aus dem Installscript herraus. Das Programm,
    dass var/install aus dem Pseudoimage startet, wertet den Returncode des Scriptes aus.
    • Returncode 0 -> kein Neustart
    • Returncode 1 -> Neustart
    Gruß Sascha
     
  18. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare

    Wie versprochen, hier die 2. Antwort von AVM:

    Sehr geehrte Frau XXXX,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung und dem damit verbundenen Lob.

    Schade, dass es nicht möglich ist unter "Ortsvorwahl ergänzen" die
    internationale Vorwahl einzutragen und zu nutzen.

    Ich haben diesen Hinweis daher soeben als Verbesserungsvorschlag an die zuständige Produktbetreuung weitergeleitet. Ob und wann ggf. jedoch eine Umsetzung in zukünftigen Firmwareversionen erfolgen kann, kann ich Ihnen zur Zeit leider nicht mitteilen.

    Sollten Sie zukünftig noch einmal eine Frage zu Ihrer FRITZ!Box Fon ata
    oder einem anderen unserer Produkte haben, so stehen wir Ihnen gerne wieder zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXXXX (AVM Support)



    Naja, das ist doch immerhin was! Vielleicht (wenn sich noch mehr bei AVM diesbezüglich freundlich melden...) wirds ja doch noch was. Bis dahin wähl ich mir mal den Wolf :wink:

    LG,

    kitten
     
  19. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    @ Frankfurter Kätzchen

    Habe eben versucht, mir vorzustellen, wie Du wohl wählst, wenn Du telefonieren willst, denn einen Wolf reitet man sich ja. :wink:

    Aus Deiner Signatur kann ich ersehen, daß Du 3 Schnurlostelefone hast. Vielleicht gefällt Dir ja mein Verfahren für SipDiscount. Bei einem meiner Schnurlostelefone habe ich im Telefonbuch alle Rufnummern "SipDiscount-gerecht" abgeändert. Da kann ich dann, bequem, wie sonst auch, aus dem Telefonbuch wählen. Wenn man auch bei diesem Teil die Namen-Anzeige haben will, wenn man angerufen wird, kann man die Einträge ja in beiden RN-Variationen eingeben, einmal die Namen z. B. mit einem Sternchen davor, oder in Groß- und Kleinschreibung.

    Hilft's Dir :?:
     
  20. sascha

    sascha Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das klingt mittlerweile unglaubwürdig. Du scheinst dich überhaupt nicht für einen Mod zu interessieren. Wobei sich dann die Frage stellt, warum du diesen Thread im Modforum erstellt hast?

    [edit]
    Versteh mich nicht falsch. Mich würde nur der (wahre) Grund interessieren, warum du das Pseudoimage nicht testest. Am Verständnis kann es imho nicht liegen.
    [/edit]

    Sascha