.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Alternativen zur Fritzbox Fon 7050/5050

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von J_L, 24 Juli 2005.

  1. J_L

    J_L Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    ich bin relativ neu hier und das Forum schon mehrfach durchsucht, nur leider immer noch keine Alternative zur Firtzbox Fon oder Austerisk gefunden.
    Das Ziel meiner Bestrebungen ist, das ich zwischen meine Telefonanlage am S0 Bus gerne ein gerät stecken würde, welches die Telefonante dann an Wahlregeln dem Festnetz oder VOIP zuteilt. Dabei ist aber besonders wichtig, dass ich weiterhin meinen Router nutzen möchte.

    Mir ist bewusst, das die Fritzbox und Austerisk das können, bei der Fritzbox mit gecrackter Firmware, aber es muss auf jedenfall zuverlässlich sein! Deshalb will ich auch Router und Telefon u.s.w. von einander trennen.

    Wenn das nicht möglich ist, kennt jemand villeicht noch eine Telefonanlage welche VOIP hat sollte aber nicht zu teuer sein, also so um die 400¤ maximal und einen interen S0 und 5 Analoge anschlüsse haben.

    Vielen Dank für Eure HIlfe.

    J L
     
  2. voipuser

    voipuser Mitglied

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der große Vorteil der Fritz Box ist, dass die VoIP ausreichend Bandbreite reservieren kann, wenn man telefoniert. Wenn man einen anderen Router mit Modem benutzt, kann es passieren, dass die VoIP Telefonate stark gestört werden, wenn andere trafficlastige Anwendungen (Filesharing) parallel laufen. Im Augenblick scheint es zur Fritz Box keine bessere oder gleichwertige Alternative zu geben, abgesehen von Asterisk, wenn man Linux Freak ist und ausreichendes Fachwissen mitbringt.
     
  3. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Schau mal nach Siemens SX541 oder Intertex IX67 FW GW
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Stehst du immer noch zu deinem Vorschlag? ;)
     
  5. J_L

    J_L Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bezüglich des Bandbreiten Managments gibt es keine Probleme, denn mein Router unterstützt ja Qos und wenn die Pakete richtig klassifiziert wurden, dann sollte das schon klappen.

    Die Fritzbox fon ist schon allein, wegen meines Providers nicht verwendbar, denn die stellen mir ein Thomson 530i Modem zur Verfügung.

    Vielen Dank für euere Hilfe!
     
  6. J_L

    J_L Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    kennt jemand noch vielleicht eine Telefonanlage welche VOIP und ISDN hat und nicht ganz so teuer ist. So um die 500¤ ging es noch.

    J L
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Schau mal,ob Du den "Callrunner" so in der Preislage bekommst,PURtel hat ihn auf seiner Webseite,nur da ist er noch relativ teuer!
    Gruß von Tom