.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Am Anfang war es nur eine FRITZ!Box .....

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von BuchIT, 12 Okt. 2005.

  1. BuchIT

    BuchIT Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saarland
    Hi Leute,

    also erstmal muss ich sagen echt super Arbeit die ihr hier macht.
    Ich bin fast vom Stuhl gefallen als ich gesehen hab was mit der FBF
    noch so alles geht.

    Ich tu mich etwas schwer mit dem patchen der FW da ich mich absolut gegen Linux und Co. wehre.

    Meine Fragen:
    a) Da es hier keine fertigen Images mehr gibt frag ich auch garnicht danach.
    Über eine nette PN würde ich mich aber freuen :)

    b) Ständig lese ich was von "RECOVER.EXE" und "DOWNGRADEN" ....
    Ich denke mal das es wohl nicht so einfach ist ein Downgrade zu machen.
    Wie sieht das nach einem Mod aus ?
    Wenn die FW .85 modde und will danach die original FW wieder haben,
    kann ich die nicht "einfach so" wieder zurück spielen ?

    c) Überall super tolle Addons zu finden, OpenVPN und Co.
    Leider vermisse ich in den Thread en Link o.ä. wo man (deutsche) Infos
    zu den Programm findet und wie man diese anwendet....
    Über Tipps wurd ich mich freuen.

    Meine Daten:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050
    Firmware 14.03.85

    Gruß Mike
     
  2. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja wenn du diech gegen linux werst dann soltest es lieber lassen nur modaufspielen und fertig geht nicht und ist auch nicht sinvoll wie bei jeden anderen os auch (mahl von win abgesehen)
     
  3. BuchIT

    BuchIT Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saarland
    Nunja,

    das beantwortet leider nicht meine Fragen.
     
  4. theborg

    theborg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jup hast recht aber eigetlich steht in den jeweiligen themen alles was du brauchst zudem ist auch ne liste von allen mods vorhanden zudem gibt es zu jedem program auch deutsche hompages oder beschreibungen bei googel ich sag mahl die helfte davon braucht man nicht.

    Die box kanste jederzeit resetten also die org. einstellungen wiederherstellen die recover.exe hilft dir eventuel wen du deine box abgeschossen hast
     
  5. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, dies wird durch bestimmte Mechanismen im Firmwarefile verhindert.
    AVM hat das so festgelegt.Technisch macht es keinen Unterschied, ob man ein älteres oder neueres File einspielt.Es wird halt nur verhindert, da das Upgrade Script dies überprüft.Deswegen brauch man die recover.exe dafür.Es geht mit gewissen Tricks aber auch ohne.Gewisse Linux Kenntnisse sollte man allerdings dafür besitzen.

    Allein schon OpenVPN ist ein Thema für sich, auch auf nur-Windows nicht ganz trivial das einzurichten, ohne Englisch-Kenntnisse wirst Du da nicht wesentlich weiter kommen.Es gibt zwar ein deutsches Mini-HowTo, aber ehrlich gesagt, da bin ich nicht draus schlau geworden und habe dann die englische Original Doku zur Hand genommen.

    Das deutsche Mini-HowTo:

    http://freifunk.net/wiki/OpenVPN

    Hier noch ne deutsche Anleitung:

    http://www.lug-wr.de/wiki/index.php/OpenVPN

    Und hier ein deutsches OpenVPN Forum:

    http://www.openvpn-forum.de/

    Generell muß ich theborg recht geben, wenn Du Dich gegen Linux sperrst, wirst Du beim Modden wenig erfolgreich sein, speziell wenn es gilt, einen Fehler zu finden.Und was läuft schon auf Anhieb..? Da wäre es grob fahrlässig, das anzugehen, sonst stehst Du nämlich ganz schnell mit einer
    nicht mehr funktionierenden Fritz Box da ( der hier im Forum sprichwörtliche Briefbeschwerer..:D ).

    Man muß nicht direkt ein Linux Profi sein dafür, es reicht meist, wenn man mit einer Linux Shell und dem vi umgehen kann.


    Grüße

    TWELVE
     
  6. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für den Anfang kannst du auch schon ein bisschen was mit Windows erreichen, indem du Telnet auf der Box aktivierst und dich dann über die Win-CMD auf der Box anmeldest. Damit kannst du z.B. schon die Voip-Einstellungen genauer betrachten und auch kleinere Skripte einbauen.

    Aber bei tiefgreifenden Sachen kommst du irgendwann zwangsweise nicht um Linux herum, da Win eine erforderliche Funktion nicht besitzt o.ä.
     
  7. BuchIT

    BuchIT Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saarland
    @TWELVE
    Das ist doch mal ne Antwort.
    Vielen Dank dafür.