.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Alternativen zu X-Lite

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von DirkHo, 1 Apr. 2005.

  1. DirkHo

    DirkHo Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    kann mir bitte jemand schreiben, welche Alternativen es zu X-Lite gibt (für Windows, Linux (außer KPhone), Mac) und was / ob die ggf. was kosten?

    Möchte diese Alternativen in meiner Doku angeben, konnte in Google allerdings nicht wirklich viel dazu finden (vielleicht hab ich auch unter den falschen Stichwörtern gesucht).

    Vielen Dank und Grüße,

    Dirk
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Vergleichbar mit X-Lite ist z.B. SIPPS von Ahead ( www.sipps.de ). Die Demo ist einen Monat lang kostenlos.
     
  3. dg7feq

    dg7feq Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bei Linux verwende ich linphone - www.linphone.org (kphone verreckt bei mir alle 5 Minuten).

    Chris
     
  4. DirkHo

    DirkHo Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    danke für eure Antworten! Habe ich direkt notiert...

    Hat vielleicht noch jemand eine Mac-Alternative (außer X-Lite), damit ich zu jedem der Betriebssysteme 2 Programme habe ;-)

    Danke und Gruß,

    Dirk
     
  5. dermannimmond

    dermannimmond Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi!

    sehr gut ist auch phoner: www.phoner.de
    ursprünglich war es "nur" ein ISDN-CAPI-Softphone, aber inzwischen kann es auch SIP. Allerdings nur 1 Account. Vorteile:
    - kleines Programm: entpackt und lauffähig weniger als 6 MB
    - integrierter Anrufbeantworter mit mithör- und mitsprechmöglichkeit
    - optisch schön. Nicht so komische Einstellungsmenüs wie bei X.Lite
    - kostenlos, Autor freut sich über Lego und Playmobil :)
    - macht keine Einträge in der Registry. Speichert alle Einstellungen in einer .ini-Datei im eigenen Verzeichnis. Darum kann man es einfach fertig konfiguriert auf einen USB-Stick packen und in jeden Windows-Rechner stecken und starten - und es läuft. Dazu noch ein Tipp: Wenn man _keinen_ STUN-Server eingibt, funktioniert sipgate hinter allen NAT-Routern, sofort.

    Gruß,
    Pfeffer.
     
  7. thomas-stolz

    thomas-stolz Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Hallö,

    dann gibt es noch Virbiage Firefly. Auch kostenlos und mit SIP Unterstützung. Habe es zwar mal kurz installiert gehabt, gefällt mir optisch auch sehr gut, nur hatte ich Audioprobs. Weiß nicht womit das zusammenhing. ;-)

    http://www.virbiage.com/firefly/index.php

    Gruß,

    Thomas
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Ja,alle anderen softphones fassen leider nicht so viel Provider,kosten meistens noch Geld,sind aber qualitativ sehr ordentlich!
    Als da wären MyJabber AE und SIP eyeP Media,das X-Pro,welches auch 10 Provider kann und natürlich ein paar mehr an Features hat wie das X-Lite und zu guter Letzt noch das Eyebeam,auch von xten.net!
    Gruß von Tom