.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

alternative ISDN-MSN als Faxnummer ??

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von dbg, 9 Juni 2005.

  1. dbg

    dbg Guest

    SipSnip bietet ja seit einigen Tagen die Möglichkeit, eine (eigene) T-Com-MSN (meinetwegen auch Arcor-MSN) alternativ als abgehende MSN zu registrieren. So weit so gut.
    Nun kann man in den Einstellungen diese Nummer auch als Faxnummer definieren. Ganz offensichtlich ist damit doch eine Empfangs-MSN gemeint (So wie ich ja auch eine der SipSnip-Nummern als Faxnummer empfangseitig definieren kann). Wie soll das aber funktionieren ? Ein eingehendes Fax kommt doch über meinen Festnetz-Provider direkt zu mir und geht nicht über SipSnip !
    :?:

    daivhkr
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,146
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Die Fax-Funktion ist wohl eher für die echten sipsnip-Nummern gedacht und nicht für freigeschaltete Nummern. Bei letzteren könnte das höchstens bei Faxen funktionieren, die von VoIP kommen, also z.B. von anderen sipsnip-Teilnehmern oder von solchen, die auf die entsprechende SIP-Adresse umgleitet wurden.
     
  3. dbg

    dbg Guest

    Das sehe ich auch so, denn anders kann es eigentlich auch gar nicht gehen.
    Dann sollten die SipSniper das in der Konfig-Oberfläche entsprechend abändern.

    daivhkr
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich geb es weiter ;-)